Unkraut

Beiträge zum Thema Unkraut

Natur + Garten
Das gelbblühende Johanniskraut ist eine typische Art der Ruderalsvegetation.
3 Bilder

Kamp-Lintfort: Artenvielfalt auf der Laga
Unkraut? Nein, Wildkräuter!

Wichtige Pflanzen für die Artenvielfalt Seit einigen Wochen wird es grün auf dem Quartiersplatz und der Sparkassenpromenade auf dem Laga-Gelände. Der Grund: Die angelegten Schotterflächen, die sich durch die Pflasterflächen ziehen, bieten Raum für die Ausbreitung einer Ruderalvegetation. Unerwünschtes Unkraut? Besonders beim Besuch des Quartiersplatzes und dem Flanieren über die Sparkassenpromenade des Zechenparks werden Landesgartenschaubesucher von verwilderten Schotterflächen umgeben. Doch,...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.08.20
Natur + Garten
Wildkraut oder Unkraut, das ist hier die Frage

der Eine sagt Unkraut, der andere Wildkraut

In der Zeit, wo die 'Grünen' sich noch mit Rollkragenpullis und Turnschuhen im Plenarsaal lümmelten und Umweltbewusstsein weder in den Köpfen der Bürger noch das Wort im Duden zu finden war, hatte ich eine heftige Auseinandersetzung mit einem Grünenjünger über eine so unwichtige Sache wie Unkraut und Wildkraut. Seiner Behauptung, es gäbe keine Unkräuter, sondern nur Wildkräuter, konnte ich nicht zustimmen. Die deutsche Sprache hält eigens für etwas Negatives und Unerfreuliches die Vorsilbe 'un'...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 26.04.15
  • 23
  • 10
Natur + Garten

Helden im Beton

Ihre Blüten sind filigran wie Eiskristalle, oder wie winzige Sterne. Sie wiegen sich einzeln an blattreichen Stängeln, oder hängen wie gebündelte Wassertropfen von ihnen herab. Sie wachsen weit verstreut oder in Gruppen, erdnah oder zum Himmel gestreckt. Ihre Farben sind so zahlreich wie die des Regenbogens. Man nennt sie einfach nur Unkräuter! Margret Oppitz

  • Kamp-Lintfort
  • 04.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.