18 Jahre Gospel People St. Antonius - ein Rückblick 4. Teil

2005 führten wir das Konzertprogramm in der Studentengemeinde Düsseldorf auf. Höhepunkte dieses Jahres waren ein zweitägiger Offener Workshop, an dem auch zahlreiche Mitglieder anderer Chöre teilnahmen, sowie das große Jahreskonzert mit der New Yorker Sängerin Onita Boone und der internationalen Gospelformation „His voice“, die auf ihrer Deutschlandtournee in Wesel Station machten. 2007 konnten wir ein Konzert mit der Sängerin Theresa Burnett arrangieren. Neben den großen Auftritten wie den drei SEKA- Benefiz- Konzerten 2006, 2008, 2010 im Bühnenhaus Wesel und unseren Jahreskonzerten in St. Antonius in den Jahren 2006 „Jesus ist the reason“ und 2008 „All the time“ hatten wir immer wieder Gelegenheit in Erscheinung zu treten: in Asten (NL) bei einem Chorjubiläum, im Lühlerheim auf Einladung des Landrates Müller, an den PPP-Tagen mit einem Charaoke-Stand im Zuge des CBM-Spendenmarathon, im Kreishaus, im Zuge der Veranstaltung „Tag des Friedhofes“, bei der Churchnight in der Gnadenkirche, um nur einige zu nennen. Über den 7. Platz beim deutschlandweiten Chormeister-Wettbewerb haben wir uns sehr gefreut.
Am 13.11. um 20.00 Uhr findet nun wieder ein Jahreskonzert statt, und wie das Bild zeigt, fiebern ihm die Gospel People verzückt entgegen.

Man sieht sich

Lesen Sie auch die anderen Teile der Geschichte: http://www.lokalkompass.de/wesel/vereinsleben/18-jahre-gospel-people-rueckblick-3teil-d24943.html

Autor:

Jörg Titze aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.