Tafel

Beiträge zum Thema Tafel

Überregionales
Bei der Castroper Tafel wird kein Aufnahmestopp erwogen.

Tafel-Diskussion in Essen: Wie sieht es bei der Castroper Tafel aus?

Die Essener Tafel hat vorübergehend die Neuaufnahme von Migranten gestoppt. Aufgrund der Zunahme an Flüchtlingen sei der Anteil ausländischer Mitbürger bei den Kunden auf 75 Prozent angestiegen. Es solle wieder gerecht verteilt werden, so die Argumentation. Zudem hätten sich ältere einheimische Kunden zunehmend unwohl gefühlt und seien wegblieben. Vergleichbare Maßnahmen stehen bei der Castroper Tafel nicht zur Diskussion. „Die Orientierung am Personalausweis halte ich für eher unglücklich“,...

  • Castrop-Rauxel
  • 28.02.18
Vereine + Ehrenamt
Reinhard Nimz (v.l.), Geschäftsführer des Castroper Turnvereins, und die beiden Activity-Beauftragten des Lions-Hilfswerks Philipp von Viermundt, Manfred Spruch und Jörn Leder, hoffen auf viele Teilnehmer beim 7. Castroper Charitylauf.

Erstmals auch Stadtmeister: 7. Castroper Charitylauf im Erin-Park

Verdoppeln wird sich dieses Jahr die Anzahl der verliehenen Pokale beim Castroper Charitylauf, der am Sonntag (28. August) im Erin-Park stattfindet. Denn bei der siebten Auflage der Benefizveranstaltung des Lions-Hilfswerks Philipp von Viermundt werden erstmals auch die Stadtmeister ausgezeichnet. Möglich macht dies die neue Zusammenarbeit mit dem Castroper Turnverein 1874. Der Verein werde mit „jeder Menge Läufern“ an den Start gehen, kündigt Geschäftsführer Reinhard Nimz an. Insgesamt haben...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.08.16
Überregionales

Zahl der Tafel-Neukunden wächst

Im gesamten Stadtgebiet wächst die Zahl der Menschen, die sich bei der Caritas als Tafel-Neukunden registrieren lassen. So nähmen etwa auch Flüchtlinge das Angebot in Anspruch, die aus einer Gemeinschaftsunterkunft in eine eigene Wohnung zögen, sagt Silvia Engemann vom Caritasverband Castrop-Rauxel. Insgesamt betreibt die Caritas fünf Ausgabestellen der Tafel: in der Altstadt, Rauxel, Ickern, Deininghausen und seit dem vergangenen Jahr auch in Merklinde. Die Ausgabestelle in Merklinde wurde für...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.08.16
Überregionales

Lebensmittel reichen noch / Tafel bemerkt steigende Nachfrage durch Flüchtlinge

Aufnahmestopps haben Tafeln einzelner Städte mittlerweile verhängt. Denn durch die zunehmende Zahl an Flüchtlingen wird auch die Nachfrage nach günstigen Lebensmitteln immer größer – eine Nachfrage, der manche Tafeln nun nicht mehr ausreichend nachkommen können. In Castrop-Rauxel dagegen kommt es bisher noch nicht zu einer Lebensmittelknappheit. „Noch ist es handle-bar“, sagt Silvia Engemann vom Caritasverband Castrop-Rauxel. Doch auch hier bemerken die Ehrenamtlichen an den Ausgabestellen eine...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.11.15
Überregionales
Viele Rentner erhalten so wenig Rente, dass sie nicht wissen, wie sie ihre täglichen Kosten bestreiten sollen. Foto: Archiv

Wenn nur zehn Euro am Tag zum Leben bleiben

„Wir kämpfen für die älteren Menschen, die ihr Leben lang fleißig waren, aber nur wenig verdient haben. Für sie muss es die Solidarrente geben: 850 Euro mindestens“, sagte Irmgard Larose, Vorsitzende der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 Plus, am letzten Samstag beim traditionellen Seniorennachmittag der AG. Denn viele Rentner bekommen weniger Rente. Einer von ihnen ist Klaus Reinhard (Name geändert). Letztes Jahr ging seine Waschmaschine kaputt, doch von seiner Rente konnte er sich keine neue...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.