Floriade sorgt für positive Wirkung in der Gemeinde Weeze und in der Region

Auf Einladung von Herrn Paul Grote von der gleichnamigen Firma aus Weeze hatten der Bürgermeister der Gemeinde Weeze, Ulrich Francken, Margret Vosseler, Mitglied des Landtages, und Hans-Josef Kuypers von der Wirtschaftsförderung des Kreises Kleve neulich die Möglichkeit, nicht nur das Floriade-Gelände in Venlo zu sehen, sondern auch mehr über die Wirtschaftsausstrahlung des Projektes zu erfahren. Denn die Firma Grote, die als Dachdecker- und Schreinerbetrieb bekannt ist, hat den Auftrag bekommen, den Stand des Landes NRW auf dem Floriade-Gelände zu bauen. Mit einem Volumen von rund 700.000,00 € und die Beschäftigung von rund 10 Mitarbeitern zeigt die Vergabe des Baus an die Firma Grote, dass die positive Wirkung der Floriade auch auf der deutschen Seite spürbar ist. Durch die Beauftragung wird deutlich unterstrichen, dass eine Wertschöpfung aus dem Projekt Floriade auch im hiesigen Raum schon in der Vorbereitungsphase der Floriade seinen positiven Niederschlag findet.

Darüber hinaus rührt die Region über den Niederrhein Tourismus, die Wirtschaftsförderung des Kreises Kleve, die Partner des Projektes „Region ohne Grenzen“ und auch über die Gemeinde Weeze und den Airport Weeze die Werbetrommel für Besucher der Floriade, um sie als Gäste an den Niederrhein zu holen. Mit Projekten und Angeboten will die Region die erwarteten 2 Millionen Floriade-Besucher zwischen April und Oktober 2012 früh- und rechtzeitig darüber informieren, dass die deutsche Seite, unweit der Floriade, sich sehr gut für Ausflüge und Übernachtungen eignet. Sozusagen direkt vor der Haustüre der Floriade.

Autor:

Khalid Rashid aus Weeze

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen