„Mladuschka“ begeisterte Zuschauer bei Konzerten in der Gemeinde Weeze

5Bilder

Der russische Kinder- und Jugendchor „Mladuschka“, der am 02. und 03. Oktober 2012 Benefizkonzerte in der katholischen Pfarrkirche St. Cyriakus in Weeze und im Bürgerhaus in Wemb gab, begeisterte die Zuschauer mit russischer Folklore. Die Sängerinnen und Sänger, die aus Kaliningrad (Königsberg) stammen und die über die Stadt Liebenwalde angereist waren, sorgten mit Melancholie, Freude und gesanglichem Können für einen tiefen Einblick in die Seele Russlands. Die Zuschauer sind vom Chor regelrecht überrollt worden, denn so ein klangvolles und mitreißendes Konzert haben die Anwesenden einfach nicht erwartet. Die bunten Kostüme, die strahlenden Gesichter der Kinder und die perfekte Leitung des Chores durch Lidia Dunajewa haben die Zuschauer sichtlich berührt und Emotionen von Trauer bis zur Freude bei ihnen ausgelöst. Mit tosendem Beifall, Standing-Ovations und großzügigen Spenden haben die Besucher die Konzertleistungen des Chores honoriert, denn über 1.000 € sind als Spenden für „Mladuschka“, sehr zur Freude der Gemeinde Weeze und der Delegation aus Neuholland (Brandenburg), zusammengekommen.

Im Rahmen des Besuches haben das Ensemble aus Kaliningrad und die Begleitpersonen aus Neuholland und Berlin die Schlossruine Hertefeld, den Airport Weeze und dort das Museum Royal Air Force Laarbruch – Weeze besucht. Wie der Vorsitzende des Museumsvereins, Helmut Hartmann, sagte, hat das Museum zum ersten Male Gäste aus Russland empfangen.

Autor:

Khalid Rashid aus Weeze

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen