Alles zum Thema Tierschutz

Beiträge zum Thema Tierschutz

Überregionales
Jabba
2 Bilder

Achtung, hier kommen Jabba und Chewbacca!

Sie wiegen nur knapp über 20 Gramm und kommen aus Wüstenregionen in Asien und der Wüste Gobi, die Roborowski-Zwerghamster. Zwei davon sind nun im Essener Tierheim gelandet und suchen ein neues, artgerechtes Zuhause. Natürlich nicht zusammen, denn Hamster müssen alleine gehalten werden. Generell erfordert die Haltung von Hamstern zum einen das nötige Fachwissen, aber auch ausreichend Platz und eine artgerechte Unterbringung. Das Alter von Vater Jabba ist unbekannt, aber sein Sohn Chewbacca ist...

  • Essen-Ruhr
  • 25.06.13
Überregionales

Der kuscheligste Kater überhaupt: Simba

Simba ist der kuscheligste Kater überhaupt. Er ist anhänglich und liebevoll. Der schöne Kerl braucht Diätfutter, weil er leicht erhöhte Nierenwerte hat. Diese müssen auch regelmäßig kontrolliert werden. Ansonsten ist Simba ein fideler und sehr verspielter Gefährte. Das Tierheim-Team ist ganz begeistert von ihm. Freilauf ist für ihn ganz wichtig, um sich austoben zu können. Wer den süßen Simba bei sich aufnehmen möchte, meldet sich im Essener Tierheim unter Tel.: 0201/32 62 62 (di., mi., fr., 13...

  • Essen-Ruhr
  • 11.06.13
Überregionales

Tierheim bittet um Katzenfutterspenden

Das Essener Albert-Schweitzer-Tierheim beherbergt derzeit so viele Samtpfoten, dass das Katzenfutter knapp geworden ist. Benötigt wird Nassfutter. Die Marke ist ganz egal - jede Dose und jedes Schälchen zählen. Die Tierfutterspenden können gleich beim Tierheim an der Grillo­straße 24 abgegeben werden. Öffnungszeiten: di., mi. und fr: 13 bis 17 Uhr, do. 13 bis 19 Uhr und sa 11 bis 14 Uhr. Kontakt unter Tel.: 0201/32 62 62 sowie th-info@tierheim-essen.org

  • Essen-Ruhr
  • 03.06.13
Überregionales
Wer hilft mit, damit Maja wieder gesund wird und ein glückliches Leben führen kann?    Foto: Pro Vita Animale
2 Bilder

Wer spendet für Majas neues Leben?

Drei Vorbesitzer, ein gebrochener Schädel, Haarrisse am Kiefer, Verletzungen am Trommelfell und ausgelaufene Pupillen. Das ist die traurige Bilanz von Majas bisherigem Leben. Dabei ist die Australian Shepherd-Hündin gerade mal zwei Jahre alt. Anfang Mai traf Majas Schicksal mit dem von Sabine Hasselbeck-Grütering und ihren ehrenamtlichen Kollegen vom kleinen Tierschutzverein Pro Vita Animale e.V. mit Sitz in Frohnhausen zusammen. „Wir bekamen einen Anruf hier aus Essen mit der Anfrage, ob...

  • Essen-Ruhr
  • 31.05.13
  •  2
Überregionales

Kater Tiger sehnt sich nach einem neuen Heim

Sehnsüchtig schaut sich Tiger nach einem neuen Zuhause um. Ob er wohl ein schönes Domizil mit Freigang finden wird? Der freundliche Kater ist zwischen fünf und sieben Jahren alt. Ihm Zeit zur Eingewöhnung zu geben, ist ganz wichtig, denn dann taut er auf und wird kuschelig. Wer den hübschen Tiger bei sich aufnehmen möchte, meldet sich im Essener Tierheim unter Tel.: 0201/32 62 62 (di., mi., fr., 13 bis 17 Uhr; do. 13 bis 19 Uhr; sa. 11 bis 14 Uhr). Infos auch unter www.tierheim-essen.org

  • Essen-Ruhr
  • 14.05.13
Überregionales

Mopsmann Aldo ist tierisch nett

Gemein: Mopsmann Aldo wurde einfach von seinen Besitzern ausgesetzt. Er ist ca. zehn Jahre alt und braucht jemanden, der anfänglich viel Zeit für ihn hat, damit er sich einleben kann. Mit Kindern ab 15 Jahren und Hündinnen ist er verträglich. Aldo zu beschreiben ist leicht - er ist einfach nur lieb und verschmust. Gesucht wird ein nettes Zuhause für einen noch netteren Hund. Wer den süßen Mopsmann bei sich aufnehmen möchte, meldet sich im Essener Tierheim unter Tel.: 0201/32 62 62 (di., mi.,...

  • Essen-Ruhr
  • 08.05.13
Überregionales

Toni ist freundlich und sehr gutmütig

Rottweiler Toni ist ein sehr gutmütiger und freundlicher Rüde. Leider ist sein Besitzer so schwer erkrankt, dass er sich nicht mehr um ihn kümmern kann. Toni ist verträglich mit Hündinnen. Ob er sich auch mit männlichen Artgenossen verträgt, ist noch nicht bekannt. Toni kennt Autofahren, braucht anfangs jedoch etwas Gewöhnung. Alleine bleiben kann er ggf. ca. zwei bis drei Stunden. Anfangs sollte jedoch genug Zeit zur Eingewöhnung vorhanden sein. Wer Toni bei sich aufnehmen möchte, meldet sich...

  • Essen-Ruhr
  • 25.04.13
Überregionales

Die schöne Rahel sucht eine Katzenfreundin

Die schöne Rahel kam mit ihren zwei Babys ins Essener Tierheim. Ihre Kinder haben inzwischen ein neues Zuhause gefunden und nun möchte die inzwischen kastrierte Katzenmutti auch gerne neue Dosenöffner ihr Eigen nennen. Rahel ist eine freundliche, aber sehr temperamentvolle Katzendame, die auf jeden Fall ein Zuhause mit Möglichkeit zum Freigang haben sollte. Sie ist sehr verträglich mit anderen Katzen, daher wäre es schön, wenn in ihrem neuen Umfeld eine nette Katzenschwester auf sie wartet. Da...

  • Essen-Ruhr
  • 19.03.13
Überregionales

Blacky und Emma wissen, was sie wollen

Blacky (Foto) und Emma wünschen sich nichts sehnlicher, als zusammen in ihr eigenes Zuhause zu ziehen. Gesucht werden katzenerfahrene Menschen, die das Naturell der Orientalen zu schätzen wissen. Da beide sehr fordernd und auch temperamentvoll sind, sollten die Kinder im Haushalt nicht zu jung sein. Das neue Zuhause sollte großzügig sein und einen gesicherten Balkon bieten. Die Ladies befinden sich mit ihren ca. zehn Jahren im besten Katzenalter. Emma (leider ohne Foto) ist eine wunderschöne...

  • Essen-Ruhr
  • 06.03.13
Natur + Garten
Die Stiftungsgünder Margarete und Bernhard Achtermann - hier bei der Einweihung des Hundebades im Essener Albert-Schweitzer-Tierheim im Jahr 2010, das aus Mitteln der Stiftung errrichtet worden war.  Archivfoto: ms

Tier-, Natur- und Umweltschutz: Achtermann-Stiftung vergibt Fördermittel

Ab sofort nimmt das Umweltamt der Stadt Essen wieder Anträge auf Fördermittel aus der Bernhard-und-Margarete-Achtermann-Stiftung entgegen. Gefördert werden Maßnahmen und Projekte im Bereich des Tierschutzes und des Natur- und Umweltschutzes. Die Eheleute Bernhard und Margarete Achtermann aus Gelsenkirchen haben im Februar 2007 eine Stiftung bei der Stiftungsverwaltung der Stadt Essen gegründet. Mit dieser Stiftung sollen Maßnahmen und Projekte im Bereich des Tierschutzes sowie des Natur- und...

  • Essen-Ruhr
  • 26.02.13
Überregionales

Sarano ist ein freundlicher Jungspund

Der Kangal-Mischling Sarano ist ein freundlicher, offener und menschenbezogener „Jungspund“, der noch das kleine Hunde-Einmaleins lernen muss. Er ist verträglich mit seinen Artgenossen und auch standfeste Kinder sind kein Problem. Der hübsche Rüde ist sehr verschmust und anhänglich, das Alleinbleiben sollte man ihm Schritt für Schritt beibringen. Wer Sarano bei sich aufnehmen möchte, meldet sich unter Tel.: 0201/32 62 62 (di., mi., fr., 13 bis 17 Uhr; do. 13 bis 19 Uhr; sa. 11 bis 14 Uhr)....

  • Essen-Ruhr
  • 26.02.13
Überregionales

Morle ist selbstbewusst und verschmust

Morle war das erste Mal im Essener Tierheim, als ihre Besitzerin ins Krankenhaus kam. Als es Frauchen besser ging, durfte sie zurück zu ihr. Leider verstarb ihre Besitzerin kurz darauf und nun wartet Morle einsam auf ein neues Zuhause. Sie ist eine selbstbewusste Freigängerin, die sehr verschmust ist, kann aber mit Kindern nicht viel anfangen, da ihre wilden Jahre schon hinter ihr liegen. Wer Morle bei sich aufnehmen möchte, meldet sich unter Tel.: 0201/32 62 62 (di., mi., fr., 13 bis 17 Uhr;...

  • Essen-Ruhr
  • 19.02.13
Überregionales

Neues Zuhause für Leguane gesucht

Dieser männliche Wüstenleguan und ein weiblicher Maskenleguan suchen ein neues Zuhause. Die Haltung beider Tierarten ist recht anspruchsvoll und die Zwei sollten in passende Gesellschaft integriert werden. Das Tierheimteam berät Interessierte gern in einem persönlichen Gespräch vor Ort. Wer die Reptilien bei sich aufnehmen möchte, meldet sich unter Tel.: 0201/32 62 62 (di., mi., fr., 13 bis 17 Uhr; do. 13 bis 19 Uhr; sa. 11 bis 14 Uhr). Infos auch unter www.tierheim-essen.org

  • Essen-Ruhr
  • 12.02.13
Überregionales

Wer hilft Diabolo dabei, sicherer zu werden?

Diablo ist bei vertrauten Menschen ein lieber und anhänglicher Rüde, bei fremden Personen und in neuen Situationen zeigt er sich jedoch unsicher und ängstlich. Hundeerfahrung sollte vorhanden sein, da Diabolo in seinem bisherigen Leben noch nicht viel kennengelernt hat und auch das Alleinebleiben sollte im neuen Zuhause in aller Ruhe trainiert werden können. Aufgrund seiner Unsicherheit sollten keine Kinder in der Familie vorhanden sein. Wer Diabolo bei sich aufnehmen möchte, meldet sich unter...

  • Essen-Ruhr
  • 05.02.13
Überregionales
Beim Weihnachtsmarkttag in Borbeck machten die Essener Tierschützer auf die Aktion "4 Räder für 4 Pfoten" aufmerksam und warben mit den Struppi-Ketten für Unterstützung.

Mehr tun als bloß Fußball spielen

Tag für Tag sind die Mitarbeiter des Albert-Schweitzer-Tierheims Essen mit ihrem Transporter unterwegs, um ausgesetzten, ausgebüchsten oder verwahrlosten Tieren Hilfe zu leisten. Das Gefährt ist in die Jahre gekommen, die Tierschützer benötigen dringend ein neues „Struppimobil“. Seit Mitte November gibt es unter der Schirmherrschaft von Peter Weckmann, MdL, die Aktion „4 Räder für 4 Pfoten“, mit der für Spenden geworben wird. Am morgigen Sonntag, 3. Februar“, können sich die Essener...

  • Essen-Borbeck
  • 01.02.13
Überregionales
Sunshine
2 Bilder

Sunshine und Jimmy - ein charmantes Pärchen

Das „Rentnerpaar“ Sunshine (schwarz-weiß) und Jimmy (getigert), ca. 14 Jahre, wurde ins Tierheim gebracht, weil der Besitzer gestorben ist. Beide sind sehr charmant und verschmust. Bei ihrem Besitzer haben sie mit Kleintieren, einem Hund und Geflügel zusammengelebt. Da sie schon sehr lange zusammen sind, wäre es schön, wenn beide ihren Lebensabend gemeinsam verbringen könnten; das ist aber nicht unbedingt erforderlich. Wer gibt dem charmanten Pärchen ein schönes neues Zuhause mit Möglichkeit...

  • Essen-Ruhr
  • 22.01.13
Überregionales

Jimmy ist verspielt und sehr verschmust

Der kleine Jimmy ist inzwischen sieben Monate alt und lebt schon recht lange bei einer Pflegestelle, denn seine Äuglein sahen gar nicht gut aus, als er ins Essener Tierheim kam. Inzwischen wurde eines der Augen erfolgreich operiert und es geht ihm nun recht gut. Jimmy ist chronischer Schnupfer, was ihn aber in seinen Aktivitäten keinesfalls behindert. Er ist sehr verschmust und verspielt. Wer den süßen Kater bei sich aufnehmen will, meldet sich unter Tel.: 0201/32 62 62 (di., mi., fr., 13 bis...

  • Essen-Ruhr
  • 08.01.13
Überregionales

Luka sucht ein neues Zuhause mit Anschluss

Das sechs Monate alte Widderkaninchen Luka ist als Abgabetier ins Essener Tierheim gekommen. Nun wird ein neues, artgerechtes Zuhause für den süßen Mümmelmann gesucht. Luka sollte auf jeden Fall zu einem oder mehreren Artgenossen vermittelt werden. Wer den kuscheligen Kaninchenmann bei sich aufnehmen möchte, meldet sich unter Tel.: 0201/32 62 62 (di., mi., fr., 13 bis 17 Uhr; do. 13 bis 19 Uhr; sa. 11 bis 14 Uhr). Infos auch unter www.tierheim-essen.org

  • Essen-Ruhr
  • 02.01.13
Überregionales

Die Hundekumpel Krümelchen und Kerlchen suchen ein neues gemeinsames Zuhause

Shi Tzu Krümelchen (r.) wurde zusammen mit seinem Kumpel, dem Yorkshire Terrier Kerlchen (l.), aufgrund eines Trauerfalls im Tierheim abgegeben. Die beiden Hunde wurden neben ihrem verstorbenen Frauchen aufgefunden und leider gab es keine Angehörigen, die sich um die beiden kümmern konnten. Nun suchen die Zwei ein neues gemeinsames Zuhause. Krümelchen ist sehr verschmust und anhänglich, beide sind verträglich mit Artgenossen und auch Katzen sind ihnen bekannt. Kerlchen ist sehr unsicher und...

  • Essen-Ruhr
  • 21.12.12
Überregionales

Mai Ling und Butterblümchen - zwei tolle Katzenmädchen!

Die kleine Mai Ling (r.) und das süße Butterblümchen (l.)sind richtige Wirbelwinde. Mai Ling möchte viel spielen, ist stets freundlich und wenn sie Zeit hat, schmust sie auch gerne. Butterblümchen kommt sofort herbei, beäugt einen neugierig mit ihren wunderschönen großen Augen und schmust, was das Zeug hält. Die beiden jungen Kätzinnen sind ca. sechs bis acht Monate alt, aber immer noch nicht vermittelt, weil sie das „Coronavirus“ in sich tragen. Diese Katzen können durchaus eine...

  • Essen-Ruhr
  • 18.12.12
Politik
Schweine in Intensivhaltung   Foto: Vier Pfoten - Stiftung für Tierschutz /pixelio.de

Gesetzesentwurf zur Änderung des Tierschutzgesetzes verabschiedet

Am gestrigen Donnerstag hat der Deutsche Bundestag mit den Stimmen der Fraktionen von CDU/CSU und FDP den Gesetzesentwurf zur Änderung des Tierschutzgesetztes verabschiedet. Schon der Regierungsentwurf war aus Sicht von Tierschützern unzureichend. "Die Regierungsfraktionen haben zudem Verschlechterungen vorgenommen", beklagt der Deutsche Tierschutzbund. So soll unter anderem der Schenkelbrand bei Pferden erlaubt bleiben, ebenso bleibt nach dem Willen von CDU/CSU und FDP die betäubungslose...

  • Essen-Ruhr
  • 14.12.12
Überregionales

Platz da, hier kommt Woopy!

„Platz da, hier komm‘ ich!“ Das könnte der Slogan von Woopy sein. Leider hat der Vorbesitzer es mit der Schildpatt-Katzendame sehr gut gemeint, die arme ist nun stark übergewichtig. Woopy ist einfach nur eine tolle Lady, sie schmust, was das Zeug hält und würde sich mit einer reinen Wohnungshaltung zufrieden geben. In ihrem neuen Zuhause muss Woopy unbedingt noch Diät halten und ein wenig für die Fitness tun. Da Woopy gefunden wurde, ist nicht klar, ob sie Artgenossen oder Hunde mag - das...

  • Essen-Ruhr
  • 26.11.12