Zusammenstoß

Beiträge zum Thema Zusammenstoß

Blaulicht
Auf dem Tönsholter Weg sind am Sonntag, gegen 11.20 Uhr, ein Fahrradfahrer und eine Fußgängerin zusammengestoßen.

Zwei Verletzte
Zusammenstoß trotz (oder wegen) Abstandsregel

Auf dem Tönsholter Weg sind am Sonntag, gegen 11.20 Uhr, ein Fahrradfahrer und eine Fußgängerin zusammengestoßen. Die 68-jährige Fußgängerin aus Bottrop war mit einer Bekannten zu Fuß in Richtung Dorsten unterwegs. Um die Abstandsregeln einzuhalten, befand sich zwischen ihnen eine größere Lücke. Ein 54-jähriger Fahrradfahrer aus Dorsten wollte die Frauen überholen, klingelte und nutzte dann die Lücke zwischen den Spaziergängerinnen, um Durchzufahren. Dabei kam es dann zum Zusammenstoß zwischen...

  • Dorsten
  • 11.05.20
Blaulicht

Drei Verletzte in Schermbeck
Schwerer Unfall auf der Weseler Straße (B58)

Am Dienstag, 3. Dezember, gegen 19:30 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Weseler Straße (B58) in Schermbeck. Ein 78-jähriger Mann aus Schermbeck befuhr mit seinem Pkw die Dorstener Straße (Zubringer) in Fahrtrichtung Weseler Straße. Im Einmündungsbereich beabsichtigte der 78-Jährige nach links auf die Weseler Straße in Fahrtrichtung Wesel abzubiegen. Dabei übersah er den von links kommenden Pkw eines 40-jährigen Mannes aus Wesel, der die Weseler Straße in Fahrtrichtung Dorsten...

  • Dorsten
  • 04.12.19
Blaulicht
"An der Wienbecke"geriet ein Reh auf die Fahrbahn.
3 Bilder

Reh verstarb nach PKW Zusammenstoß
Wildunfall auf der Hervester Straße

Am Sonntagabend, 7. April,  um 21 Uhr fuhr eine 44-jährige Recklinghäuserin mit ihrem Pkw auf der Hervester Straße in Richtung Wulfen. Auf Höhe "An der Wienbecke" kreuzte ein Reh die Hervester Straße und rannte gegen den Pkw. Bei dem Unfall wurde die44 Jährige leicht verletzt. Das Reh verstarb noch an der Unfallstelle. Es entstand zusätzlich ein Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro. Fotos. Bludau

  • Dorsten
  • 08.04.19
Blaulicht
Beide Radfahrer kommen mit leichten Verletzungen davon. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 400 Euro.

Von Fahrzeugtür gerammt
LKW Fahrertür reißt Fahrradfahrer von ihren Rädern

 Am Sonntag, 7. April,  um 14:45 Uhr fuhr ein Ehepaar aus Gladbeck mit ihren Fahrrädern auf der Gladbecker Straße. Als sie einen am Fahrbahnrand abgestellten Lkw links vorbeifahren wollten, öffnete der 35-jährige Lkw-Fahrer die Fahrzeugtür. Es kam zum Unfall zwischen den Fahrradfahrern und der geöffneten Lkw-Tür, sodass beide Fahrradfahrer stützten. Die 51 Jährige und der 55 Jährige verletzten sich dabei leicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 400 Euro.

  • Dorsten
  • 08.04.19
Blaulicht

Radfahrer leicht verletzt
Kleintransporter stößt beim Abbiegen mit Fahrradfahrer zusammen

Dorsten. Heute, gegen 5.30 Uhr, fuhr ein 63-jähriger Kleintransporter aus Dorsten auf dem Hammer Weg. Als er nach links in die Buerer Straße abbog, stieß er mit einem 26-jährigen Fahrradfahrer, auch aus Dorsten, zusammen, der auf der Buerer Straße in Richtung Hervester Straße unterwegs war. Der 26-Jährige stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Es entstanden 2.000 Euro Sachschaden.

  • Dorsten
  • 18.02.19
Überregionales
Symbolbild

84-Jähriger stößt mit Rollerfahrer zusammen

Dorsten (pd). Ein 84-jähriger Autofahrer aus Dorsten wollte am Mittwoch gegen 12 Uhr von einem Parkplatz nach links auf die Schillerstraße in Marl fahren. Laut Polizei ist er beim Abbiegen mit einem von links kommenden 54-jährigen Fahrer eines Motorrollers aus Marl zusammengestoßen. Der 54-Jährige wurde schwer verletzt und zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden in Höhe von 3.000 Euro. 

  • Dorsten
  • 12.09.18
Überregionales

Fahrradunfall - etwa 60-jährige Frau gesucht

Feldmark. Auf dem Fahrradweg der Gladbecker Straße sind am Dienstag, 8. Mai gegen 13.50 Uhr, ein Junge und eine unbekannte Frau zusammengestoßen. Dabei wurde ein 11-jähriges Kind aus Dorsten verletzt. Der Schaden am Fahrrad des Jungen wird auf 100 Euro geschätzt - unter anderem sind das Vorderrad und der Lenker verbogen. Da auch die Fahrradfahrerin gestürzt war, ist auch sie vermutlich verletzt. Die etwa 60-jährige Frau fuhr allerdings nach dem Unfall weiter. Eine nähere Beschreibung ist nicht...

  • Dorsten
  • 09.05.18
Überregionales

Nur Blechschaden bei Unfall auf der Idastraße

Holsterhausen. Glimpflich ging ein Autounfall auf der Kreuzung Idastraße/ Martin-Luther-Straße am Dienstagnachmittag, 24. April, aus.  Ein 91-jähriger Autofahrer aus Dorsten fuhr auf der Idastraße und stieß im weiteren Verlauf auf der Kreuzung Martin-Luther-Straße mit einem 60-jährigen Autofahrer aus Dorsten zusammen, der auf der Martin-Luther-Straße unterwegs war. Bei dem Unfall entstand 8.000 Euro Sachschaden, verletzt wurde niemand.

  • Dorsten
  • 25.04.18
Überregionales
Glück im Unglück hatten die Beteiligten bei diesem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen in Barkenberg: beide Fahrerinnen blieben unverletzt.
5 Bilder

Bei Unfall Rad abgerissen – Pkw landete auf Gehweg

Barkenberg. Zu einem spektakulären Unfall mit hohem Sachschaden aber ohne Verletzte kam es am Mittwochmorgen in Barkenberg. Eine 47jährige Frau aus Dorsten wollte von einem Parkplatz an der Kampstraße in den fließenden Verkehr einfahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Opel einer 57jährigen Dorstenerin. Durch den Unfall wurde der Opel herumgeschleudert und ein Hinterrad riss ab. Dieser Pkw kam schließlich der ganzen Länge nach auf einem Gehweg zum Stillstand. Glücklicherweise befand sich...

  • Schermbeck
  • 06.07.17
Überregionales
6 Bilder

Hirsch bremst Nord West Bahn aus. Streckensperrung zwischen Rhade und Borken!

Rhade. Ein kapitaler Hirsch wurde am späten Sonntag, 2. Oktober gegen Abend von einem Zug der Nord West Bahn im Bereich Dorsten erfasst und sorgte für ein Notbremsung des Zuges. Betroffen war der RE 14, der sich auf der Strecke zwischen Dorsten Rhade und Borken befand. Im Bereich des Wellbrockweges sprang der Hirsch so plötzlich auf die Gleise, dass der Zugführer nicht mehr reagieren konnte und der Triebwagen das Tier erfasste. Der Hirsch überlebte den Zusammenstoß nicht. Am Zug entstand...

  • Dorsten
  • 04.10.16
Überregionales

Verkehrsunfall in Dorsten mit Personenschaden

Dorsten. Am Sonntag, 21. August gegen 16.30 Uhr befuhr ein 56-jähriger aus Dorsten den Marler Damm. Aus bisher unbekannten Gründen kam er von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei Bäumen. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Dorstener schwer und musste im Krankenhaus ärztlich versorgt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 21.000 Euro.

  • Dorsten
  • 22.08.16
Überregionales

Zwei leichtverletzte Dorstener nach Verkehrsunfall

Holsterhausen. Am Donnerstag, 4. August gegen 16.20 Uhr fuhr ein 38-jähriger Dorstener mit seinem Fiat Punto vom Parkstreifen auf dem Söltener Landweg. Dabei übersah er eine 42-jährige Dorstenerin, die den Söltener Landweg mit ihrem Audi A 4 befuhr. Bei dem Zusammenstoß verletzten sich die jeweiligen Beifahrer, eine 30-jährige Dorstenerin und ein 15-jähriger Dorstener, leicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.500 Euro.

  • Dorsten
  • 09.08.16
Überregionales

Beim Abbiegen mit Fahrradfahrer zusammengestoßen

Holsterhausen. Eine 31-jährige PKW-Fahrerin aus Dorsten fuhr am Dienstag, 12. Juli gegen 11.30 Uhr auf der Baldurstraße und bog nach links in die Borkener Straße ab. Dabei erfasste sie einen 16-jährigen Dorstener, der mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Borkener Straße unterwegs war. Der 16-jährige wurde beim Zusammenstoß leicht verletzte. Es entstand 1.500 Euro Sachschaden.

  • Dorsten
  • 13.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.