Extrabreit im Schützenhaus Xanten

39Bilder

Am Samstag brachte die Gruppe "Extrabreit" das historische Schützenhaus am Fürstenberg zum Kochen und zeigte, dass die Jungs es immer noch mehr als im Griff haben.. Zu Hits, wie "Polizisten", "Hurra Hurra, die Schule brennt" und "Für mich soll´s rote Rosen regnen", das sie seinerzeit mit Hildegard (Hildchen) Knef zusammen veröffentlichten, führten in die 80er und 90er zurück und veranlassten so manchen, sich an die guten alten Headbanging- Zeiten zu erinnern und den einen oder anderen Song mitzugröhlen. Die als Vorgruppe vorgesehenen "Was, wenn´s regnet" mussten leider kurzfristig absagen, wurden jedoch durch das Rebel Tell Duo aus Wesel ersetzt.
Die Gewinner des Meet and Greet, Rosi und Hans bekamen im Backstage Bereich von den sympathischen Mitgliedern der Band, die sich eigentlich nie als NDW- Band, sondern mehr als Deutsch- Rocker, teilweise mit Protesthintergrund, verstanden, CDs mit allen Original- Unterschriften überreicht.
Alles in allem war es ein gelungenes Konzert, das wieder mal die Qualitäten der Veranstaltungsfirma "Rhein Events" zur Schau stellte.

Randolf Vastmans

Autor:

Randolf Vastmans aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.