wohnung

Beiträge zum Thema wohnung

Natur + Garten

Was einem beim Gärtnern so entgegen springt...
Hier kommt die Maus

Vor einigen Tagen haben wir mal wieder im Kleingarten gewerkelt. Das Projekt: die Reduzierung der zusätzlichen Töpfe, die bei hiesigen Temperaturen mindestens einmal täglich gegossen werden müssen. Und so wanderte die Maulbeere aus ihrem Tontopf direkt in die Erde und darf sich dort auf eine hoffentlich stets gut gewässerte Zeit freuen. Beeren wurden am Strauch zwar bislang nicht gesichtet, kann aber ja noch kommen. Auf jeden Fall ist sie nun in bester Gesellschaft von zwei...

  • Essen-West
  • 29.07.19
  • 2
Politik
Dirk Miklikowski, Geschäftsführer des Wohnungsunternehmens Allbau GmbH in Essen, und Fabian Schrumpf, Sprecher für Wohnen und Bauen der CDU-Landtagsfraktion NRW, sind diesmal die Gäste des Politischen-Kamingespräches der CDU Kupferdreh/Byfang.
4 Bilder

Wohnen in Essen - Vom Leerstand zum Luxusgut Wohnen?!

CDU lädt zum 41. Politischen-Kamingespräch nach Kupferdreh Marktradikalismus versus Enteignungsdebatte – Versachlichung in einer von ideologische Grabenkämpfen dominierten Debatte Kupferdreh. Am Freitag, dem 26. April 2019, 19.00 Uhr, lädt die CDU Kupferdreh/Byfang wieder alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger zum traditionellen `Politischen-Kamingespräch im Frühjahr` in den Hochschul-Gewerbe-Wohnpark-Prinz-Friedrich recht herzlich ein. Im Kaminzimmer in der...

  • Essen-Ruhr
  • 23.04.19
Politik
Das hübsche Gebäude der Hausmeisterwohnung an der Käthe-Kollwitz-Schule in Rüttenscheid ist ein besonderer Fall. Es soll als "Bude 3000" neu genutzt werden, der Plan ist jedoch umstritten.

An Essener Schulen stehen Hausmeisterwohnungen über Jahre leer, werden aber nicht anders genutzt

Viele Schulen benötigen mehr Platz für Unterricht und offenen Ganztag. Und an vielen Schulen fragt man sich, ob denn nicht die leer stehende Hausmeisterwohnung nutzbar sei. Nach ein paar Umbauten, versteht sich. Nein, erklärt die Stadtverwaltung jetzt gegenüber dem Schulausschuss. So einfach sei das leider nicht. Die Sachlage gilt in Essen für so viele Schulen, dass die Verwaltung sich genötigt sieht, eine allgemeine Erklärung abzugeben. Sie liegt am 11. April dem Ausschuss vor. Die...

  • Essen-Süd
  • 03.04.18
  • 3
  • 2
Ratgeber
2 Bilder

Wo ist unser Geld noch sicher?

Wer kein großes Vertrauen mehr in die Banken hat, den paar Kröten an Jahreszinsen nicht nachweint, der verprasst sein Geld oder hebt es Zuhause auf. Aber Vorsicht, Einbrecher und Diebe sind nicht nur mit einem Bein immer auf dem Sprung, sie sind auch pfiffig und kennen fast jedes Versteck. Was aber ist ein gutes Versteck in den eigenen vier Wänden. Zweifelsohne ist es ein massiver Safe, zeitaufwendig für Einbrecher, diesen zu knacken. Aber wer hat schon einen solchen Tresor im Haus? Wer schöne...

  • Essen-Ruhr
  • 07.03.17
  • 37
  • 9
Ratgeber

Mal wieder dicke Luft auf dem Klo?

Es gibt Gerüche, die will kein Mensch in der Nase haben. Wenn man einen üblen Geruch übertünchen will, muss man sich einem intensiveren und angenehmeren Duft zuwenden. Nach einer längeren Sitzung auf der Toilette, wirkt ein angezündeter Streichholz Wunder. Keine Chemie, keine teuren Duftsteine wirken schneller und effizienter als ein Streichholz der über die Reibfläche der Schachtel in Brand gesetzt wird. Wer es nicht glaubt, der kann es gerne ausprobieren.

  • Essen-Ruhr
  • 11.02.17
  • 14
  • 11
Ratgeber
Oliver Rinsche präsentiert Rauchwarnmelder. Foto: Gohl

Rauchmelder sind ab sofort Pflicht!

Seit Anfang 2017 ist gesetzlich vorgeschrieben, dass Wohnungseigentümer in "Schlafräumen und Kinderzimmern sowie Fluren, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen, jeweils mindestens einen Rauchwarnmelder anbringen müssen". Über dieses Thema sprachen wir mit Oliver Rinsche, stellvertretender Leiter der Bauhaus-Filiale, Langemarckstraße 2: Wer ist verpflichtet Rauchwarnmelder anbringen zu lassen? Oliver Rinsche: Die Rauchwarnmelder-Pflicht gilt für Vermieter, Mieter und...

  • Essen-Nord
  • 11.01.17
  • 3
  • 2
Ratgeber

Der Tag der Söhne und Töchter findet jährlich am 11. August statt.

Den Tag der Söhne und Töchter wird gefeiert, in dem Eltern ganz einfach Zeit mit ihren Kindern verbringen und sie wissen lassen, was sie ihnen bedeuten. Wenn die Kindern noch zu Hause wohnen, dann sollte man den Tag der Söhne und Töchter nutzen, um gemeinsam einen Ausflug zu machen. Kleinkinder zeigt man den Zoo, den Nesthockern, die das Hotel Mama noch mit 27 besetzen, zeigt man den kürzesten Weg zum Wohnungsmakler. Laut einer Statistik wird seit den 1980er-Jahren in vielen Ländern Westeuropas...

  • Essen-Ruhr
  • 11.08.16
  • 5
  • 9
Politik
Mindestens einmal pro Jahr begrüßt die CDU alle Neubürger in den neuen Wohngebieten der Orts- und Stadtteile Byfang, Dilldorf und Kupferdreh. Im August findet die Aktion im neuen Wohngebiet `Byfanger-Höhen` statt. Das Bild zeigt den stellv. Vorsitzenden Marc Hubbert und den CDU-Vorsitzenden Ratsherrn Dirk Kalweit bei der Neubürgerbegrüßungsaktion im neuen Wohngebiet `Seebogen` am Baldeneysee. Dieses neue Wohngebiet war auf Anregung der CDU planerisch auf den Weg gebracht worden.
2 Bilder

CDU begrüßt Neubürger in Essen-Byfang

"Bürgernähe braucht Begegnung – Wenn die Politik zum Bürger kommt" Byfang. Am kommenden Samstag, dem 08. August 2015, in der Zeit von 10.00 Uhr – 12.00 Uhr, findet die erste Neubürgerbegrüßungsaktion der CDU Kupferdreh/Byfang im Jahr 2015 statt. Ziel ist diesmal das neue Wohngebiet `Byfanger Höhen` auf dem Grundstück der ehemaligen Gaststätte „Kuhlhoff“, wo in den zurückliegenden Monaten zahlreiche neue Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen entstanden sind. Im Rahmen der...

  • Essen-Ruhr
  • 03.08.15
LK-Gemeinschaft
S O N N E  in Essen-West, 2013
8 Bilder

HOT in the CITY...

HITZEWELLE im Ruhrgebiet ... ... natürlich mag auch ich die Sonne; klar! Und im Prinzip mag ich auch den Sommer! Dann, wenn es abends eben länger hell ist, ein laues Lüftchen weht und wenn man sich nicht so wahnsinnig warm und viel "einpacken" muss. Kleidungstechnisch, meine ich. Die meisten Herren der Schöpfung mögen das ja auch lieber, wenn frau nicht so viel Stoff am Körper trägt. Wenn man die schweren, dicken Jacken einfach im Kleiderschrank hängen lassen kann, und keine Stiefel...

  • Essen-Ruhr
  • 17.07.15
  • 22
  • 11
Überregionales
Jetzt wird es Zeit, dass Leben in die neue "VKJ-Bude" kommt: Geschäftsführer Oliver Kern auf einem Balkon des Tanja-Ubländer-Haus, das einzugsbereit ist und das bundesweit einzige "MehrgenerationenWohnen" von Alleinerziehenden und einer Senioren-WG ermöglicht.
4 Bilder

VKJ eröffnet erstes Essener "MehrgenerationenWohnen" in Freisenbruch

Wo einst die „kleinen Füße“ an der Märkischen Straße 25 in Freisenbruch tobten, soll es bald wieder lebendig werden. Der VKJ hat sein Großprojekt mit Kita-Umzug und Bau des Mehrgenerationenhauses abgeschlossen. Die Wohneinheiten sind bezugsfertig und seit Ostermontag sind die ersten Mieter da. Große, helle Räume, die Jung und Alt viel Komfort bieten, sind in der ehemaligen Kita entstanden. Die „kleinen Füße“ sind längst umgezogen und fühlen sich in ihrer neuen, viel größeren Einrichtung...

  • Essen-Steele
  • 10.04.13
  • 1
Kultur

Terminstress

Die schreibende Zunft hat es nicht einfach: Neben Redaktionsarbeit, Recherche und Co. bringt der Beruf des Journalisten auch gesellschaftliche Verpflichtungen mit sich. Egal ob lokalpolitische Ereignisse oder Veranstaltungen, auf der Ruhrhalbinsel ist immer etwas los. Da kann der Wohnungsputz auch schon mal auf der Strecke bleiben, genauso wie der Einkaufsbummel durch den Supermarkt. Ein Glück, dass auf den meisten Veranstaltungen stets eine Kleinigkeit für den hungrigen Schreiber abfällt....

  • Essen-Ruhr
  • 20.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.