Wettbewerb

Beiträge zum Thema Wettbewerb

LK-Gemeinschaft
Sorgfältig studierte die Jury die Bildsprache der Fotos.

„Mein Ding! Bergkamen“
Berkamener überzeugen beim Fotowettbewerb

Aus 101 Fotos wählte in der vergangenen Woche die dreiköpfige Jury zehn Bergkamener aus, die am überzeugendsten zeigten, was Bergkamen für sie ausmacht! Am Fotowettbewerb „Mein Ding! Bergkamen“, ausgerichtet vom Kulturreferat und der Jugendkunstschule Bergkamen, nahmen Kinder und Jugendliche, Erwachsene und Senioren, Vereine und Institutionen, aber auch engagierte Einzelpersonen aus Bergkamen teil. Nicht wirklich überrascht hat, dass viele die Natur und Landschaft in den Fokus rückten....

  • Bergkamen
  • 20.04.21
Vereine + Ehrenamt
Mitabeiter der VKU freuen sich mit Frank Zimmer, Geschäftsführer Kinderschutzbund und Jurymitglied des Wettbewerbs,  André Pieperjohanns, VKU-Geschäftsführer, Landrat Mario Löhr und Vertretern der Gewinnerklasse BO2 der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule.
2 Bilder

Zehn Jahre NimmBus
Jubiläumsfahrt im eigens gestalteten Bus

Kreis Unna. Ein bisschen sieht es aus, wie eine Torte, wenn man dem neu gestalteten VKU-Bus folgt. Fröhlich lacht einen das kleine blaue Maskottchen der VKU, der Nimbu an. Seit zehn Jahren gibt es das erfolgreiche Projekt des Kreises Unna und der VKU, das allen, die Hilfe benötigen, das Busfahren näherbringt. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens hat die VKU jetzt einen Bus nach einem Schüler-Wettbewerbsentwurf gestaltet. Am 5. März war es endlich soweit: Kilian Sicken und Dilara Hayta konnten...

  • Bergkamen
  • 08.03.21
LK-Gemeinschaft
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und die Körber-Stiftung rufen gemeinsam mit Oliver Kaczmarek Kinder und Jugendliche im Kreis Unna zum Geschichtswettbeweb auf. Foto: Diana Ranke

Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten
Oliver Kaczmarek ruft zur Teilnahme auf

"Bewegte Zeiten. Sport macht Gesellschaft" – so lautet das Thema der 27. Ausschreibung des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten und der Körber-Stiftung, für den sich Kinder und Jugendliche unter 21 Jahren bis zum 28. Februar 2021 bewerben können. Die Ausschreibung fordert junge Menschen dazu auf, die Bedeutung des Sports für den Alltag und die Gesellschaft in den Blick zu nehmen. Kreis Unna. Anhand historischer Beispiele können aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.10.20
LK-Gemeinschaft

„Ein geglückter Tag“
Aileen Pilger gewinnt mit ihrem Essay Literaturseminar in Weimar

Kann man einen Tag ohne "Zwischenfälle" schon als "Glück" bezeichnen? Warum können (gerade) Kleinigkeiten auch großes Glück bedeuten? Das sind nur zwei der Fragen, mit denen sich Aileen Pilger, Schülerin des Jahrgangs Q1 des städischen Gymnasiums Bergkamen, in ihrem Essay „Ein geglückter Tag“ intensiv auseinandersetzte. Mit ihrem Beitrag überzeugte sie nun die Jury beim „Deutsch-Essay Schülerwettbewerb“ der Berkenkamp Stiftung Essen und des Schulministeriums NRW. Der Lohn: Ein Ticket für ein...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.06.20
Kultur
"Das getarnte Frühstück im Grünen" von Timm Ulrichs. Foto: Stadt Bergkamen

Fotoaufruf des Kulturreferates
Wie frühstückt Bergkamen?

Frühstück gibt es in vielen Varianten und als kulturübergreifendes Phänomen. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Galerie sohle 1 für zeitgenössische Kunst schreibt das Kulturreferat der Stadt Bergkamen diese Fotoaktion aus: Bergkamener*innen sind aufgerufen, ihren Frühstücksstil, ihre Vorlieben als „Stilleben“ zu fotografieren und an das Kulturreferat zu senden. „Stillleben Frühstück“, das kann das Brötchen- oder Müslifrühstück sein, das Frühstück am Tisch, auf dem Balkon, beim Camping,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.05.20
Kultur
Georgi Petrov, Burkhard Wolters und Jens Stammer (v.l.). Foto: Claudia Stammer

„Jugend Musiziert – Jugend Konzertiert“
Konzert mit Schülern und Ensembles der Musikschule Bergkamen

Die zahlreichen Besucher des Preisträgerkonzertes „Jugend Musiziert – Jugend Konzertiert“ erlebten am vergangen Sonntagvormittag in der Hauptstelle der Sparkasse eine vielseitige und niveauvolle musikalische Präsentation junger Nachwuchsmusiker und Ensembles der Musikschule Bergkamen. Dieses Konzert bot damit einen würdevollen Rahmen für die Überreichung der Urkunden und Preise an die beiden erfolgreichen Teilnehmer des Regionalwettbewerbs „Jugend musiziert“. Kay Schulte dankte als...

  • Kamen
  • 18.02.20
Politik
Bilitis Naujoks, Elena Liedtke, Alfred Mallitzky, Bernhard Büscher, und Timon Lütschen (v.l.). Foto: Oliver Lückmann

Wettbewerb Freiheit und Demokratie
„Freiheit und Demokratie“ ein Bildungsauftrag in Kamen

Die zuletzt schlecht besuchten Wahllokale und auch die Frage, was wäre, wenn Du morgen nicht mehr selbst, für Dich und dein Leben entscheiden dürftest, hat Bernhard Büscher dazu bewogen, die Kamener Gesellschaft zu aktivieren und das Aktionsbündnis „Freiheit und Demokratie“ zu gründen. Dieses Bündnis besteht aus alle im Rat vertretenen Parteien, den Hellweg Werkstätten, dem LionsClub BergKamen und dem Verein ProMensch Kamen e.V.. Freiheit Mit dem Ziel, dass Schüler und Schülerinnen sich mit den...

  • Kamen
  • 25.01.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Neben Urkunden und Büchergutscheine winkt für die ersten drei Patzierten ein Gutschein für ein Projekt der Bergkamener Jugendkunstschule. Archiv-Foto: Bangert

Die richtige Lesetechnik entwickeln
18. Schulinterner Lesewettbewerb

In diesem Jahr findet zum 18. Mal in Folge der Lesewettbewerb des sechsten Jahrgangs der weiterführenden Schulen in Bergkamen auf Einladung des Kulturreferates und des Amtes für Schulverwaltung, Weiterbildung und Sport, statt. Bergkamen. Am Montag, 27. Januar, treffen um 15 Uhr die ersten und zweiten Gewinner*Innen der schulinternen Lesewettbewerbe in den Räumlichkeiten der Bergkamener Stadtbibliothek auf eine fachkundige Jury. Vier beruflich oder privat eng mit dem Thema „Lesen“ verbundene...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.01.20
Politik
v.l.n.r. Karsten Quabeck, Stefan Umbescheidt (beide
Stadtmarketing), Bürgermeister Roland Schäfer und Norman Raupach
(Radverkehrsbeauftragter)

2. Platz: Stadt Bergkamen erfolgreich bei der Aktion "Stadtradeln" mit dabei
Radeln für ein gutes Klima

Das Kommunalparlament der Stadt Bergkamen ist ja dafür bekannt, dass es es recht aktiv ist. Jetzt können die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bergkamen es schwarz auf weiß lesen, dass ihr Kommunalparlament auch auf dem Fahrrad aktiv ist. Das Kommunalparlament ihrer Stadt belegte den zweiten Platz bei der Aktion Stadtradeln als fahrradaktivstes Kommunalparlament auf Bundesebene. 23 Mitglieder des Rates legten in der dreiwöchigen Aktionszeit insgesamt 5.648 Kilometer auf dem Fahrrad zurück. Trotz...

  • Bergkamen
  • 18.12.19
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Tim Gloger (l.) und Maxim Kusmin – das erfolgreiche Duo – mit Lehrerin Viktoria Paul in Bochum. Foto: Paul/SGB

„Spielend Russisch lernen“
Erfolgreicher Start beim Bundescup

Bei der Regionalrunde des Bundescups „Spielend Russisch lernen“ im Landesspracheninstitut der Ruhr-Universität Bochum erreichten Tim Gloger und Maxim Kusmin vom Städtischen Gymnasium Bergkamen einen hervorragenden zweiten Platz. Bergkamen. Bei diesem Wettbewerb geht es um das Sprachlernspiel „New Amici“. In einem spannenden Finale mussten sich die beiden SGB-Schüler aus dem Jahrgang Q2 nur knapp dem Gewinnerteam von der Gesamtschule Grevenbroich geschlagen geben. Am SGB hatten sich Tim Gloger...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.10.19
Kultur
Kayef begeisterte beim Schulhofkonzert am Ursulinengymnasium in Werl die Schüler. Fotos (15) & Video: Finja Jungvogel
15 Bilder

Mit Video: Interview mit Kayef vor dem Schulhofkonzert
Erst Schule, dann YouTube und schließlich Popstar

Nachwuchs-Reporterin Finja Jungvogel (11) bat Rapper Kayef, vor einem Schulhof-Konzert in Werl, um ein Interview. Der bekannte YouTuber ließ sich nicht lange bitten und stand für alle Fragen Rede und Antwort.  Wie gefällt Dir unsere Schule, Kayef ? Kayef: „Ich finde Eure Schule sehr schön, vor allem diese alten Türen.“ Welche Schule hast Du besucht? Kayef: „Ich war auf der Anne-Frank-Realschule in Düsseldorf. Dort ging auch meine Mutter schon zur Schule.“ Was waren damals Deine Lieblings- bzw....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.07.19
  • 2
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die vier Schüler erhielten im Rahmen des 19. DECHEMAX-Schülerwettbewerb eine Urkunde. Foto: Fahling/SGB

Chemie kann auch spannend sein
Erfolgreiche Nachwuchschemiker

Besondere Chemie-Kenntnisse bewiesen Lara Timmermann, Alicia Nolting, Zaynab Rifai und Marius Schickentanz aus der Klasse 7d des Städtischen Gymnasiums Bergkamen beim 19. DECHEMAX-Schülerwettbewerb. Bergkamen. Sie erhielten für die Durchführung und Beschreibung von chemischen Experimenten zum Thema „DECHEMAX macht mobil – Zu Land, zu Wasser und in der Luft“ eine Urkunde. Besonders hervorgehoben wurde dabei ihr wissenschaftliches Können. Die zu Hause eigenständig durchgeführten Experimente zum...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.06.19
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Zur Preisverleihung im Kinorama waren alle Teilnehmer des Videowettbewerbs „Helden in Ausbildung 2019“ sowie die Jury ins Kinorama Unna gekommen. Foto: Alexander Heine
2 Bilder

Preisverleihung der Wirtschaftsförderung
„Helden in Ausbildung“

Unter dem Motto „Helden in Ausbildung: Drehe deinen #azubifilm oder #studifilm" hat die Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) einen Videowettbewerb für Auszubildende und dual Studierende ausgeschrieben. Mehr als 40 Azubis und Studierende aus 15 Unternehmen im Kreis Unna sind kreativ geworden und zeigen in 90-sekündigen Filmen die Vielfalt ihrer Ausbildungsberufe – und wie viel Spaß ihnen ihr Job bereitet. Vergangene Woche fand im Kinorama Unna die festliche Preisverleihung statt. Kreis Unna....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.06.19
Natur + Garten
Die Kürbisse mit dem größten Umfang werden im September ermittelt und prämiert. ^Foto: GWA

Wer züchtet den größten Kürbis?
GWA-Abfallberatung veranstaltet Kürbis-Cup

Zum diesjährigen Kürbiswettbewerb der GWA-Abfallberatung haben sich kreisweit 76 Einrichtungen angemeldet: Es gehen 50 Kitas mit 83 Gruppen sowie 26 Schulen mit 40 Klassen bzw. AGs der OGS an den Start. Insgesamt beteiligen sich also mehr als 2500 Kinder. Kamen. Aus Kamen haben sich vier Kindertageseinrichtungen und zwei Schulen angemeldet: Die AWO KiTa Gänseblümchen, die Ev. Tageseinrichtung für Kinder, die Kath. KiTa St. Marien Kaiserau, die DRK KiTa Familienzentrum Monopoli, die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.03.19
Kultur
Wie soll es heißen und wie könnte es aussehen? Das Maskottchen soll das Hafenfest und die Marina Rünthe widerspiegeln und als bewegte Figur auftreten. Foto: Stadt Bergkamen

500 Euro von der Stadt Bergkamen für die beste Idee!
Maskottchen für das Hafenfest gesucht

Wenn in diesem Jahr Bürgermeister Roland Schäfer das 20. Bergkamener Hafenfest eröffnen wird, soll diesmal ein prominenter Besucher mit an Bord sein: das neue Hafenfest-Maskottchen! Das künftige Maskottchen soll von kreativen Köpfen entwickelt werden. Es wird zukünftig stellvertretend für das Hafenfest stehen und als Sympathieträger fungieren. Wer hat dazu eine Idee? Als Preisgeld winken 500 Euro. Außerdem sollen unter allen Einsendungen ein Präsentkorb im Wert 50 Euro verlost werden. Ein...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.03.19
LK-Gemeinschaft
Der Schulentscheid des SGB zum "Jugend debattiert"-Finale (v.l.): Mikail Kahraman, Kai Böttcher, Sinem Aladag, Carolin Müller, Emilia Kossert und Alexander Poggemann. Sinem und Emilia gewannen und vertreten die Schule nun beim Regionalentscheid in Hamm am Ende des Monats. Foto: Echtermann/SGB

Das SGB hat entschieden
„Jugend debattiert“-Schulentscheid

„Debattieren heißt: Stellung beziehen, Gründen nennen, Kritik vortragen – gegen- und miteinander“ – gute Debatten seien eine Voraussetzung für lebendige Demokratie, so heißt es auf der Webseite des Wettbewerbs „Jugend debattiert“, der am Städtischen Gymnasium Bergkamen seit Jahren fester Bestandteil des Deutschunterrichts der neunten Klassen ist. Deutschlandweit trainieren jedes Jahr mehr als 135.000 Jugendliche die hohe Kunst der Debatte. Die Schülerinnen und Schüler üben das Debattieren...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.02.19
Natur + Garten
GWA-Abfallberaterin Regine Hees mit dem Siegerkürbis 2017. Er hatte einen stolzen Umfang von 171 cm.
2 Bilder

Kürbis-Cup 2019: Anmeldung bis zum 8. März
Wer hat den dicksten Kürbis?

Die Abfallberatung der GWA – Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft Kreis Unna mbH ruft in diesen Tagen wieder zum kreisweiten Kürbiswettbewerb auf. Mitmachen können alle Kindergärten, Kindertageseinrichtungen und Schulen im Kreis Unna. „Ziel des Wettbewerbs ist es, die Kinder und Jugendlichen spannend und nachhaltig an das Thema Kompostierung heranzuführen“, sagt Dorothee Weber von der GWA-Abfallberatung. Auf eindrucksvolle Weise sollen die Kinder selbst die Erfahrung machen, welch...

  • Kamen
  • 13.02.19
Wirtschaft
Thorsten Unterfeld, Geschäftsführer der DTU Beta und neuer Miteigentümer des Einkaufcenters an der Töddinghauser Straße 150, wünscht sich einen passenden Namen für das Objekt. Foto: Anja Jungvogel

Stadtspiegel-Exklusiv: Beste Namensidee wird mit einem Iphone X belohnt
Bergkamen-Mitte: Wie soll das Einkaufscenter heißen?

Das Einkaufscenter an der Töddinghauser Straße in Bergkamen hat einen neuen, investigativen Eigentümer. Das Gebäude soll nun modernisiert werden und einen offiziellen Namen erhalten. Wie es heißen soll, entscheiden exklusiv die Stadtspiegel-Leser! Zu gewinnen gibt es ein Iphone X. Jedes Kind sollte einen Namen haben. Erst recht, wenn das Kind mittlerweile schon fast 20 Jahre alt ist - Die Rede ist vom Einkaufscenter an der Töddinghauser Straße, das landläufig bei den Bergkamenern unter...

  • Kamen
  • 20.11.18
  • 2
  • 1
LK-Gemeinschaft
Ein Bottroper Wahrzeichen ist das Tetraeder. Foto: lokalkompass.de / Andreas Lemberg
103 Bilder

Foto der Woche: Wahrzeichen - was ist typisch für eure Stadt?

Was für Köln der Dom, ist für Düsseldorf der Fernsehturm: Markante Gebäude oder Wahrzeichen, die typisch sind für eine bestimmte Stadt. Diese Wahrzeichen suchen wir beim "Foto der Woche". Manche dieser Wahrzeichen sind so bekannt, da genügt ein Blick auf das Bild und man weiß, wo es aufgenommen wurde. Zwar haben wir in Nordrhein-Westfalen keinen Eiffelturm, und die Freiheitssstatue ist weit entfernt - aber auch kleinere Städte haben besondere Kennzeichen, die entweder aus der Historie heraus...

  • Velbert
  • 27.10.18
  • 32
  • 29
LK-Gemeinschaft
Zünftig feiern in Dirndl und bei einer Maß Bier - hier beim Oktoberfest in Dortmund. Foto: www.lokalkompass.de/ Potthast
18 Bilder

Foto der Woche: Oktoberfest

Das original Münchener Oktoberfest ist vor wenigen Tagen zu Ende gegangen. Aber auch in Nordrhein-Westfalen entdecken immer mehr Menschen ihr Faible für eine bayrische Gaudi. Das größte Volkfest der Welt hat zum nunmehr 185. Mal auf der Theresienwiese stattgefunden: In diesem Jahr zählten die Veranstalter 6,3 Millionen Gäste. Es wurden 7,5 Millionen Maß Bier verzehrt und 124 Ochsen. In den Festzelten wurde zünftig gefeiert, natürlich standesgemäß in Dirndl und Lederhosen.  Der Hype um die Wiesn...

  • Velbert
  • 13.10.18
  • 34
  • 12
LK-Gemeinschaft
Dieses hübsche Arrangement zu Erntedank hat Jürgen Hedderich fotografiert. Foto: www.lokalkompass.de / Hedderich
57 Bilder

Foto der Woche: Erntedank(fest)

Dieser Sommer hat es eindrucksvoll bewiesen: Die Menschen sind abhängig von der Natur und ihren Gewalten. Monatelang gab es zu wenig Regen, die Sonne schien häufig und stark. Die Folge: Die Ernte vertrocknete auf den Feldern. Am morgigen Sonntag wird offiziell das Erntedankfest in vielen christlichen Kirchen gefeiert. Dann ist der Altar wieder mit Kürbissen, Getreide und Sonnenblumen geschmückt. Mancherorts - vor allem in Süddeutschland - bringen Menschen in Prozessionen Erzeugnisse in die...

  • Velbert
  • 06.10.18
  • 12
  • 19
LK-Gemeinschaft
Journalisten haben es leichter, Prominente zu treffen. Hier Boris Becker auf einem Pressetermin in Kamen. Foto: Kamm
83 Bilder

Foto der Woche: Stars und Promis

Ob beim Einkaufsbummel durch Düsseldorf, beim Training des FC Schalke 04 oder bei Veranstaltungen: Manchmal ist man zur richtigen Zeit am richtigen Ort und trifft einen Prominenten. Und die suchen auch wir in dieser Woche - auf euren Fotos. Prominenz entstammt dem lateinischen Wort ,prominentia' und bedeutet soviel wie "hervorragen". Genauso weitläufig ist die Welt der heutigen Stars und Sternchen gefasst. Während früher eine besondere Leistung oder ein besonderes Talent notwendig war, um aus...

  • Velbert
  • 29.09.18
  • 42
  • 18
Kultur
Bürgermeisterin Elke Kappen (links) und Klimaschutzmanager Tim Scharschuch (rechts) mit den Preisträgern.
4 Bilder

Gemeinsam für ein gutes Klima! Stadtradeln 2018 Preisverleihung im Rathaus

Am Donnerstag, den 30. August fand im Kamener Rathaus die Preisverleihung des diesjährigen Stadtradelns statt. Die dreiwöchige Klimaschutzaktion fand bei sonnigstem Juniwetter statt, bei guten Bedingungen also. Es konnte gemeinsam oder allein geradelt werden - die Kilometer wurden nach und nach online eingegeben. Viele, zusammengewürfelte Gruppen, Einzelne, Vereine, Parteien, Schüler, Jung und Alt, machten mit. Ein voller Erfolg! Die Ehren-Urkunde für das radaktivste Team erhielten - als...

  • Kamen
  • 31.08.18
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.