Tag der offenen Tür im Mehrgenerationenhaus Bogen am 25. Mai
Wo demnächst ein ganz spezielles Familienleben brummen soll (weitere Angebote)

2Bilder

Unter dem Motto „Bei uns ist was los!“ öffnet das Mehrgenerationenhaus Bogen in der Pastor-Janßen-Straße 7 von 10 Uhr bis 15 Uhr seine Pforten. Dort können sich alle interessierten Besucher über das neue und altbewährte Angebot in der Innenstadt informieren.

Besuchenswert sind außerdem das Café mit den reichhaltigen angebotenen Leckereien oder der Markt mit Trödelständen und vielen verschiedenen selbstgemachten Produkten. Für die Kinder ist mit verschiedenen kreativen Aktionen gesorgt und Bellinda Baloon wird mit ihren kreativen Ballon-Tieren allen eine Lächeln ins Gesicht zaubern.

Wegweisende Unterstützung erhalten die Ausrichter von den Kids der MGH-Kita. Sie malen kurz vorher eine „Spur aus bunten Füßen“, die vom Großen Markt direkt zum „Mehrgenerationenhaus Bogen“ führt.

Außerdem werden ab der nächsten Woche weitere Angebote im neuen Mehrgenerationenhaus starten.

Der beliebte Treffpunkt für Opern-Liebhaber ist am 27. Mai ab 15 Uhr (und an jedem letzten Montag im Monat im „Mehrgenerationenhaus Bogen“). Dieses Treffen bringt Gleichgesinnte für zwei rege Stunden zusammen. Hier genießen Opern-Fans in entspannter Atmosphäre ihre Lieblingsmusik. Die Teilnahme ist kostenfrei!
Ebenfalls am 27. Mai lockt das Reparatur-Café ab 16 bis 18 Uhr an jedem letzten Montag im Monat im „Mehrgenerationenhaus Bogen“. Im Reparatur-Café des Mehrgenerationenhauses haben Sie die Gelegenheit bei einem kostenlosen Treffen Gegenstände wie z. B. einen defekten Stecker, ein liebgewonnenes Spielzeug oder auch mal eine Naht unter fachlicher Anleitung zu reparieren.
Nach dem Prinzip "Hilfe zur Selbsthilfe" stehen Ihnen unsere ehrenamtlichen "Experten" für die Bereiche Holz, Elektronik, Nähen, Stopfen, Handarbeiten, Rund um den Bau und ums Haus und für Software / Laptop zur Verfügung.

Herr Akke Wilmes von der Verbraucherzentrale NRW wird ebenfalls am Reparatur-Café teilnehmen. Er wird den Besuchern eine Stunde lang zu den Themen Energie, Energieeinsparungen, Sanierungen, Stolperfallen im Haus, etc für Beratungen zur Verfügung stehen.
Am 29. Mai heißt es " Singen für Jung und Alt" (an jeden letzten Mittwoch ab 16 bis 17.30 Uhr). Das Mehrgenerationenhaus lädt an jedem letzten Mittwoch im Monat zu einem gemütlichen Nachmittag mit Volksmusik, Weseler Heimatliedern und Kaffee und Kuchen ein - zu Gitarren- und Akkordeon-Klängen (bis auf den Verzehr kostenfrei!).

Weitere Informationen und Kontakt: Mehrgenerationenhaus Bogen, Pastor-Janßen-Str. 7, 46483 Wesel, Telefon 0281 – 952 38 135 oder per E-Mail: mgh@skfwesel.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen