Der Marathon im spanischen Valencia war das Ziel!

VL.: Arndt, Niklas, Anne, Andrea, Thomas, Conny, Bernd, Christopher, Frank und Simon
5Bilder
  • VL.: Arndt, Niklas, Anne, Andrea, Thomas, Conny, Bernd, Christopher, Frank und Simon
  • hochgeladen von Dieter Kloß

Am 19. November waren sieben HADI’s und Freunde mit am Start des Marathons im spanischen Valencia der zu den Top 12 in Europa gehört. Weitere drei HADI’s waren über 10 Kilometer dabei. Die drittgrößte Stadt Spaniens mit einem alten Stadtkern und moderner Architektur bildet eine beeindruckende Kulisse und ist nicht nur einer der Teilnehmer stärksten, sondern mit 49% unter 4 Stunden sehr stark besetzten Läufe! Highlight ist sicherlich der jährliche über einen Teich aufgebaute blaue Holzsteg zum Ziel, an über 2000 Zuschauern und dem futuristischen Wissenschaftsmuseum entlang.
Mit der Zeit von 2:54:00 Stunden erreichte Bernd Diekmann das Ziel und war mit Gesamtplatz 692 bei
16.000 Finishern gut platziert. Christopher Kloß überlief die Ziellinie nach 3:08:54 Stunden und pulverisierte seine Bestzeit um 14:45 Minuten. Thomas Bettger lief mit 3:17:31 Stunden eine weitere persönliche Bestzeit. Simon Schlebusch mit 3:57:48 Stunden und Anne Kunze mit 3:59:18 Stunden finisthen auch unter 4 Stunden und damit noch unter den ersten 49%. Frank Säufferer hatte sein Erfolgserlebnis über 42,195 Kilometer nach 5:09:55 Stunden.
Über 10 Kilometer verbesserte Conny Kunz ihre persönliche Bestzeit auf 47:19 Minuten. Das Ziel über die gleiche Distanz erreichten Arndt Gerlach in der Zeit von 48:39 Minuten und Niklas Petersen nach 51:21 Minuten.
Das Resümee der Gruppe: Ein idealer sportlicher Jahresabschluss, bei der auch abseits des Laufens viel Spaß bei netten Gesprächen aufkam.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen