TaeKwonDo-Gemeinschaft Witten: Bronze für Jan-Paul Wegener beim internationalen Poomsae-Cup in Rheinberg

Die Mannschaft mit Trainerin und 2.Vorsitzenden Madita Kleppe (ganz rechts)
14Bilder
  • Die Mannschaft mit Trainerin und 2.Vorsitzenden Madita Kleppe (ganz rechts)
  • hochgeladen von Nicola Nitsche

Am 24.11.12 veranstaltete die NWTU in Rheinberg den internationalen Poomsae-Cup. Die TaeKwonDo-Gemeinschaft Witten reiste mit einer 6-köpfigen Mannschaft im Alter von 7-45 Jahren an.

Eine Überraschung des Tages lieferte Jan-Paul Wegener mit einer hervorragenden Bronzemedaille in der Gruppe bis 13 Jahre. Nach konstanten 2 Runden ließ er damit 6 Konkurrenten hinter sich.
Seine kleine Schwester Josi konnte mit einem schönen Einzellauf die Goldmedaille mit nach Hause nehmen. Der Vater der beiden, Christoph Wegener, komplettierte den Familienerfolg mit einer Silbermedaille.

Emilie Schäfer trat gegen ihre Synchronkollegin Mia Merfeld aus Herdecke-Ende an. Nachdem sie in der ersten Runde noch die Nase vorn hatte, konnte ihr Mia in der zweiten Runde den Rang ablaufen. So ging am Ende neidlos der Sieg an Mia und Emilie freute sich über ihre Silbermedaille.
Edwin Schäfer erreichte den 9. Platz.

Emily Nitsche startete in der Gruppe der 10 und 11 jährigen mit 4. bis 1. Kup. Mit ebenfalls 9 Sportlern auch eine eher große Gruppe. Da sie sich in Runde eins noch mit sicheren 17,4 Punkten in Führung setzte, waren die Punkte von nur 14,9 in ihrer zweiten unverändert soliden Vorstellung umso enttäuschender, die sie dann auf Platz vier zurückwarfen. Mit 0,1 Punkten verpasste sie so das Treppchen. Emily läßt sich aber dadurch nicht entmutigen und trainiert jetzt fleißig auf den Start der Deutschen Meisterschaften im Februar 2013 hin.

Fotos: Birgit Klein-Wegener

www.taekwondo-gemeinschaft.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen