Speziell für Weseler Teenies: Stipendium von AFS fördert Schüleraustausch

Ausflug in die Berge: Wer sich jetzt für eine Ausreise im Sommer 2019 bei AFS bewirbt, hat beste Chancen auf das Wunschland und eine Förderung.
  • Ausflug in die Berge: Wer sich jetzt für eine Ausreise im Sommer 2019 bei AFS bewirbt, hat beste Chancen auf das Wunschland und eine Förderung.
  • Foto: Zur Verfügung gestellt von AFS.
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Egal ob in Irland oder den USA, China oder Costa Rica: Ein Schüleraustausch bildet, prägt fürs Leben und macht vor allem Spaß. Am Anfang steht für Eltern und Jugendliche oft die Frage, wie sich der Aufenthalt im Wunschland finanzieren lässt.

Speziell für Jugendliche aus Wesel gibt es das NRW-Stipendium von AFS. Interessierte Schüler können sich jetzt bei AFS auf einen Schüleraustausch und ein Teilstipendium bewerben.

Damit die Kosten nicht im Wege stehen

Je nach Land fallen dabei für die Programmteilnahme zwischen 5.890 und 15.990 Euro für ein Schuljahr an. Damit die Kosten einem Auslandaufenthalt nicht im Wege stehen, bietet AFS unter anderem mit dem NRW-Stipendium Jugendlichen aus der Region eine finanzielle Unterstützung an.

Beste Chancen auf Wunschland und Förderung

Wer sich jetzt für eine Ausreise im Sommer 2019 bei AFS bewirbt, hat beste Chancen auf das Wunschland und eine Förderung. Ausschlaggebend für eine Förderung durch das NRW-Stipendium sind der Wohnsitz innerhalb der Region sowie die individuelle finanzielle Familiensituation.

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. gehört zu den Schüleraustauschorganisationen mit dem größten Stipendienangebot: Jährlich vergibt AFS etwa 1,4 Millionen Euro Stipendiengelder an junge Menschen (bestehend aus AFS-eigenen Stipendienmitteln sowie im Auftrag von Förderprogrammen wie dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm PPP und von namhaften Stiftungen und Unternehmen). Über 35 Prozent der 15- bis 18-jährigen Jugendlichen werden mit einem Teilstipendium gefördert.

Neben den Bundeslandstipendien gibt es auch Stipendien für bestimmte Zielländer, darunter auch das einkommensunabhängige High School Experience-Scholarship für ein Schuljahr in den USA oder das Mercator Sprachstipendium für China. Schüler nicht-gymnasialer Schulformen aus Wesel können außerdem durch Stipendien der Kreuzberger Kinderstiftung gefördert werden.

Über ASF

  • Gemeinnütziger Verein für Jugendaustausch und interkulturelles Lernen. 
  • Organisation arbeitet seit 70 Jahren ehrenamtlich basiert (über 3000 Ehrenamtler deutschlandweit) und ist Träger der freien Jugendhilfe.
  • Neben dem Schüler- und Gastfamilienprogramm bietet AFS die Teilnahme an Global Prep Ferienprogrammen und Freiwilligendiensten sowie interkulturelle Trainingsmaßnahmen an. 
  • AFS ist Teil des weltweiten AFS-Netzwerks und arbeitet mit gleichberechtigten Partnern in rund 50 Ländern auf allen Kontinenten zusammen.

Infos und Erfahrungsberichte

Mehr Infos sowie Erfahrungsberichte https://www.afs.de

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.