Unruhige Zeiten über die Weihnachtsfeiertage
Xantener Feuerwehr löscht brennende Autos

In einer brennenden Garage in Wardt werden zwei Autos völlig zerstört. Die Feuerwehr löscht das Feuer. Die Polizei ermittelt die Ursache hierfür.
  • In einer brennenden Garage in Wardt werden zwei Autos völlig zerstört. Die Feuerwehr löscht das Feuer. Die Polizei ermittelt die Ursache hierfür.
  • Foto: Feuerwehr
  • hochgeladen von Lokalkompass Xanten

Xanten. Auf keine ruhigen Weihnachtsfeiertage kann die Xantener Feuerwehr zurück blicken. Nachdem es bereits an Heiligabend zu zwei Einsätzen für die Feuerwehr Xanten kam, rief auch der zweite Weihnachtsfeiertag die Einsatzkräfte auf den Plan. Die erste Alarmierung erfolgte am Morgen für den Löschzug Xanten-Mitte. Eine Wohnungstür musste auf der Marsstraße gewaltsam geöffnet werden. Der Patient wurden anschließend an den Rettungsdienst übergeben. Am späten Abend erfolgte dann die zweite Alarmierung für die Löschzug Xanten-Mitte sowie die Löschgruppe Wardt. Mit dem Stichwort "Garagenbrand" wurden beide Einheiten zur Strasse 'Biebersbusch' entsendet.
Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, standen zwei PKW bereits in Vollbrand. Beide Fahrzeuge befanden sich in einer verschlossenen Doppelgarage, so dass sich die Feuerwehrleute zunächst Zugang verschaffen mussten.Beide Fahrzeuge wurden gänzlich zerstört. Verletzt wurde niemand.
Die Brandursache wird durch die Kriminalpolizei ermittelt.

Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.