Kombinationsbad Voerde
CDU stellt erneut Antrag für Abruf von Fördermitteln

Am 14.11.18 veröffentlichte das Ministerium für Kommunales, Heimat, Bau und Gleichstellung in NRW einen Aufruf für weitere Förderungen (siehe https://bit.ly/2z964OY), die jetzt auch ausdrücklich Schwimmbäder beeinhalten. Am 15.11.18 beantragte die CDU-Fraktion, die Verwaltung möge sich umgehend um Mittel aus dem entsprechenden Förderungsprogramm bewerben. Nachdem das erste Förderprogramm aus Mitteln des Bundesinnenministeriums (Q4/2018) bereits an Voerde vorbeigelaufen ist, besteht nun eine zweite Chance. Die Inhalte des CDU-Antrags vom 14.08.2018 sind damit nach wie vor aktuell. Dort forderte die CDU bereits eine zeitnahe Rats-Beschlussvorlage zu einem ersten Bau-, Finanzierungs- und Betriebsentwurf Kombinationsbad sowie eine regelmäßige Berichterstattung zum Fortgang dieses Vorhabens. Ohne einreichungsfähige Planungsunterlagen lassen sich keine Mittel aus Förderprogrammen von Land oder Bund beantragen. Es muss also zeitnah Konkretes auf den Tisch der Ratsmitglieder - die Verwaltung ist gefordert, danach die Politik.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen