Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne Änne & Lisbeth

Anzeige
Von rechts: Änne & Lisbeth
 
Musikfreunde Hellweg unter der Leitung von Jörg Budde
Sonntag, 17. Dezember 2017 Einlass 13:30 Uhr Beginn 14:30 Uhr

Massenhaft Weihnachten und mehr

konnte auch in diesem Jahr wieder in unserem Stadtteil Unna-Massen gefeiert werden. Nachdem bereits im vergangenen Jahr im Bürgerhaus das Kabarett-Duo Änne & Lisbeth
mit ihren humorigen und auch spitzen Anmerkungen den Besuchern einen schönen Nachmittag bereitet haben, konnten sie einfach auch in diesem Jahr nicht darauf verzichten. Das Veranstaltungsteam vom Eventmanagement Andreas Opitz hatte alles bestens vorbereitet. Unsere Besucher sollen sich hier wohlfühlen, so Andreas Opitz.

Mein erster Eindruck täuschte nicht
Auch ich fühlte mich, als ich gegen 14:00 Uhr in den Festsaal kam, richtig wohl. Ich hatte den Eindruck ich bin auf einer riesigen Familienfeier. An den langen festlich geschmückten Tischen war kein Platz mehr frei. Die Besuchter stimmten sich mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen, bereitgestellt von Elke Kurpas und ihrem Team, auf den Nachmittag ein. Marian Holzmann am Piano gestaltete die Wartezeit bis zum Auftritt von Änne & Lisbeth mit  selbst komponierten Stücken und Weihnachtsliedern.

Dann war es endlich soweit
mit weihnachtlichen Klängen der Musikfreunde Hellweg, unter der Leitung von Jörg Budde, und viel Beifall begleitet, eroberten Änne & Lisbeth ihren Platz auf der Bühne.
Mit Blick zu den Musikfreunden Hellweg dann:
Das ist nicht nur was fürs Ohr. Fürs Auge ist auch was dabei.
Da gebe ich den Beiden recht! Das sinfonische Blasorchester der Musikfreunde Hellweg bereicherte mit swingenden Weihnachtsliedern an diesem musikalisch-humoristischen Nachmittag im Festsaal Deifuhs.

Zum weiteren musikalisch und komödiantischen Programm gehörten
Das Frauen-Ensemble „Projekt Liebe“ aus Soest mit einem Beitrag zu den vier Jahreszeiten des weiblichen Zyklus, mit Liedern und Gedichten - performt von Jutta Loke, Monika Hufnagel, Birgit Rindel und Karin Steinhoff.
Das charmante und ungleiche Duo „The Honeymoons", Brigitte Pardon und Frieda Fiasko verzauberten das Publikum sowohl durch spritzige Conférence und schillernde Kostüme. Die Gäste wurden in die bunte und glitzernde Welt der Travestie entführt.


Aber immer wieder standen

Änne & Lisbeth im Blickpunkt

Auch in diesem Jahr verzichteten sie in der vorweihnachtlichen Zeit nicht auf beißenden Spott und spitzen Humor und schon gar nicht auf ihr Lieblingsgetränk den Eierlikör. Mit ihren schnell wechselnden Show-Acts unterhielten sie die Besucher bestens! Wer zu Weihnachten etwas bekommen will, muss sich anstrengen, so ihr Fazit.

Wer von meinen Lesern das Kabarett-Duo Änne & Lisbeth noch nicht kennt hier einige Kurzinfos
Christiane Berger und Kerstin Klostermann-Hille sind ein eingespieltes Team über 20 Jahren Bühnenerfahrung und verleihen Änne & Lisbeth Gestalt und Stimme.

Christiane Birkelbach-Berger (Änne)
War lange Jahre in der Altenarbeit tätig. Seit 2008 als Werkstatt Lehrkraft am Berufskolleg in Unna. 1994 Ausbildung zur Theaterpädagogin, Improvisationstheater bei der Jugendkunstschule Unna, leitet und spielt in mehreren Theatergruppen.

Kerstin Klostermann-Hille (Lisbeth)
Seit 1987 in der Altenarbeit tätig, seit 2004 Leiterin des Sozialien Dienstes im Perhes Haus Holzwickede. 1994 Ausbildung zur Theaterpädagogin, Improvisationstheater bei der Jugendkunstschule Unna, leitet und spielt in mehreren Theatergruppen.

Fotos © Jürgen Thoms
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
49.877
Günther Gramer aus Duisburg | 19.12.2017 | 10:06  
60.823
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 24.12.2017 | 10:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.