Verpuffung

Beiträge zum Thema Verpuffung

Überregionales
Die Einsatzkräfte am Krückenweg.

Gasleitung am Krückenweg beschädigt

Dortmund-Barop. Zu erheblichen Verkehrsproblemen auf dem Krückenweg in Dortmund-Barop kam es am Dienstag (16. November). Bei Bauarbeiten hatte eine Fachfirma ein Loch in den Asphalt gebaggert und dabei eine Hauptgasleitung beschädigt. Dadurch kam es zu einer Verpuffung, bei der zwei Arbeiter leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht wurden. Einsatzstelle wurde großräumig abgesichert Die alarmierten Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle großräumig ab und führten Gasmessungen in...

  • Dortmund-Süd
  • 12.11.14
Überregionales
Zum Glück gingen durch die Verpuffung nur Glasscheiben zu Bruch - veletzt wurde niemand.

Defekte Gasflasche sorgt für Verpuffung in Aplerbeck

Zu einem Einsatz für Polizei und Feuerwehr sorgte heute Morgen (18. Februar, 8.56 Uhr) eine Verpuffung in einer Grillstube an der Köln-Berliner-Straße in Aplerbeck. Dabei wurden zwei große Glasscheiben des Lokals beschädigt. Eine Überprüfung durch das Fachkommissariat der Dortmunder Polizei ergab, dass ausströmendes Gas aus einer defekten Gasflasche zu einer Verpuffung führte. Durch die Druckwelle barsten die Scheiben. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden beträgt 3.000...

  • Dortmund-Süd
  • 18.02.13
Überregionales
Die Polizei ermittelt nach einem Brand mit vielen Verletzten.

Todesopfer nach Verpuffung

Ein Todesopfer forderte eine Verpuffung bei einer Party. Während die Frau des Gastgebers am Dienstagmorgen ihren schweren Brandverletzungen erlag, kämpft eine weitere schwerverletzte Frau um ihr Leben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Gastgeber. Schwere Körperverletzung, so lautet der Vorwurf nach dem Unglücksfall in der Nacht auf Sonntag (3.), das in Dortmund Brackel viele Schwerverletzte forderte. Während einer Geburtstagsparty brach in einem Einfamilienhaus ein Brand aus. "Beim...

  • Dortmund-City
  • 03.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.