Was einem beim Gärtnern so entgegen springt...
Hier kommt die Maus

Vor einigen Tagen haben wir mal wieder im Kleingarten gewerkelt. Das Projekt: die Reduzierung der zusätzlichen Töpfe, die bei hiesigen Temperaturen mindestens einmal täglich gegossen werden müssen.

Und so wanderte die Maulbeere aus ihrem Tontopf direkt in die Erde und darf sich dort auf eine hoffentlich stets gut gewässerte Zeit freuen. Beeren wurden am Strauch zwar bislang nicht gesichtet, kann aber ja noch kommen.
Auf jeden Fall ist sie nun in bester Gesellschaft von zwei Blaubeer-Sträuchern, die bereits seit Wochen äußerst schmackhafte Früchte liefern.
Ein zweiter Tontopf wurde ganz abgewrackt, da darin wirklich nichts Gescheites mehr zu sichten war, nur die Erde darin schien ziemlich aufgewühlt.
Und so kam es dann auch, dass mir nach einigen Schlägen mit dem Hammer auf den schon ziemlich bröseligen Ton, eine aufgescheuchte Maus entgegen sprang.
Und in der Erde wurde ich dann auch fündig: Ein senkrechter Gang führte direkt in eine mit Blättern ausgepolsterte und nun verwaiste Höhle.
Da musst sich dann wohl jemand nun leider ein neues Zuhause suchen. Muss aber auch nicht unbedingt im nächstbesten Blumentopf sein.

Autor:

Frank Blum aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.