Zirkus

Beiträge zum Thema Zirkus

LK-Gemeinschaft

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1
"Was für ein ..."

"Strahlende Verlierer" - unter dieser Überschrift habe ich in den vergangenen Jahrzehnten nach Wahlen immer gerne darüber "gelästert", dass die Wahlplakate auch noch Tage "danach" an den Straßen hängen und uns selbst die schlimmsten Verlierer mit einem gewinnenden Zahnpastalächeln angrinsen. Zugegeben, am heutigen Tage wäre es zu früh, derartige Kritik zu üben - und sei sie auch nur ironisch gemeint. Schließlich müssen erst einmal in Ruhe die Wahlergebnisse analysiert und Konsequenzen daraus...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.05.19
Politik
Harmloses Spektakel oder Tierquälerei: Der Circus Probst zeigt stolz seinen fahrenden Zoo.

Frage der Woche: Tiere im Zirkus – kein Problem oder Tierquälerei?

Der Circus Probst macht Schlagzeilen. Bei seiner jüngsten Station in Gelsenkirchen drängen sich zwar jeden Tag Hunderte Menschen vor dem großen Zelt im Revierpark, allerdings tragen einige davon Transparente. Sie demonstrieren gegen vermeintliche Tierquälerei und fordern: Tiere raus aus dem Zirkus. "Zirkustiere sind lebenslange Gefangene, die zur Vollführung oft schmerzvoller Kunststücke gezwungen werden", schreiben die Tierschützer in ihrem Aufruf im Lokalkompass. Und auch auf Facebook...

  • 05.01.18
  • 45
  • 6
Überregionales
Erstaunliche Leistungen nach nur einer Woche üben.
16 Bilder

Rohdiamanten in der Manege

Eine Woche lang wurde geübt, dann folgten die großen Galaauftritte. Ann-Katrin Bichlmaier, Chefin des Mitmachzirkus „Manegentraum“, war von ihren Artisten begeistert. „100 Kinder hatten sich angemeldet und bei den Proben war schon zu sehen, dass da einige Rohdiamanten dabei waren“, äußerte sich die Experten anerkennend. Das Publikum sparte dann auch nicht mit dem Beifall, wenn die jungen Jongleure, Akrobaten, Seiltänzer oder die Clownerie ihr Können darbot. Auch an Menschen, die nicht auf der...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 06.04.16
  • 1
Überregionales
Die Vertreter der beteiligten Einrichtungen laden zum Zirkusprojekt in Fröndenberg ein. Erika Neithart, Manuel Kettelhake,  Ann Katrin Bichlmaier, Natalie Kalinowski, Yvonnè Rome und Ramona Jakobs-Reichert freuen sich schon auf die beiden Galavorstellungen.

Hinter der Windmühle gibt’s Zirkus

100 Kinder sorgen für eine atemberaubende Show Lokführer, Astronaut, Cowboy oder Zirkusdirektor, alles Traumberufe, die Kindern vorschweben. Aber leider verfliegen diese Visionen, je älter der Mensch wird. Doch für einen dieser Berufe besteht in Fröndenberg nun die Möglichkeit, vom 29. März bis zum 2. April mal hinein zu schnuppern und hinter die Kulissen zu schauen. Der Mitmachzirkus „Manegentraum“ lädt alle, ob Junge oder Mädchen, ein, selbst einmal in der Manege zu stehen. Doch bevor...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 09.03.16
  • 1
LK-Gemeinschaft
Nagelbrett
28 Bilder

ZIRKUS BOSCHUDELLI

Vorhang auf " ZIRKUS BOSCHUDELLI " in der Zeit vom 22.-24.Mai 2013 gastierte an der Bodelschwinghschule in Dellwig der Zirkus mit dem Namen "Zirkus Boschudelli", unter der Leitung von "Schreiner" Reinhard Gildenstern. Reinhard Gildenstern ist ein Zirkuspädagoge, der schon 30 Jahre im Amt ist und Projekte in NRW und Niedersachsen anbietet. Der Zirkusname wurde von den Kindern selbst kreiert. Er setzt sich aus den Wörtern Bodelwinghschule und Dellwig zusammen. Motte des Projektes ist es, das die...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 26.05.13
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.