Kontaktlose Ehrung für TV Unna-Mitglieder
Urkunden und Blumen gingen zu den Jubilaren direkt nach Hause

Einzelfotos der Geehrten wurden kurzerhand zu einem virtuellen Gruppenfoto zusammengefügt.
  • Einzelfotos der Geehrten wurden kurzerhand zu einem virtuellen Gruppenfoto zusammengefügt.
  • Foto: TV Unna
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Aufgrund des weiterhin bestehenden Versammlungsverbotes musste sich der Vorstand des TV Unna eine Alternative zur Ehrung langjähriger Mitglieder während der Jahreshauptversammlung einfallen lassen.

Schließlich sollte die Ehrung nicht erst auf das Jahresende verschoben werden. Mit tatkräftiger Unterstützung einer ortsansässigen Blumenlieferantin konnten Urkunden und Blumen an die 23 Jubilare übergeben werden. Da das obligatorische Gruppenfoto nicht möglich war, bat TV Unna-Vorsitzender Ulrich Dreischer die Mitglieder um Zusendung von Einzelfotos, die dann zu dem virtuellen Gruppenfoto zusammengefügt werden konnten.

Für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Bernhard Casper, Heinrich Steinhoff sowie Heidrun und Jürgen Vollradt geehrt. 
Seit 40 Jahren halten Renate Behrens, Petra Nollau, Ursula Petersmann und Dietmar Thomaschewski  dem TV Unna die Treue.    
45 Jahre gehören Brigitte Hollmann, Uta Hollmann, Edeltraud Kett, Hans Klemke, Christoph Laarmann, Petra Licher, Brigitte Neise, Hans-Jürgen Scheideler, Peter Schumacher und Dieter Senker zu dem Verein.
Hans-Ludwig Wittmers ist seit mehr als 50 Jahren Vereinsmitglied. Ihm wurde daher zusätzlich die goldene Ehrennadel verliehen.
Für 55 Jahre wurde Wilfried Vogel geehrt.
60 Jahre lang gehört Waltraud Altenhoff zu dem TV Unna.
65 Jahre hält Ulrich Milcke dem Verein die Treue.
Und stolze 70 Jahre ist Charlotte Strathoff Vereinsmitglied.

Der Verein bleibt auch weiterhin arbeitsfähig. So wurde in den letzten Wochen die Kassenprüfung ohne Beanstandungen durchgeführt. Außerdem steht der Vorstand in ständigem Kontakt mit dem SportServiceUnna, um aktuelle Lockerungen bestmöglich für seine Mitglieder umzusetzen.
Walking und Tennis sind wieder möglich. In der Leichtathletik startet der Trainingsbetrieb am 19. Mai für die Senioren und Jugendlichen. Die dort gewonnenen Erfahrungen werden dann kurzfristig auch für die jüngeren Mitglieder umgesetzt. Für den Sportbetrieb in den Hallen werden Lockerungen ab Anfang Juni erwartet.

Autor:

Verena Kobusch aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen