Zerspanungsmechaniker

Beiträge zum Thema Zerspanungsmechaniker

Wirtschaft
 Jennifer Nitschik arbeitet seit 2012 als Ausbilderin für angehende Zerspanungsmechaniker.

Interview zum Weltfrauentag
„Ich finde es gut, ein Vorbild zu sein“: Jennifer Nitschik spricht über ihren Einstieg in die Männerwelt

Jennifer Nitschik arbeitet seit 2012 als Ausbilderin für angehende Zerspanungsmechaniker. Bei der SIHK Akademie ist sie einzige Ausbilderin im gewerblich-technischen Bereich, und auch im Alltag hat sie es zum weit überwiegenden Teil mit männlichen Azubis zu tun. Mit 19 Jahren entschied sich die heute 35-jährige Altenaerin für den Weg in einen typischen Männerberuf. Im Interview spricht die zweifache Mutter über ihren Einstieg in die Männerwelt und verrät, wie technische Berufe für Frauen...

  • Hagen
  • 08.03.21
Wirtschaft
Die Zerspanungsmechanikerin Lisa Maria Gößmann aus Möhnesee gehört zu den 206 besten Auszubildenden in Deutschland, die für ihre herausragenden Leistungen in den Abschlussprüfungen vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) ausgezeichnet worden sind. Foto: Lisa Maria Gößmann mit ihrer Auszeichnung und der Urkunde, die sie für ihre Leistung bekommen hat, zusammen mit ihrem Vater und Mitglied der GMW-CNC-Geschäftsführung Rolf Gößmann (li.) und Alexander Wolf, stellvertretender Betriebsleiter (re).

Lisa Maria Gößmann gehört zu den besten Azubis in Deutschland

Die Zerspanungsmechanikerin Lisa Maria Gößmann aus Möhnesee gehört zu den 206 besten Auszubildenden in Deutschland, die für ihre herausragenden Leistungen in den Abschlussprüfungen vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) ausgezeichnet worden sind. Dazu gehört normalerweise ein Festakt in Berlin, der in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie allerdings abgesagt werden musste. „Ich hatte in der Phase der Abschlussprüfungen zwar das Gefühl, dass es sehr gut läuft, aber dass ich dann...

  • Arnsberg
  • 12.12.20
Ratgeber
19 Auszubildende begrüßte Montanhydraulik an seinem Hauptsitz in Holzwickede.

19 Nachwuchstalente für Montanhydraulik: Ausbildung als Zukunftsrezept

Holzwickede. 19 neue Auszubildende begannen ihre Ausbildung bei Montanhydraulik in Holzwickede mit den Abschlüssen zum Industrie-, Anlagen- oder Zerspanungsmechaniker, technischen Produktdesigner, Industriekaufmann und Bachelor of Engineering. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen 72 Auszubildende und hält damit an der überdurchschnittlichen Ausbildungsquote von 11 Prozent fest. Dank der Investition in die Ausbildung zählt das Unternehmen mit seinen Standorten in Holzwickede, Hamm und...

  • Holzwickede
  • 08.08.13
Überregionales

Junge Mutter macht Ausbildung in Männerdomäne

Kanika Papenhoff aus Witten steht ihre Frau. Als einziges weibliches Wesen behauptet sich die 20-Jährige seit dem letzten Sommer unter 24 Männern im Fachbereich Metall im Berufsbildungswerk der Evangelischen Stiftung Volmarstein. Im August hat sie eine dreieinhalbjährige Ausbildung zur Zerspanungsmechanikerin angetreten. Sie strebt einen Beruf an, der noch zur Männerdomäne gehört. In der großen Halle mit den schweren Maschinen und Metallspänen geht es schon rauer zu als in einem Büro, auch was...

  • Herdecke
  • 27.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.