Eine beeindruckende Kampfkunstshow - Kuk Sool Won

Anzeige
Karl-Heinz Gruber Großmeister 7. Dan
 
Michèle Thompson Gruber do Sacramento Meisterin 5. Dan
Unna: Rückblick auf das Stadtfest | Samstag 02. September 2017 16:00 Uhr

Echte Profis

Michèle Thompson Gruber do Sacramento Meisterin 5. Dan und Karl-Heinz
Gruber Großmeister 7. Dan führten mit ihren Gruppen durch eine beindruckende Schau. Sie lieferten vor einer großen Zuschauerkulisse den Beweis:

Kuk Sool Won ist eine ganz besonders effektive, vielseitige und spektakuläre Kampfkunst
Neben dem reinen Kuk Sool Won Training bieten wir auch die Schwertkampfkunst Kung Jung Gomdo, koreanisches Tai Chi, Selbstverteidigung für Frauen und Kuk Sool Won für die Kids an, sagte Michèle Thompson Gruber do Sacramento.

Bei uns erlernen begeisterte Fans dieser Sportart eines der wirkungsvollsten Kampfsysteme der Welt. Nicht nur junge, sondern auch Ältere können die Geheimnisse des Kuk Sool Won erlernen. Das geht bei uns zurzeit von 2,5 Jahren bis 85 Jahren, sagte
Michèle. Nicht nur das „starke“ Geschlecht, Nein, gerade Mädchen und Frauen finden in Kuk Sool Won die richtige Perspektive zur Selbstverteidigung.

Egal ob jung oder alt, groß oder klein, dick oder dünn, um das Selbstbewusstsein zu stärken, sich im Notfall effektiv und wirkungsvoll verteidigen zu müssen oder ganz einfach nur einen Sport zum Fit sein betreiben im Kuk Sool Won findet jeder genau das Richtige!

Kurzinfos zu Kuk Sool Won

 
das ist eine Kunst der Selbstverteidigung und der Ursprung liegt über 2000 Jahre zurück.
„Kuk Sool Won“ bedeutet übersetzt „Vereinigung der nationalen Kampfkünste Koreas“.
Das besondere an „Kuk Sool Won“ ist seine Vielseitigkeit: Es besteht aus 3.608 Techniken, 270 Zielpunkten und einer Vielfalt von Formen, Atem- und Konzentrationsübungen. Hinzu kommen Wurf- und Falltechniken (Judo), Ausweich- und Hebeltechniken (Aikido), Block- und Befreiungstechniken (Hapkido) sowie weiche kreisende Formen (Kung Fu), Tritte und Sprungtechniken. Nationale und internationale Turniere finden im Tae Kwon Do- System statt, welches auch als Olympische Sportart anerkannt ist.

Kinder ab 5 Jahre erlernen ein Ganzkörpertraining, welches Haltungsschwächen und gestörtes Muskelgleichgewicht ausgleichen kann. Kontakte untereinander werden gefördert, die Konzentrationsbereitschaft gesteigert und es wird ein natürlicher Aggressionsabbau erreicht. Jugendliche erzielen durch das Training das Optimale an Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Gelenkigkeit.
Erwachsene jeden Alters können auch als Anfänger durch das Training ein körperlich-geistiges Gleichgewicht, bessere Beweglichkeit, Stressabbau, innere Ruhe und Konzentrationssteigerung erreichen.

Im Vordergrund stehen jedoch auch die Budotugenden
Die acht Budo-Tugenden entsprechen ursprünglich dem Ehrenkodex der Samurai. Dazu gehören Aufrichtigkeit, Hilfsbereitschaft, Selbstbeherrschung, Wertschätzung, Höflichkeit, Respekt, Bescheidenheit und Mut.

All das war bei dieser beeindruckenden Kampfkunstshow zu spüren
Von den Zuschauern wurden die Szenen mit viel Beifall belohnt und von den vielen sich am Rande der roten Absperrungen drängelden Kids auch.

» Kampfsportcenter Kuk Sool Won Unna

Fotoimpressionen bunt gemixt
© Jürgen Thoms
09.09.17 19:27:21
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.