Polizei kontrolliert im gesamten Kreisgebiet
Radfahrende im Blick

Im Rahmen der länderübergreifenden Verkehrssicherheitsaktion "sicher.mobil.leben - Radfahrende im Blick" hat die Polizei Unna verstärkt den Radverkehr im Blick.
Mit Kontrollen im gesamten Kreisgebiet wird auf die besonderen Anforderungen im Zusammenhang mit dem Radverkehr aufmerksam gemacht. Radfahrende haben keine Knautschzone und sind daher im Straßenverkehr besonders gefährdet. Sind sie Verkehrsunfallbeteiligte drohen schwere Verletzungen. Besonders beliebt bei Radfahrenden sind derzeit Pedelecs. Um den sicheren Umgang mit den elektromotorisierten Zweirädern näher zu bringen, hat die Kreispolizeibehörde Unna mit Unterstützung eines Mitgliedes aus dem Projekt "Senioren helfen Senioren" ein Video zum Thema erstellt, das im Internet unter www.unna.polizei.nrw abrufbar ist.

Autor:

Karin Dubbert aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen