EM-Start: Polizei wünscht fröhliches Fußball-Fest

Fans feiern ihr Team: Die Polizei wünscht sich einen fröhlich-friedlichen EM-Verlauf.
  • Fans feiern ihr Team: Die Polizei wünscht sich einen fröhlich-friedlichen EM-Verlauf.
  • hochgeladen von Lokalkompass Xanten

Die Fußballeuropameisterschaft in Frankreich steht vor der Tür und die Kreispolizeibehörde Wesel wirbt auch dieses Mal mit dem Slogan "Feiern ja, aber richtig!" für eine fröhliche und friedliche Fußballzeit. Die Polizei im Kreis Wesel freut sich mit allen Fans, die friedlich feiern! Doch damit die Freude auf allen
Seiten ungetrübt bleibt, gibt die Polizei einige Tipps:

Kreis Wesel. Teilnehmer an Autokorsos haben keine Sonderrechte! Ampeln,
Verkehrsschilder und insbesondere die Weisungen der Polizei sind in
jedem Fall zu beachten. Die Mitnahme von Fans, die auf Motorhauben,
Ladeflächen, Dächern, Anhängern oder im Seitenfenster sitzen, kann
bei einem Unfall zu schweren Verletzungen führen! Zudem stellt es
einen Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung dar.

Kein Alkohol am Steuer

Das Einfahren in Fußgängerzonen, das Zufahren auf Personen sowie das Stehen in
Cabriolets, ist ebenso wenig gestattet, wie das "Besetzen" der
Fahrbahn. Alkohol und Drogen am Steuer sind selbstverständlich tabu,
das gilt für die EM, wie an allen Tagen gleichermaßen. Auch das
Abbrennen von Pyrotechnik, insbesondere in Menschenansammlungen, kann
zu schwerwiegenden Verletzungen führen und stellt eine Straftat dar.

Achtung Taschendiebe

Erfahrungsgemäß nutzen Taschendiebe gerne größere Menschenmengen
für ihre Taten. Gerade bei Public Viewing-Veranstaltungen sollten
Geld- und Wertsachen sicher untergebracht werden! Sollte es während des Spiels oder bei den sich anschließenden Freuden- oder Frustfeiern zu Straftaten kommen, wird die Polizei diese verhindern und konsequent verfolgen.

Abschließend wünscht die Kreispolizeibehörde Wesel allen Menschen
im Kreis ein unbeschwertes und fröhliches Fußballfest!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen