Kriminalpolizei

Beiträge zum Thema Kriminalpolizei

Blaulicht
Der Polizei wurden innerhalb kürzester Zeit mehrere Einbrüche gemeldet. Vor allem im Westen der Stadt waren Einbrecher unterwegs.

Polizei sucht Zeugen
Kripo ermittelt nach mehreren Wohnungseinbrüchen im Stadtgebiet

Siebenmal hebelten Unbekannte in den vergangenen beiden Tagen (20. und 21. Januar) Wohnungs-, Terrassentüren und Fenster auf, durchwühlten Schränke und stahlen unter anderem Schmuck und Elektrogeräte - zweimal davon blieb es bei einem Versuch. Ein 61-Jähriger schlug eine Gruppe unbekannter Täter in die Flucht. Er war mit seiner Frau im Dachgeschoss, während die Einbrecher die Eingangstüre seines Hauses auf der Brüderstraße in der Altstadt um 18 Uhr aufhebelten. Als er ein lautes Geräusch hörte,...

  • Duisburg
  • 21.01.22
Blaulicht
Nach dem Raub auf einer Herner Tankstelle am vergangenen Montag, 17. Januar, sucht die Kriminalpolizei nun nach möglichen Hinweisen und Zeugen. Symbolfoto: Archiv

Kriminalpolizei sucht Zeugen
Raub an Herner Tankstelle

Die Kriminalpolizei sucht nach einem Raub auf einer Tankstelle in Herne-Mitte vergangenen Montag, 17. Januar, nach möglichen Hinweisen und Zeugen.  Herne. Nach derzeitigem Kenntnisstand betrat ein noch unbekannter Mann gegen 18.15 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle am Hölkeskampring 109. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte er die Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchtete mit seiner Beute fußläufig über die Wiescherstraße in Richtung der Herner Innenstadt. Der 20-jährige Angestellte...

  • Herne (Region)
  • 19.01.22
Blaulicht
Den Link zu den Fahndungsbildern der Kripo Emmerich findet man im Beitrag.

Öffentlichkeitsfahnung in Emmerich
Kripo sucht Täter nach Ladendiebstahl

Am 10. November, gegen kurz nach 14 Uhr, betraten zwei unbekannte Täter die Filiale eines Drogeriemarktes an der Kaßstraße in Emmerich und begaben sich zu den Regalen, in denen die elektronischen Hygieneartikel aufbewahrt werden. Sie entnahmen elektrische Zahnbürsten und Barttrimmer, entfernten die elektronische Sicherung und steckten die Ware in einen Rucksack. Ohne zu zahlen verließen die beiden Unbekannten dann die Filiale über den Ein- und Ausgang an der Kaßstraße. Die Tat wurde durch die...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.01.22
Blaulicht
Die Kriminalpolizei ermittelt im Fall einer Schlägerei in Ratingen (Symbolbild).

Kneipe in der Lintorfer Straße
Schlägerei in Ratingen: Drei Verletzte

In der Nacht zu Samstag, 8. Januar 2022, kam es vor einer Gaststätte an der Lintorfer Straße in Ratingen zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf drei Personen verletzt wurden. Die Täter flüchteten unerkannt. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Gegen 1.15 Uhr hielt sich ein 20-jähriger Heiligenhauser in der Seitengasse einer Gaststätte an der Lintorfer Straße in Höhe der Haus-Nummer 2 auf. Nach eigenen Angaben wurde er plötzlich und aus unerfindlichen Gründen von einer...

  • Ratingen
  • 10.01.22
Blaulicht
Als echter Volltreffer für die Beamten erwies sich die Kontrolle eines Mercedes in Hochfeld.

Polizei stellt Verkehrssünder in Hochfeld
Gestohlene Kennzeichen, Drogen im Auto, keine Fahrerlaubnis

In der Nacht zu Dienstag, 4. Januar, kontrollierte eine Streife auf der Wörthstraße, ob sich Autofahrer und Co. auch an das Tempolimit von 50 km/h halten. Der Fahrer eines Mercedes tat das gegen kurz nach halb eins nicht. Als die Beamten ihn deswegen anhalten wollten, gab er Gas. Wie sich später herausstellte, hatte er eine Menge zu verbergen. Auf einem Parkstreifen an der Werthauser Straße fanden die Einsatzkräfte das Fahrzeug mit warmem Motor und ganz in der Nähe auch ein Trio, das zuvor noch...

  • Duisburg
  • 04.01.22
Blaulicht
In Untermeiderich brannte ein Sofa auf dem Schulhof der Grundschule an der Nombericher Straße. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Polizei sucht Zeugen
Sofa auf Schulhof in Untermeiderich in Brand gesteckt

Unbekannte haben am späten Montagabend, 27. Dezember, gegen 22:50 Uhr, ein Sofa auf einem Schulhof einer Grundschule an der Nombericher Straße angezündet; es brannte komplett aus. Ein Zeuge (41) bemerkte den Brand und alarmierte die Polizei. Er berichtete den Beamten, dass er mehrere Personen gesehen habe, die laut grölend vom Schulhof in unbekannte Richtung weggelaufen seien. Die Duisburger Kripo sucht weitere Zeugen, die im Bereich des Schulgeländes verdächtige Beobachtungen gemacht haben....

  • Duisburg
  • 28.12.21
Blaulicht
In Bergkamen und Werne wurde in insgesamt drei Testzentren eingebrochen. Die Polizei sucht nach Zeugen. Foto: Pixabay

Zeugen gesucht
Einbrüche in drei Corona-Testzentren

Bergkamen/Werne. Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht von Samstag, 18., auf Sonntag, 19. Dezember, in insgesamt drei Corona-Testzentren in Bergkamen und Werne eingebrochen. Covid-Testungen wurden nach jetzigem Ermittlungsstand nicht gestohlen. Bei einem Tatort handelt es sich um ein Corona-Testzentrum am Parkplatz Solebad in Werne, wo die Täter den Container durchwühlten und elektronische Geräte entwendeten. Ein zweiter Tatort ist ein Corona-Testzentrum an der Steinstraße in Werne. Auch...

  • Bergkamen
  • 23.12.21
Blaulicht
Unbekannte brachen am Wochenende auf einer Baustelle in der Bahnhofstraße ein und entwendeten Gegenstände. Foto: Pixabay

Zeugen gesucht
Tischdecke angezündet

Hemer. In der Baustraße ereigneten sich am vergangenen Wochenende, Freitag, 17., bis Montag, 20. Dezember, zwei Straftaten. Tischdecke angezündetAm Montagabend, 20. Dezember, setzten Unbekannte eine Tischdecke im Treppenhaus eines Restaurants in der Bahnhofstraße in Brand. Eine Mitarbeiterin des Restaurants konnte den Brand selbständig löschen, bevor er auf weitere Möbel oder Gebäudeteile übergreifen konnte. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen versuchter schwerer Brandstiftung. Einbruch...

  • Hemer
  • 21.12.21
Blaulicht
Zwischen vergangenem Samstag, 4. Dezember, und Montagmorgen, 6. Dezember, schlugen die Täter auf dem Gelände an der Günnigfelder Straße 16 zu und entwendeten zahlreiche Gegenstände auf einzelnen Grabstätten. Symbolfoto: Archiv

Diebstähle auf Herner Friedhof
Kriminalpolizei sucht nach Zeugen

Nach mehreren Diebstählen auf einem Herner Friedhof ermittelt nun die Polizei und sucht nach Zeugen.  Herne. Zwischen vergangenem Samstag, 4. Dezember, und Montagmorgen, 6. Dezember, schlugen die Täter auf dem Gelände an der Günnigfelder Straße 16 zu. Sie entwendeten zahlreiche Laternen, Vasen und ähnliche Gegenstände, teils inklusive Sockelplatte. Nach ersten Ermittlungen sind zwischen 50 und 60 Gräber betroffen. Drei Geschädigte haben bislang Anzeige erstattet. Das Herner Regionalkommissariat...

  • Herne
  • 08.12.21
Blaulicht
Nach einem Wohnungsbrand in Marxloh mit einem toten ermittelt nun die Kripo.

Toter bei Wohnungsbrand in Marxloh
Kripo ermittelt

Nach einem Wohnungsbrand auf der Wolfstraße in der Nacht zu Dienstag (23. November) hat die Duisburger Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Das Feuer brach kurz nach Mitternacht im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses aus. Die Feuerwehr begann sofort den Brand zu löschen; die Polizei half dabei, das Haus zu räumen. Ein Bewohner (49) konnte nur noch tot aus der Wohnung geborgen werden. Sieben weitere Bewohner wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung untersucht, blieben aber...

  • Duisburg
  • 23.11.21
Blaulicht
Seit den Morgenstunden des 17. November 2021 läuft eine Großrazzia der Polizei in NRW (Symbolfoto).

Durchsuchungen auch in Ratingen und Langenfeld
Großrazzia in NRW

Die Polizei durchsucht seit den Morgenstunden (Mittwoch, 19. November 2021)  in mehreren Städten in NRW insgesamt 47 Objekte im Rahmen eines aufwendigen, verdeckt geführten Verfahrens. Auch Objekte in Ratingen und Langenfeld sollen durchsucht worden sein. Der Einsatz richtet sich gegen die organisierte Kriminalität im Bereich des Drogen- und Waffenhandels. Durchsucht worden sind Wohnungen, Gewerbebetriebe und Lagerhallen. Federführend bei diesem Einsatz ist die Kripo Duisburg. Die Ermittler der...

  • Ratingen
  • 17.11.21
Blaulicht
Gegen ein Mitglied der Hells Angels wurde Haftbefehl erlassen.

Festnahme nach Großeinsatz gegen Rockerkriminalität
Beamten fahnden weiter

Nach dem Großeinsatz gegen Rockerkriminalität am 2. September (www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/5009506), bei dem Polizisten in mehreren Städten an Rhein und Ruhr Wohnungen durchsucht und Haftbefehle vollstreckt hatten, liefen die Ermittlungen weiter. Mittlerweile wurden zahlreiche Beteiligte vernommen, Spuren gesichert und Beweismaterial ausgewertet. Die umfangreichen Ermittlungen führten dazu, dass am Freitag, 22. Oktober, gegen einen weiteren Beschuldigten im Alter von 34 Jahren ein...

  • Duisburg
  • 22.10.21
Blaulicht
Die Sprengung hebelte den Automaten auf und einer der Täter konnte nach der Beute greifen.

Geldautomat in Supermarkt in Bergheim gesprengt
Die Polizei sucht Zeugen

Unbekannte haben am frühen Freitagmorgen, 15. Oktober, einen Geldautomaten in einem Supermarkt auf der Römerstraße (nahe Grenze Moers) gesprengt. Eine Videoüberwachung zeichnete die Tat auf: Gegen 1:20 Uhr sind drei Personen zu erkennen, die wenige Minuten später zwei Eingangstüren aufbrechen. Um 3 Uhr sprengen sie den Automaten im Vorraum des Geschäftes. Einer der Täter (komplett in Schwarz gekleidet) greift nach der Beute und flüchtet anschließend mit seinen Komplizen in unbekannte Richtung....

  • Duisburg
  • 15.10.21
Blaulicht
7 Bilder

Gladbecker Tankstelle überfallen
Fahndung nach Verdächtigen (Fotos im Beitrag)

Die Polizei sucht nach zwei Verdächtigen, die Anfang Juni eine Tankstelle überfallen haben sollen, um Alkohol zu rauben. Am 3. Juni nahmen zwei unbekannte Männer diverse Getränke bei einem Diebstahl in einer Tankstelle in Gladbeck an der Hermannstraße mit. Anschließend drohten sie dem Personal mit körperlicher Gewalt. Die beiden Männer wurden bei der Tat videografiert. Personenbeschreibungen: 1. Tatverdächtiger: männlich, schlank, rote Haare, bekleidet mit rosa T-Shirt, grauen Shorts, schwarzen...

  • Gladbeck
  • 07.10.21
Blaulicht
Die Kriminalpolizei des Kreises Mettmann ermittelt nach einer Auseinandersetzung in einer U-Bahn in Ratingen und sucht Zeugen.

Ratinger Polizei ermittelt wegen Auseinandersetzung mit zwei Verletzten / Zeugen bitte melden!
Mit der Faust ins Gesicht geschlagen: Aggressivität in U-Bahn in Ratingen

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung in dessen Verlauf zwei Personen verletzt wurden kam In der U72 am Samstagabend (2. Oktober 2021). Die Tatverdächtigen flüchteten von der Haltestelle Europaring in Ratingen in zunächst unbekannte Richtung. Sie konnten im Rahmen der Nahbereichsfahndung durch die Polizei gestellt werden. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Gegen 20.10 Uhr kam es in der aus Richtung Düsseldorf kommenden U-Bahn U72 zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung...

  • Ratingen
  • 05.10.21
Blaulicht
 Maskierte Beamte sprangen aus den Einsatzwagen, um mehrere Objekte in Bergkamen zu durchsuchen. Fotos (2): Polizeibehörde Kreis Unna
3 Bilder

Razzia zur Bekämpfung illegalen Glücksspiels in Bergkamen
Game over: Polizei überrascht Zocker im Hinterzimmer

Der Name klingt so harmlos: „Teestube“. Da sollte man meinen, es handelt sich um einen harmlosen Mädchentreff in Blümchen-Atmosphäre. Doch weit gefehlt: Zur Bekämpfung des illegalen Glücksspiels hat die Kreispolizeibehörde Unna nun, im Rahmen eines Großeinsatzes, ein paar „Teestuben“ in Bergkamen hochgenommen. Am Freitagabend (24. September) rückten überraschend mehrere Einsatzwagen an. Maskierte Beamte sprangen aus den Transportern, um diverse Objekte in Bergkamen zu durchsuchen. Dabei...

  • Kamen (Region)
  • 25.09.21
Blaulicht

Polizei geht von Suizid aus
Toter Mann aus der Ruhr geborgen

Gegen 12 Uhr wurde der Polizei am 5. September ein lebloser Mann gemeldet, der an der Schleuse der Westfalenstraße im Wasser der Ruhr lag. Bei der Bergung des Mannes konnte nur noch sein Tod festgestellt werden. Kriminalpolizeiliche Ermittlungen führten zur Identifizierung des Toten. Bei ihm handelt es sich um einen deutschen 66-jährigen Essener. Die Polizei geht von einem Suizid aus.

  • Essen
  • 06.09.21
Blaulicht
Bei der Suche nach zwei Tatverdächtigen setzt die Polizei jetzt erneut auf die Hilfe der Gladbecker Bevölkerung.
3 Bilder

Geld abgehoben und eingekauft
Gladbecker Polizei fahndet nach zwei Tatverdächtigen

Gleich mit zwei Fotos auf der Suche nach Tatverdächtigen ist die Gladbecker Polizei in einem Fall von "Computerbetrug". Nach bisherigen Erkenntnissen entwendete ein bislang unbekannter Tatverdächtiger auf bislang unbekannte Art und Wiese die Geldbörse des Geschädigten auf einemSupermarktparkplatz in Gladbeck. Zu der Tat kam es am Samstag, 19. Juni 2021, gegen 12.50 Uhr. Bis 13.40 Uhr hob anschließend ein Mann mit der entwendeten Bankkarte unberechtigt Bargeld vom Konto des Geschädigten ab....

  • Gladbeck
  • 03.09.21
Blaulicht
7 Bilder

Großfeuer in einem Reifenlager in Bochum
Großfeuer in einem Reifenlager in Bochum - Abschlussbericht

Großfeuer in einem Reifenlager in Bochum - Abschlussbericht Das Großfeuer auf dem Gelände eines Reifenhändlers an der Robertstraße in Bochum Hamme offiziell gelöscht. Aktuell befindet sich nur noch eine Brandwache vor Ort. Alarmiert wurde die Feuerwehr Bochum um 01.58 Uhr. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannten gestapelte Altreifen auf einer Fläche von rund 1.600 Quadratmetern. Flammen schlugen bis zu 40 Meter hoch in den Nachthimmel. Da sich keine Personen mehr in Gefahr befanden,...

  • Bochum
  • 24.08.21
  • 1
Blaulicht
Ein Unbekannter schlug die Scheibe einer Firma ein und flüchtete auf einem Fahrrad ohne Beute. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Täter flüchtete auf einem Fahrrad
Firmeneinbruch in Moers

Die Kriminalpolizei sucht weitere Zeugen, die am Donnerstagabend gegen 17.30 Uhr einen Einbruch an der Klever Straße beobachtet haben. Ein Unbekannter schlug dort die Scheibe einer Firma ein und flüchtete anschließend ohne Beute. Ein Zeuge fuhr zu diesem Zeitpunkt zufällig an dem Gelände vorbei, als er das Klirren einer Scheibe hörte. Er schaute nach und sah einen Unbekannten auf einem Fahrrad in Richtung Baerler Straße flüchten. Beschreibung des Mannes 30 bis 35 Jahre alt, ca. 170 Zentimeter...

  • Moers
  • 13.08.21
Blaulicht

Zeugenaufruf
Exhibitionistische Handlungen - Zeugen dringend gesucht

Am 09.08.2021, gegen 14:30 Uhr, legte sich eine männliche Person in einem Durchgang in Höhe der Polizeiwache am Friedensplatz mit herabgelassener Hose und entblößtem Geschlechtsteil auf den Boden. Mehrere Passanten die den Durchgang zwischen der westlichen und östlichen Seite des Friedensplatz begehen wollten, nahmen diese Handlung war und entschieden sich, die Straßenseite nicht zu wechseln. Es wird gebeten, dass sich diese Zeugen bei der Polizei melden. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat...

  • Oberhausen
  • 10.08.21
Blaulicht
Eine Unbekannte Frau gab sich als Mitarbeiterin des Gesundheitsamt aus und erbeutet mit Hilfe des Trickbetruges Bargeld.

Trickdiebin bestiehlt 90-Jährige in Hochemmerich
"Ich komme vom Gesundheitsamt..."

Eine Duisburger Seniorin (90) meldete am Montagmittag, 9. August, 13:10 Uhr, einen Trickdiebstahl bei der Polizei. Sie berichtete den Beamten, dass eine Frau an ihrer Wohnungstür auf der Friedrich-Ebert-Straße geklingelt und sich als Mitarbeiterin eines Gesundheitsamtes ausgegeben hatte. Die 90-Jährige ließ die Unbekannte in ihre Küche und wurde dort rund 20 Minuten zum Coronavirus befragt. Im Hintergrund hörte sie Geräusche in ihrer Wohnung. Als die Frau wieder verschwunden war, bemerkte die...

  • Duisburg
  • 10.08.21
Blaulicht

Festnahme nach 29 Einbrüchen
"Mädchenbande" machte Ruhrgebiet unsicher

Mindestens 29 Wohnungseinbrüche sollen Mädchen, junge Frauen und junge Männer im Alter zwischen (angeblich) 12 und 24 Jahren aus Herten und Gelsenkirchen im Ruhrgebiet begangen haben. Dabei sollen sie auch in Gladbeck ihr Unwesen getrieben haben. Die sieben Mädchen bzw. jungen Frauen und zwei jungen Männer stehen im Verdacht, seit dem Sommer letzten Jahres in wechselnder Tatbeteiligung in Wohnungen und Häuser im Ruhrgebiet eingebrochen zu sein. Sie hebelten Türen und Fenster in den Städten...

  • Gladbeck
  • 14.07.21
Blaulicht
Die Polizei bittet um Hinweise, ob eine Person auf der Badeinsel auf dem Rhein zu sehen war.

Schwimmende Badeinsel auf dem Rhein
Person vermisst?

Eine Anruferin meldete Donnerstagabend, 8. Juli, 21:20 Uhr, eine auf dem Rhein treibende Badeinsel und schilderte, dass sie in Höhe der Mühlenweide zuvor eine Person darauf gesehen habe. Die Retter der Feuerwehr, der DLRG und der Polizei suchten daraufhin mit einem Hubschrauber, Booten und Einsatzkräften an Land, konnten aber niemanden finden. Das Kriminalkommissariat 12 der Duisburger Polizei bittet um Hinweise: Wer hat gestern Abend die abgebildete Badeinsel (mit einer Person darauf) gesehen...

  • Duisburg
  • 09.07.21
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.