Kinder und Jugendliche aus Wesel besuchten das Fußballmuseum in Dortmund

6Bilder
Wo: Jugendzentrum Karo, Herzogenring 12, 46483 Wesel auf Karte anzeigen

Durch das Förderprogramm 1000 x 1000 vom Landessportbund war es den Lauffreunden HADI Wesel möglich, mit Kindern vom ev. Kinderheim und dem Jugendzentrum KARO zum Fußballmuseum nach Dortmund zu fahren. Die Organisation lag in den Händen von Valeska Christ-Kolbe und Helge Rademacher.

Am 16. Oktober um 11:00 Uhr ging es bei strahlendem Sonnenschein, nach einer kurzen Begrüßung im Bus, mit 38 Kindern und 7 Betreuern vom KARO Richtung Dortmund.

Aussage Helge „Das Fußballmuseum ist wirklich ein toller Tipp. Selbst Fußballmuffel kommen hier in Weltmeisterschaft- oder Bundesligastimmung. Für Fußballfans ein Paradies. Hier lebt die lange Fußballgeschichte weiter und viele Mitmachaktionen laden zum Ausprobieren ein. Die Betreuer haben in viele fröhliche Gesichter gesehen und der Aufenthalt ging viel zu schnell zu Ende.“

Zurück im KARO wartete dann noch ein krönender Abschluss der Fahrt. Dieter Kloß, Vorsitzender der HADIs, erwartete die Gruppe mit 10 Familienpizzen im Gepäck. Da der Hunger der Kinder und Jugendlichen sehr groß war, schaute der ein- oder andere Betreuer nur noch in leere Pizzakartons.

Dieses war die dritte Aktion der HADIs, die im Rahmen der Förderung des Landessportbundes mit Kindern und Jugendlichen als integrative Maßnahme durchgeführt wurde. Auch für das kommende Jahr wird wieder ein Projekt angestrebt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen