Nostalgie und Zahn der Zeit im Naturforum
Norbert Lackmann zeigt in seinen Bildern Gegenstände vergangener Zeit

In der neuen Ausstellung „Nostalgie und Zahn der Zeit“ präsentiert der Künstler Norbert Lackmann ganz besondere Stillleben. Er lässt Gegenstände von früher wieder aktuell werden.
2Bilder
  • In der neuen Ausstellung „Nostalgie und Zahn der Zeit“ präsentiert der Künstler Norbert Lackmann ganz besondere Stillleben. Er lässt Gegenstände von früher wieder aktuell werden.
  • Foto: NL
  • hochgeladen von Lokalkompass Xanten

„Nostalgie und Zahn der Zeit“, so heißt die neue Ausstellung mit Werken von Norbert Lackmann im NaturForum Bislicher Insel in Xanten.

 Ob Petroleumlampe oder rostiger VW-Käfer, Lost Place oder alte Taschenuhr, Norbert Lackmann versteht es meisterhaft aus den Gegenständen vergangener Zeiten eindrucksvolle Stillleben zu komponieren.
In seinen naturalistisch gemalten Aquarellen präsentiert der Künstler aus Hamminkeln viele Dinge die aus der Zeit gefallen scheinen und beim Betrachter Erinnerungen an die Jugendzeit oder die Wohnung der Großeltern wachrufen. Bereits im Jahre 1960 begann Heinrich Lackmann mit der Portraitzeichnung, später lernte er als Autodidakt zahlreiche Maltechniken anzuwenden, um sich schließlich intensiv, auch durch zahlreiche Kurse an der VHS Wesel, der Aquarellmalerei zu widmen.
In mehreren Ausstellungen in Wesel und Hamminkeln präsentierte er seine Werke einem größeren Publikum.

Typisch Niederrhein

Im NaturForum war seine Ausstellung „Typisch Niederrhein“ im Jahre 2017 zu betrachten. Die niederrheinische Landschaft, Blumen oder Stillleben - die Motive gehen Norbert Lackmann nicht aus. Er sagt: „Die Kunst der Malerei besteht darin, sich nicht von inneren Zwängen leiten zu lassen, sondern das auf Leinwand oder Papier darzustellen, was nach völligem Abschalten und Vergessen der Umwelt vor dem geistigen Auge vorbeizieht“.
Die Ausstellung „Nostalgie und Zahn der Zeit“ wird am Sonntag, 1. März, um 11 Uhr eröffnet und ist bis zum 19. April täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr, ab 1. April bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. 

Die Ausstellung

„Nostalgie und Zahn der Zeit“ - Aquarelle von Norbert Lackmann, vom 1. März bis 19. April.
RVR-NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11,
46509 Xanten.
Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr, Montag Ruhetag, Eintritt frei.
An einigen Tagen kann die Ausstellung wegen Sonderveranstaltungen nicht besucht werden. Telefonische Rücksprache unter: 02801/988230.

In der neuen Ausstellung „Nostalgie und Zahn der Zeit“ präsentiert der Künstler Norbert Lackmann ganz besondere Stillleben. Er lässt Gegenstände von früher wieder aktuell werden.
Gemütlich leuchtet die Petroleumlampe. Heute, in Zeiten von LED's kein gewohnter Anblick mehr.
Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen