EINMAL ANHOLTER - SCHWEIZ UND ZURÜCK

Anzeige
Günther Gramer rief morgens um 11 Uhr an.....!
Das war keine Frage, das war eine geniale Idee,
die wir ohne lange zu fackeln ,, ad hoc ,, umsetzten.
Unsere Fototaschen stehen sowieso immer und überall
in Reichweite unserer Arme abrufbereit,
somit düsten wir auch schon um 13 Uhr auf der Autobahn,
um im schönen Biotopwildpark der Anholter - Schweiz
unsere Kameras rotieren zu lassen.

Um 18 Uhr mußten wir bei unseren Frauen zum
Appell und Rapport antreten, strammstehen,
Erfolgsmeldung machen, mit anschließendem Essenfassen
vom Grill und aus diversen braunen 0,5 l-Flaschen.
Günther und ich konnten anschließend in mehreren Sprachen
,,fließend,, korrespondieren.....!!!...???
(Et wor mal widda enne schöne Dach, gelle ? )
1
1
3
7
2
3
1
4
1
Einem Mitglied gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
28.613
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 15.06.2013 | 23:30  
51.075
Renate Schuparra aus Duisburg | 15.06.2013 | 23:39  
32.470
Jürgen Daum aus Duisburg | 16.06.2013 | 00:30  
53.168
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 16.06.2013 | 10:19  
17.570
Dagmar Drexler aus Wesel | 16.06.2013 | 13:20  
42.397
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 16.06.2013 | 14:38  
45.284
Günther Gramer aus Duisburg | 16.06.2013 | 19:56  
55.321
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 16.06.2013 | 20:05  
32.470
Jürgen Daum aus Duisburg | 16.06.2013 | 20:13  
55.321
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 16.06.2013 | 20:19  
1.271
Peter Nickel aus Wesel | 17.06.2013 | 16:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.