wap - Überregionales

Beiträge zur Rubrik Überregionales

Schwarz-weiße Heimat.  Foto: Lokalkompass/Annika Dahm
120 Bilder

Foto der Woche: Die Welt in schwarz-weiß

Das wahrscheinlich erste dauerhafte, bis heute erhaltene Foto, entstand um 1827. Aufgenommen von Joseph Nicéphore Niépce. Er arbeitete mit Louis-Jacques-Mandé Daguerre an dem Vorreiter-Verfahren der Fotografie. 1833 verstarb Niépce. Daguerre entwickelte das Konzept weiter, verbesserte und veröffentlichte es 1839 offiziell als „Daguerreotypie“. Der Beginn der Erfolgsgeschichte "Fotografie". Farbfotografie als Konkurrenz Die ersten Jahre der Fotografie waren ausschließlich schwarz/weiß. Ein...

  • Essen-Nord
  • 18.08.18
  • 28
  • 28
Das Team der Kinderklinik freut sich über die "quakige" Erweiterung der Spielewand im Wartebereich.

Schöne Geste für die kleinen Patienten im Helios Klinikum Schwelm

Besonders kleinen Kindern soll die Angst im Krankenhaus genommen und die Zeit im Wartezimmer verkürzt werden. Daher überraschte das Team der Geriatrie nun mit einem Holzfrosch die Kinderklinik im Helios. „Schön ist es dann, wenn die eigenen Kollegen tatkräftig unterstützen“, freut sich Firas Ala Eldin, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Helios Klinikums Schwelm. Er nahm das Geschenk des Teams der Klinik für Geriatrie mit Tagesklinik für den Wartebereich seiner Abteilung...

  • Schwelm
  • 17.08.18
  • 1

Frage der Woche: Jugendlicher Leichtsinn – Was sind eure Jugendsünden?

Die Eltern sind ein ganzes Wochenende weg, das bedeutet sturmfrei. Yeah! Und schon lädt Tim über Facebook etliche Leute zu sich nach hause ein um dort eine House-Party zu feiern. Im Wohnzimmer wurde eine professionelles DJ-Pult aufgestellt. Der 16-jährige heuerte sogar einen Türsteher an. Die Party kann beginnen, dachte er sich. Die Rechnung hatte der junge Mann leider ohne seine Nachbarn gemacht. Um 22 Uhr war die Polizei wegen Ruhestörung vor Ort, die Feier ist gescheitert.  Der jugendliche...

  • Duisburg
  • 17.08.18
  • 35
  • 6

Technischer Defekt offenbar Brandursache in Schwelm

Ein technischer Defekt an einem Föhn ist offenbar die Ursache eines Wohnungsbrandes am Mittag (15. August) an der Berliner Straße. Die Bewohner der Wohnung hatten diese rechtzeitig verlassen können. Bei der Rückfahrt von einem Einsatz an der Sedanstraße (dort musste die Tür einer Wohnung geöffnet werden, um eine Patientin sodann an den Rettungsdienst zu übergeben), wurde die Wehr zur Berliner Straße gerufen. Bei Eintreffen des Rüstwagens war aus einer Erdgeschosswohnung in einem...

  • Schwelm
  • 15.08.18
4 Bilder

Wohnungsbrand in Schwelm

Zu einem Wohnungsbrand musste die Feuerwehr Schwelm heute Mittag (Mittwoch, 15. August) zur Berliner Straße ausrücken. Glücklicherweise wurde kein Mensch verletzt. Weil Rauch durch Fenster aus einer Wohnung im Erdgeschoss des Hauses drang, wurde die Feuerwehr um 12.58 Uhr zum Einsatzort alarmiert. "Die Tür musste gewaltsam geöffnet werden", berichtet Feuerwehrchef Matthias Jansen. Dann wurde das Feuer von innen bekämpft und der mutmaßliche Brandherd, eine Matratze, ins Freie geschafft. Wie es...

  • Schwelm
  • 15.08.18
Froschkönigin, gekritzelt auf Papier, 2018, Herne.
79 Bilder

Mitmachaktion: Künstlerisches aus der LK-Community

Malen und Zeichnen ist eine wundervolle Taktik zum entspannen und ein tolles Hobby. Einige machen sich ihr Hobby zum Beruf, andere wiederum leben es während ihrer Freizeit aus. So haben es auch viele aus der Lokalkompass-Gemeinschaft gemacht.In den letzen Jahren habt ihr immer wieder Bilder eurer eigenen Werke online gestellt. Darunter waren aufwändige Zeichnungen, aber auch lustige Kritzeleien. In den letzten Tagen und Wochen, so konnte die Redaktion beobachten, haben sich einige BR wieder...

  • Essen-Nord
  • 14.08.18
  • 82
  • 26
Die Azubis (vorn) haben die Vorbereitungen fast abgeschlossen, Sabine Meiser (AWO), Claudia Haar und Claudia Flesch (Kinderschutzbund) sowie Karlheinz Vestweber (Leiter Jugendzentrum) laden die Kinder ein.

Außerordentliches Engagement - Schwelmer Azubis organisieren Kinderprojekt

Es geht in der Ausbildung nicht nur um berufliche, sondern auch um soziale Kompetenz. Mit diesen Worten umschrieb Sparkassen-Vorstand Michael Lindermann ein besonderes Kooperationsprojekt. Denn Meike Otto, Franziska Kuckuk und Emilý Möller, Auszubildende der Stadtsparkasse, haben mit denen der Stadt, Alexander Klann und Seda Kisir, gemeinsam einen Tagesausflug für 30 Schwelmer Kinder und Jugendliche organisiert, denen sonst Ausflüge und Ferienreisen verwehrt bleiben. 30 Jungen und Mädchen im...

  • Schwelm
  • 13.08.18
Eine gewohnt tolle Show bot "Lazy Daisy" - man spürt einfach, dass die Jungs Spaß am Freibad-Auftritt hatten.
3 Bilder

Sommerfeeling mit Lazy Daisy im Schwelmer Freibad

Viele Events und ebenso viele Besucher: Dieser Sommer ist wirklich nicht zu toppen - nicht zuletzt für den ehrenamtlichen Trägerverein, der das Bad seit zehn Jahren betreibt. Denn die Sonnentage bescheren dem Bad Besucherrekorde und lassen auch manche unvorhergesehene Reparatur und die viele, viele Arbeit kurz vergessen. Aber es sind nicht nur die Schwimmer, die en masse ihre Bahnen ziehen oder plantschen, es sind auch tolle kulturelle Benefiz-Events, die die Schwelmer und auswärtige Besucher...

  • Schwelm
  • 13.08.18
  • 1
Sie waren in dieser Karnevals-Session das Gevelsberger Prinzenpaar, nun sind Jan und Melina Olschewski (geb. Bussas) ein Ehepaar. In der Kornbrennerei gaben sich beide das Ja-Wort.

Aus Prinzen- wird Ehepaar: Gevelsberger Jan Olschewski und Melina Bussas gaben sich das Ja-Wort

Gaben sich vor Kurzem erst Prinz Harry und die Schauspielerin Meghan Markle in Windsor das Ja-Wort, so waren es nun Prinz Jan I. und Prinzessin Melina I., der Royals karnevalistische Verwandtschaft, die es ihnen gleich taten. Und auch bei ihnen lag Liebe in der Luft, die aus zwei Seelen und einem Gedanke bestand, sowie aus zwei Herzen und einem Schlag. Über der Kornbrennerei im historischen Dorf hing der Himmel voller Geigen, als das Gevelsberger Prinzenpaar a.D. vor die Standesbeamtin trat, um...

  • Schwelm
  • 11.08.18
  • 1
"Leutenant de Vaisseau" in Quebec/Kanada. Dieses Denkmal habe ich letztes Jahr besucht.
72 Bilder

Foto der Woche: Denkmäler

Es gibt sie überall. Touristen aus aller Welt reisen in verschiedenste Ländern um sich ein Bild von ihnen zu machen. Denkmäler. Sie sollen an ein großes Ereignis oder an bestimmte Menschen erinnern. Allein in Deutschland gibt es rund 1 Millionen Denkmäler. Das Brandenburgertor ist eines davon. Diesen Namen hat so ziemlich jeder schon einmal gehört. Symbolisch steht es für die Trennung Deutschlands zu Zeiten der DDR, aber auch für den Fall der Berliner Mauer 1989 und die Wiedervereinigung 1990...

  • Essen-Nord
  • 11.08.18
  • 14
  • 13
Gemeinsam kann man eine Menge schaffen - so lernten auch die Azubis, Hemmungen abzulegen.

Inklusion: EN-Kreis will seine Auszubildenden mit Modellprojekt sensibilisieren

Etwas Unsicherheit war den jungen Leuten an diesem Morgen noch ins Gesicht geschrieben. Sieben Auszubildende des Ennepe-Ruhr-Kreises besuchten einen Tag lang die AWO Werkstatt Asbeck für Menschen mit Behinderung in Sprockhövel. Ziel des Besuchs war es, genau diese Unsicherheit zu nehmen. "Die Aktion ist Teil eines Modellprojektes in dem wir junge Mitarbeiter im Umgang mit Menschen mit Behinderungen sensibilisieren wollen", erklärt die Inklusionsbeauftrage des Kreises Patricia Riesner. Der Tag...

  • Schwelm
  • 10.08.18
  • 1

Geschlagen und beraubt: Hinweise zu Tätern in Hasslinghausen gesucht

Am Donnerstag, 9. August, gegen 20.30 Uhr, hielt der 16-jährige Geschädigte sich zusammen mit zwei Freunden auf dem Schulhof der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule auf. Drei unbekannte, männliche Personen näherten sich und einer von ihnen schlug dem 16-Jährigen unvermittelt mit der Faust gegen den Kopf. Nachdem der Geschädigte der Aufforderung, seine Schuhe auszuziehen, nicht nachkam, wurden sie ihm gewaltsam ausgezogen. Anschließend gingen die drei Täter mit ihrer Beute in unbekannte Richtung fort....

  • Schwelm
  • 10.08.18
Ein neuer Abschnitt beginnt für die "Neuen" nun bei der bilstein group in Ennepetal.
Foto: bilstein

Ausbildungsstart

Am 1. August haben 14 junge Menschen aus der Region rund um Ennepetal ihre Ausbildung bei der bilstein group begonnen. Die Nachwuchskräfte werden in insgesamt fünf verschiedenen Berufen ausgebildet: Industriekaufmann/-frau, Industriekaufmann/-frau mit EU-Qualifikation, Fachkraft für Lagerlogistik, Werkzeugmechaniker/-in und Zerspanungsmechaniker/-in. Bei der bilstein group erwartet sie ein abwechslungsreicher Start ins Berufsleben: Los geht es mit einer Einführungswoche. Dabei lernen die...

  • Ennepetal
  • 09.08.18
  • 1
17 Bilder

„Wild Old Men Bikerfriends“ - eine tolle wie angenehme Gruppe

Wir haben auch eine Gruppe Biker, erfuhren wir schon bald im Hotel. Und als sie gegen Abend ankam und der ganze Hotelvorplatz von ihren exquisiten Motorrädern geprägt wurde, da konnten wir sie auch erleben. Also „wild“ waren sie nicht, „old“ waren sie auch keineswegs, eine Frau war auch mit von der Partie – aber eben eine dufte Bikerfriendsgruppe waren sie auf jeden Fall. Gern bot ich mich an, ein Foto zu machen, auf dem sie alle (!) drauf sind – und fand damit großen Anklang. Natürlich ist für...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 08.08.18
Flächenbrand auf Behlingen

Brände in Ennepetal halten Feuerwehren in Atem

In den letzten Minuten des 5. August wurde die Feuerwehr Ennepetal nahezu zeitgleich zu zwei Flächenbränden auf landwirtschaftlichen Nutzflächen in zwei unterschiedlichen Ortschaften alarmiert. Beide Örtlichkeiten verfügen über keine bzw. über sehr schlechte Wasserversorgung. Am Behlinger Weg brannte eine ca. 100m x 250m große Feldfläche, auf welcher zahlreiche Strohballen lagerten. Die Feuerwehr konnte insbesondere dank tatkräftiger Unterstützung der ortsansässigen Landwirte, u.a. mit einem...

  • Schwelm
  • 06.08.18
Am kommenden Sonntag, 5. August, 10 bis 18 Uhr, treffen sich zum 24. Mal Freunde, Fans und Fahrer der amerikanischen Motorrad-Kultmarke Harley-Davidson im Ruhrgebiet. Zum fünften Mal findet diese Veranstaltung des Hattinger Event-Managers Klaus Fröhlich auf dem Hüttengelände statt.    Foto: Ben Ott

Hattingen: 24. Harley-Davidson-Meeting Ruhrpott - Kult-Maschinen und dazu Gänsehaut pur

Am Sonntag, 5. August, brummt es wieder unterm Hochofen und drumrum, wenn das beliebte „Harley-Davidson-Meeting Ruhrpott“ am 5. August ab zehn Uhr wieder auf dem Gelände des LWL-Industriemuseums Henrichshütte in Hattingen stattfindet - zum fünften Mal mittlerweile schon. Somit gibt es die insgesamt 24. Neuauflage dieses Events inmitten einer Örtlichkeit, die ideal ist für eine solche Veranstaltung. „Stahl meets Bike“ könnte denn auch das Motto der Veranstaltung lauten. Veranstalter ist wieder...

  • Hattingen
  • 03.08.18
  • 4
Erstmals werben die Taubenväter für ihr Sommerfest auf der Plakatwand an der Wittener Straße. Die Taubenväter-Mitglieder Uwe Kraftscheck (1. Vorsitzender), Markus Burski als Initiator der Plakatwand-Idee und Klaus Bärenfänger (Kassierer) freuen sich auf viele Gäste auf dem Hof der VHS am kommenden Wochenende.

Das ganze Wochenende Sommerfest: Taubenväter sammeln für gute Zwecke

An diesem Wochenende (3. bis 5. August) veranstaltet der Verein „Menschen helfen Menschen e.V. („Taubenväter“) sein dreitägiges Sommerfest – erneut auf dem Hofgelände hinter der Gevelsberger Volkshochschule an der Mittelstraße. Traditionell gehört ein kleines Rahmenprogramm zur am Freitag ab 17 Uhr mit dem Dämmerschoppen beginnenden Festivität. An den beiden übrigen Tagen beginnt der Betrieb bereits am späten Vormittag. Gleich zum Auftaktabend und an den beiden weiteren Festtagen sorgt ein DJ...

  • Gevelsberg
  • 03.08.18
  • 1
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats August: Myriam Weskamp

Draußen sein und den Stress des Alltags hinter sich lassen – das schafft Myriam Weskamp durch ihr Hobby, das Fotografieren. Seit 2012 zeigt die BürgerReporterin aus Castrop-Rauxel die Bildtrophäen ihrer Streifzüge im Lokalkompass und zeigt sich engagiert im Umweltschutz. Sie ist in diesem heißen August unsere BürgerReporterin des Monats. Was kannst du besonders gut, was nicht so? Ich denke, ich kann ganz gut kochen, backen und mache viele Dinge mit Herzblut, trotzdem würde ich nicht sagen,...

  • Herne
  • 01.08.18
  • 88
  • 45

Verletzter Motorradfahrer in Schwelm auf der Flucht

Bei einem Verkehrsunfall wurde ein Motorradfahrer aus Schwelm verletzt. Weil er offenbar was "auf dem Kerbholz" hat, flüchtete er vom Unfallort - die Polizei fahndet nach ihm. Zum Hergang: Am Montag (30. Juli), gegen 17 Uhr fuhr ein 83-jähriger Sprockhöveler mit seiner Mercedes A Klasse auf der Blücherstraße in Richtung Am Ochsenkamp. Als er im Kreuzungsbereich nach links abbiegen wollte, stieß er mit einem von links kommenden schwarzen Motorrad der Marke Honda zusammen. Nach Zeugenaussagen...

  • Schwelm
  • 31.07.18

Schlägerei mitten auf der B7 in Schwelm

Wie die Polizei soeben mitteilte, kam es bereits am Freitagmorgen (27. Juli) kam es nach einem Fahrbahnwechsel zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Verkehrsteilnehmern. Ein 31-jähriger Bochumer fuhr mit seinem grauen BMW auf der Berliner Straße Richtung Ennepetal. In Höhe eines Autohauses musste er stark bremsen, als ein schwarzer BMW mit belgischem Kennzeichen von der rechten Fahrspur nach links auf seine Fahrspur wechselte. An der nächsten Kreuzung wollte der Bochumer...

  • Schwelm
  • 30.07.18

Verletzte nach Unfall in Gevelsberg zurückgelassen und geflüchtet

Unbekannte verursachten am Samstag in Gevelsberg einen schweren Unfall und flüchteten dann. Zurück ließen sie einen leichtverletzten Mann und eine schwerverletzte Frau. Um 20.30 Uhr fuhr ein 47-jähriger Ennepetaler mit seinem Ford Focus auf der Straße Am Sinnerhoop in Richtung Asker Straße. In Höhe der Hausnummer 33 stieß er mit einem entgegenkommenden schwarzen BMW zusammen, der plötzlich auf seine Fahrbahn geraten war. Die Fahrzeuge stießen frontal zusammen und wurden an einen am Fahrbahnrand...

  • Gevelsberg
  • 30.07.18
3 Bilder

Unbekannte beschädigen Sportanlage an der Rennbahn in Schwelm

Soeben wurde die sanierte Sportanlage An der Rennbahn eingeweiht, die wirklich ein „Glanzstück“ geworden ist und die von den Schwelmer Sportlerinnen und Sportlern mit Freude genutzt wird. Doch anscheinend können manche Zeitgenossen nicht damit umgehen, dass etwas neu ist und funktioniert. Anders kann man sich die Beschädigungen kaum erklären, die zurzeit an der Rennbahn stattfinden. Mehrfach wurden Zäune aufgeschnitten. Offensichtlich verschafft sich jemand nach dem Spiel- und Trainingsbetrieb...

  • Schwelm
  • 30.07.18

Freiwillige gesucht: Haushaltserhebung für Einkommen und Verbrauch

Unter dem Motto „Wo bleibt mein Geld ?“ findet seit Januar deutschlandweit die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS), die größte freiwillige Haushaltserhebung der amtlichen Statistik, statt. Information und Technik Nordrhein-Westfalen als amtliche Statistikstelle des Landes sucht für diese Befragung 16 600 Privathaushalte in Nordrhein-Westfalen, die bereit sind, Auskunft über ihre Einkünfte, Verbrauchsgewohnheiten, Vermögensbildung und Schuldensituation zu geben. Dazu führen die Haushalte...

  • Schwelm
  • 27.07.18

Randalierender Gevelsberger verletzt

War es die nächtliche Hitze oder doch der Alkohol, der einen Gevelsberger ausrasten ließ? In der Nacht zu heute (26. Juli) gegen 1 Uhr randalierte eine männliche Person lautstark auf dem Vendômer Platz. An einer Außengastronomie pöbelte er einen 35-jährigen Gevelsberger an und drohte ihm mit einer Bierflasche, die er in der Hand hielt. Der 35-Jährige nahm einen Stuhl, um den Angreifer auf Distanz zu halten und hielt diesen vor sich. Der Angreifer, ein 49-jähriger Gevelsberger, wurde durch die...

  • Gevelsberg
  • 26.07.18

Beiträge zu Überregionales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.