Verkehrssicherheit

Beiträge zum Thema Verkehrssicherheit

Blaulicht
Der Polizei liegt die Sicherheit von Zweiradfahrern am Herzen und bietet nun auch eine Telefonsprechstunde an. Im vergangenen Jahr hatte Beamte einen Info-Stand am Panoramaradweg aufgebaut.

Telefonsprechstunde der Kreispolizei Mettmann am kommenden Mittwoch
Mehr Sicherheit auf zwei Rädern

Ob mit Kettenantrieb oder zusätzlichem E-Motor: Immer mehr Menschen im Kreis Mettmann sind mit einem Zweirad unterwegs. Da die Temperaturen wieder zu Radtouren einladen und viele Menschen draußen unterwegs sind, möchte die Kreispolizeibehörde ihre Präventionsarbeit zur "Sicherheit auf dem Zweirad" intensivieren. Dazu bieten Expertinnen und Experten der Verkehrsunfallprävention am kommenden Mittwoch, 5. Mai, von 10 bis 15 Uhr eine Telefonsprechstunde an. Polizeihauptkommissarin Saskia Pletsch...

  • Monheim am Rhein
  • 30.04.21
Blaulicht
 Saskia Pletsch und Ralf Schefzig (hinten) sowie Nils Hanheide und Thomas Hendele werben für die Aktion.
Foto: Kreis Mettmann

Aktion „Toter Winkel“
Kinder sicher im Straßenverkehr

Die Verkehrssicherheit ist im Kreis Mettmann zu einer Gemeinschaftsaufgabe zwischen Verkehrswacht, Straßenverkehrsamt und der Kreispolizeibehörde geworden. "Um Kindern ein sicheres Verhalten mit dem Fahrrad zu vermitteln, führt die Verkehrssicherheitsberatung der Kreispolizeibehörde Mettmann regelmäßig Radfahrausbildungen mit den Grundschülern durch", so Saskia Pletsch von der Kreispolizeibehörde Mettmann. Kinder zählen zu den besonders gefährdeten Verkehrsteilnehmern. Allein in Deutschland...

  • Monheim am Rhein
  • 22.03.21
Politik
CDU Landtagsabgeordneter Martin Sträßer.

Kreis und betroffene Städte Mettmann und Ratingen sollten überlegen, ob sie für Radweg nicht in Vorleistung gehen
Ein Radweg für die L 239 - Ratingen und Mettmann könnten Zeitplan beeinflussen

Zur aktuellen Berichterstattung der Rheinischen Post und der WZ erklärt der auch für den Norden Mettmanns direkt gewählte Landtagsabgeordnete Martin Sträßer: „Die Antwort der Landesregierung auf die „Kleine Anfrage“ der Kollegen Engstfeld und Klocke in Sachen L 239 und Radweg enthält nichts Neues – erst recht keine Kehrtwende der Landesregierung. Die wichtigste Botschaft deshalb gleich zu Beginn: Schon seit 2017, nur wenige Wochen nach der Landtagswahl war Verkehrsminister Hendrik Wüst „der...

  • Ratingen
  • 10.03.21
Blaulicht
 Einen 53-jährigen Düsseldorfer erwischte die Polizei, als er   in der Fußgängerzone verbotswidrig auf einem e-Scooter der Marke Xiaomi unterwegs war.

Kontrolle in Hilden und Langenfeld
Fußgänger und Radler im Visier

Am gestrigen Dienstag,17. September, führte die Kreispolizeibehörde Mettmann erneut einen Schwerpunkteinsatz zur Verbesserung der Sicherheit von Fußgängern und Fahrradfahrern im öffentlichen Straßenverkehr durch. Mehr als 40 Einsatzkräfte, darunter Beamtinnen und Beamte aus der Kreispolizeibehörde Mettmann, tatkräftig unterstützt von Einsatzkräften der Bereitschaftspolizei Köln, waren dazu in der Zeit von 7.30 Uhr bis 14 Uhr in den Städten Ratingen, Hilden und Langenfeld tätig, um dort gezielt...

  • Hilden
  • 17.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.