Verletzter

Beiträge zum Thema Verletzter

Blaulicht

Einsatz der Feuerwehr in Langenberg
Ein Verletzter bei Kellerbrand

Wegen eines Kellerbrandes wurden am Freitag um 22.14 Uhr die hauptamtliche Wache und zwei freiwillige Löschzüge der Feuerwehr Velbert zur Kuhler Straße in Langenberg alarmiert. Die Einsatzkräfte, die kurz darauf an dem viergeschossigen Wohnhaus eintrafen, fanden im Treppenraum im Keller mehrere Matratzen brennend vor, die ein Trupp unter Atemschutz in kurzer Zeit mit einem C-Rohr löschen konnte. Das Gebäude war zu diesem Zeitpunkt bereits geräumt, mehrere Hausbewohner wurden vorsorglich vom...

  • Velbert-Langenberg
  • 03.08.20
Blaulicht

Blaulicht in Heiligenhaus
Fußgänger von Pkw erfasst

Ein Fußgänger wurde am Dienstag in Heiligenhaus von einem Pkw erfasst, das teilt die Polizei mit. Gegen 21.15 Uhr befuhr ein 37-jähriger Mann mit seinem Pkw die Höseler Straße in Richtung Innenstadt. Als der Heiligenhauser mit seinem VW Passat den Kreisverkehr an der Heiligenhauser Straße/Rügenstraße gerade aus verließ, kam es zum Zusammenstoß mit einem Fußgänger, der die Fahrbahn in Richtung Rhönstraße überqueren wollte. Der 45-jährige Mann aus Heiligenhaus wurde vom Pkw erfasst und schlug...

  • Heiligenhaus
  • 09.01.19
Überregionales

Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person kam es am Samstag in Velbert. Das teilt die Polizei mit. Gegen 23.01 Uhr ereignete sich der Unfall. Ein 84-jähriger Velberter befuhr mit seinem blauen Hyundai die Bleibergstraße in Fahrtrichtung Kuhlendahler Straße. Nach bisherigem Ermittlungsstand führte ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit dazu, dass der Velberter mit seinem Pkw in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn abkam. Hierbei kippte das Fahrzeug auf die Seite und kam...

  • Velbert
  • 09.04.18
Überregionales

Schwerverletzter Kradfahrer nach Verkehrsunfall in Langenberg

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Kradfahrer schwer verletzte, kam es am Sonntag in Langenberg. Das teilt die Polizei mit. Gegen 16.45 Uhr kam ein 50-Jähriger Kradfahrer auf der Kohlenstraße zu Fall und verletzte sich schwer. Er befuhr hinter einem Pkw mit seinem Krad der Marke Honda die Kohlenstraße in Richtung Velbert und bemerkte dessen Bremsmanöver zu spät. Durch den Bremsvorgang kam es wohl nicht zu einem Zusammenstoß mit dem Pkw, allerdings kam der 50-jährige zu Fall. Er musste...

  • Velbert-Langenberg
  • 26.03.18
Überregionales

Velbert: 18-jähriger Fußgänger von Pkw erfasst und schwer verletzt

Ein 18-jähriger Fußgänger wurde am Montag von einem Pkw erfasst und schwer verletzt. Das teilt die Polizei mit. Gegen 14.05 Uhr kam es in Höhe der Kreuzung Dürerstraße/ Kaiserstraße in Velbert zu dem Verkehrsunfall mit dem schwer verletzten Fußgänger. Eine 65-jährige Ford-Fahrerin war mit ihrem Pkw auf der Dürerstraße in Richtung Poststraße unterwegs, als hinter dem Kreuzungsbereich der Kaiserstraße plötzlich der 18-jährige Fußgänger vor ihrem Fahrzeug "auftauchte". Die 65-Jährige bremste...

  • Velbert
  • 14.11.17
Überregionales

Kleinkraftradfahrer wird beim Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein Kleinkraftradfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag schwer verletzt, das teilt die Polizei mit. Gegen 15.10 Uhr beabsichtigte ein 18-jähriger Velberter mit einem Kleinkraftrad aus einer Grundstücksausfahrt an der Langenberger Straße in Velbert in den fließenden Verkehr einzufahren. Vermutlich übersah er aufgrund ordnungsgemäß abgestellter Fahrzeuge auf dem dortigen Parkstreifen den von links auf der Langenberger Straße in Fahrtrichtung Velbert-Mitte herannahenden Opel Corsa...

  • Velbert
  • 19.05.17
Überregionales

Rollerfahrer nach Auffahrunfall schwer verletzt

Ein Rollerfahrer ist am heutigen Montag in Heiligenhaus hinten auf ein Auto aufgefahren und hat sich dabei schwer verletzt. Das teilt die Polizei mit. Gegen 7.35 Uhr musste eine Opel-Fahrerin im Kreisverkehr der Höseler Straße / Rügenstraße in Heiligenhaus verkehrsbedingt bremsen. Dies bemerkte der 18-jähriger Rollerfahrer zu spät und fuhr mit seinem Kleinkraftrad dem Opel hinten auf. Bei dem Aufprall stürzte der junge Mann zu Boden und verletzte sich schwer. Er wurde mit dem Rettungswagen in...

  • Velbert
  • 17.11.14
Überregionales

Elfjähriger wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein elfjähriger Junge schwer verletzt wurde, kam es am Dienstag. Das teilt die Polizei mit. Gegen 13.45 Uhr kam es an der Kreuzung Hans-Böckler-Straße/ Heidestraße zu dem Unfall. Zum Unfallzeitpunkt befuhr eine 43-jährige Velberterin mit ihrem Fahrzeug die Heidestraße in Fahrtrichtung Poststraße bei Grünlicht zeigender Ampel. Zum selben Zeitpunkt betrat der elfjährige Junge die Straße, obwohl die Fußgängerampel für ihn "rot" zeigte. Er wurde von dem Auto der...

  • Velbert
  • 03.09.14
Überregionales

Ladendetektiv schwer verletzt

Ein Ladendetektiv eines Verbrauchermarktesbeobachtete an der Velberter Straße in Heiligenhaus beobachtete am Donnerstag, gegen 17 Uhr, einen Mann bei einem Ladendiebstahl, das teilt die Polizei mit. Der Unbekannte hatte im Textilbereich des Geschäftes seine alten Schuhe gegen neue Schuhware ausgetauscht und nicht bezahlt. Nachdem der Detektiv ihn dann auf sein Fehlverhalten ansprach, wollte der Mann flüchten. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung, wobei der 38- jährige Detektiv einen...

  • Velbert
  • 21.02.14
Überregionales
Foto: Polizei

Blaues Auto verursacht Unfall mit Verletztem und flüchtet

Bereits am Freitagmorgen gegen 9 Uhr ereignete sich in Velbert-Mitte an der Friedrich-Ebert-Straße ein Verkehrsunfall mit einem verletzten Fahrgast und Flucht, für den das ermittelnde Verkehrskommissariat dringend Zeugen und weitere Hinweise zu einem flüchtigen Verursacherfahrzeug sucht. Zur Unfallzeit verließ ein Linienbus der Essener Verkehrsgesellschaft die Bushaltestelle "Postamt", um die Friedrich-Ebert-Straße, bei grüner Ampelschaltung an der direkt benachbarten Kreuzung Nedderstraße,...

  • Velbert
  • 05.03.13
Überregionales
Fotos: Bangert
7 Bilder

++Update Chemieunfall: Gasaustritt: „So ziemlich das Schlimmste, was es gibt“

Ein Chemieunfall bei der Firma Woelm KWS löste einen großen Feuerwehreinsatz aus. Durch das irrtümliche Mischen verschiedener Säuren entstanden ätzende Gase. Ein Mitarbeiter hatte größere Mengen eingeatmet und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Duisburger Spezialklinik geflogen werden. Feuerwehrleute in Spezialanzügen bargen die gefährlichen Stoffe. Dazu wurde die Höseler Straße stundenlang in beiden Fahrtrichtungen gesperrt, was zu größeren Verkehrsbehinderungen führte. „Es riecht...

  • Heiligenhaus
  • 27.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.