Erfolge für Kemmanns bei TBW Trophy

Vier Turniere und natürlich ein Finale der Fußball WM standen für Kemmanns am Wochenende auf dem Plan. Bereits am Freitag reisten Michael und Sandra in Karlsruhe an, um sich optimal auf die TBW Trophy einzustellen.
Begonnen wurde mit der Lateinsektion der Sen I A. Insgesamt 6 Paare tanzten hier um die begehrten Punkte. Über zwei Runden zeigten Michael und Sandra sehr gute Leistungen und konnten somit alle 5 Tänze klar gewinnen. Diesen ersten Sieg genoss das Weseler Paar sehr, denn nach einem Blick auf die Startliste des folgenden Standardturniers war den Beiden direkt klar, dass ein erneuter Sieg nicht möglich war. In der Sen I S waren nur 3 Paare gemeldet. Kemmanns betraten das Parkett mit zwei deutschen Spitzenpaaren. „Da können wir einfach noch nicht ran kommen und haben es somit einfach genossen, mit diesen tollen Paaren gemeinsam zu tanzen“, so Sandra. Wie erwartet belegte das TSG Paar hier Patz 3. Nach 11 Stunden ging es zurück zum Hotel.
Der nächste Tag startete wieder mit den lateinamerikanischen Tänzen. Mit insgesamt 6 Einserwertungen erreichten Michael und Sandra im Endergebnis Platz 2.
Durch viele Absagen bedingt, wurde das folgende Standardturnier der A Klasse mit der S Klasse kombiniert. Mit allen möglichen Kreuzen qualifizierten sich Kemmanns für das Finale. Hier riss Sandra sich das Kleid kaputt was nochmal eine Herausforderung darstellte, da sich das Paar oftmals beim Tanzen darin verfing. Das meisterten die Beiden jedoch professionell und erreichten Platz 2 von 9 Paaren.
Pünktlich zum Finale der Fußball WM waren sie wieder im Hotel und beendeten das erfolgreiche Wochenende mit diesem Sommermärchen.
Am 02. August präsentiert sich die TSG Balance Wesel auf den PPP Tagen in der Weseler Innenstadt, wo Kemmanns und viele weitere tolle Paare für das Weseler Publikum tanzen.

Autor:

Michael Kemmann aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.