Das Wittener Comedy-Theater Lennardt + Lennardt in Aktion

Anzeige
Comedy-Duo Britta und Stefan Lennardt
Unna: Deifuhs Eventlocation | Freitag, 20. Oktober 2017 I 20:00 Uhr Uhr 
Mit ihrem aktuellen  Stück

„Tinte, Thesen, Testamente"

nahmen sie die Reformationszeit komödiantisch unter die Lupe. Das Comedy-Duo Britta und Stefan Lennardt übersetzten die Grundsteine der Reformation in den Alltag einer Gesellschaft im Jahre 2017.


Im rasanten Tempo nahmen sie die Besucher in 90 Minuten,  aufgeteilt in zehn Lektionen mit in die Zeit des Reformators Martin Luther. Akribisch, mit Wortwitz und Ironie nahmen sie das Vermächtnis des großen Reformators unter die Lupe.

Fromme Rationalität, die Sehnsucht nach Freiheit und das Getriebensein von Angst treffen uns 500 Jahre später zwar anders, aber immer noch. Das Duo zeigte Parallelen und Dissonanzen zwischen damaliger und heutiger Zeit auf und sie gaben so manchen Denkanstoß.
Hatten die Menschen damals angesichts der Hölle noch Angst vor dem Tod und versuchten sich durch Ablassbriefe (neudeutsch Kompensationszertifikate) freizukaufen, hat der moderne Mensch heute die Angst, dass er nicht mithalten kann. Fazit: Also brauche man in diesem „Selbstoptimierungszeitalter“ eine neue „Rechtfertigungslehre“.

So wie Martin Luther haben Britta und Stefan Lennardt „dem Volk aufs Maul geschaut“. In einer Marktszene des Stücks wurde das Publikum zum Mitmachen animiert. Und als gackernde Hühnerschar, als tratschende Marktweiber und als klopfende, emsige Handwerker klappte das hervorragend. Es war eine verblüffend echte Geräuschkulisse und alle hatten ihren Spaß.
Die Lennhardt`s tauschten Rollen, Formen, Zeiten und Gedanken nach Lust und Laune und ließen Melanchthon, Zwingli und Argula von Grumbach zu Wort kommen.

Sie stellten fest, das Begriffe wie Lästermaul und Lückenbüßer dem „Luther-deutsch“ zuzuordnen seien. Und in einem Wortspiel: Warum heißt es eigentlich die Vertreibung aus dem Paradies und nicht die „Verpissung“? Wenn bekannte Persönlichkeiten auch heute noch ihren Namen ins Lateinische übersetzten würden, dann hieße Till Schweiger schlicht und ergreifend Till Silentium.


Kurzinfos zum Comedy-Duo Britta und Stefan Lennardt
Seit 2004 touren der Unnaer Lehrer Stefan Lennardt mit seiner Frau Britta, die seit 2001 das BrilLe-Theater in Witten leitet, Theaterstücke für Kinder und Erwachsene schreibt, inszeniert und spielt, durch den deutschsprachigen Raum.
Stefan Lennardt liebt es, auf der Bühne zu stehen und Menschen zum Lachen zu bringen. Er ist gebürtiger Dortmunder, großer Borussia-Fan, Lehrer für Physik und Religion und Vater zweier Töchter. Zudem spielt er seit vielen Jahren in verschiedenen Band-Formationen leidenschaftlich gern Gitarre


Mein Fazit
Mit der Einladung des Comedy-Theaters Lennardt & Lennardt, die auch schon 2016  hier gastierten, hatte Andreas Opitz Eventmanagement eine gute Wahl getroffen. Mir hat dieser Abend gut gefallen.

Fotos © Jürgen Thoms
22.10.17 11:56:11
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.