Eselspinguin (Pygoscelis papua)

8Bilder

Der Eselspinguin ist ein Vogel, der der Gattung der Langschwanzpinguine angehört.

Unter den Pinguinarten ist der Eselspinguin der schnellste Schwimmer und kann dabei bis zu ca. 30km/h erreichen. Er ist aber auch der scheuste aller bekannten Pinguine.

Während der Paarungszeit, als auch zur Warnung von Eierdieben ist sein eselsartiges Geschrei zu hören, weswegen er auch seinen Namen trägt.

Die natürlichen Feinde der Eselspinguine im Wasser sind Seelöwen, Seeleoparden und Orcas. An Land haben erwachsene Eselspinguine im Prinzip keine Feinde, aber es kommt vor, dass Raubmöwen Eier und Küken stehlen.

Ihre Brutkolonien liegen auf sub-antarktischen Inseln und der Antarktischen Halbinsel grundsätzlich auf eisfreiem Untergrund. Sie präferieren flache Küstenabschnitte und brüten häufig zwischen Grasbüscheln. Auf Südgeorgien finden sich beispielsweise Brutkolonien zwei Kilometer weiter im Innenland.

Die Nester der Art bestehen normalerweise aus einem kreisförmigen Stapel von Steinen. Das Weibchen legt in der Regel im September bis zu 130g schwere Eier und brütet ihre Jungen im Wechsel mit dem Mann in 34-36 Tagen aus.

Nach dem Schlüpfen bleiben die Küken ungefähr 30 Tage in ihren Nestern. Danach bekommen sie ihr Vor-Erwachsenen-Gefieder, das sie etwa 80 bis 100 Tage behalten, bis sie sich erneut mausern und zum Tauchen im Meer fähig sind.

Hier könnt ihr übrigens die Eselspinguine des Aquazoos Düsseldorf live erleben und beobachten.
Das Bild aktualisiert sich automatisch alle paar Sekunden:
http://www.duesseldorf.de/aquazoo/webcam.shtml

Autor:

Simona Fröhlich aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.