Weihnachtsfeier der Rentnergemeinschaft Büderich

7Bilder

Zur alljährlichen Weihnachtsfeier fand sich die Rentnergemeinschaft Büderich am vergangenen Dienstag im festlich geschmückten Saal der Familie van Geldern ein. Vorsitzender Friedel Dörken hieß alle Mitglieder mit ihren Frauen und weitere Gastfrauen herzlich willkommen und wünschte allen frohe und besinnliche Stunden. Zunächst lud er zum reichlich bestückten Kuchenbuffet ein. So gestärkt lauschten alle Anwesenden den vorweihnachtlichen Geschichten und Gedichten, die von Traute Papenheim und Annette Wäckers vorgetragen wurden.

Höhepunkt des Nachmittags war zweifelsohne der Auftritt des Nikolauses in Gestalt von Heribert Hofacker. In seiner Rede fand er zunächst nachdenklich stimmende Worte zu Ereignissen des vergangenen Jahres. Danach wusste er so manche zum Schmunzeln anregende Episode zum vergangenen Jahresausflug nach Soest und zum Haus- und Hofhund Pepe unseres Vorsitzenden zu erzählen.

Unter Leitung seines Dirigenten Marco Rohde trat zum Abschluss der Veranstaltung der Quartett-Verein „Melodia“ Büderich auf. Gesänge zum Advent und zur Vorweihnachtszeit rundeten das Programm ab. Gemeinsam mit dem Chor sangen alle Anwesenden das Lied der Lieder „Stille Nacht, heilige Nacht“ und ließen damit das gelungene Fest ausklingen.

Autor:

Hans Wäckers aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.