Wildpark

Beiträge zum Thema Wildpark

Natur + Garten
Düsseldorf: Auch die Feuerwehr warnt: Bei Gewittern sollte man sich möglichst nicht im Freien aufhalten!

Düsseldorf: Feuerwehr warnt
Wetterwarnung vor schweren Gewittern -

Aufgrund der Warnung vor Gewittern mit möglichen Sturmböen hat das Garten-, Friedhof- und Forstamt Vorkehrungen getroffen und appelliert an Bürgern zur Vorsicht und warnt davor, Wälder direkt nach Unwettern zu betreten, da die Gefahr herabstürzender Äste bestehen kann. Auch die Feuerwehr warnt: Bei Gewittern sollte man sich möglichst nicht im Freien aufhalten! Von Michael Buch Stadtwald: Die Forstverwaltung warnt davor, während und nach dem Sturm die Wälder im Stadtgebiet zu betreten. Es ist...

  • Düsseldorf
  • 20.05.22
  • 1
Fotografie
32 Bilder

Lokales aus Düsseldorf - Wilde Schweine... :D
Wildschweine + Frischlinge im Wildpark Düsseldorf

Düsseldorf 17. April 2022 Wildpark Grafenberg Frischlinge im Wildpark...so hatte ich es gelesen und dachte mir, dass ich mir die mal ansehen werde! Und das habe ich dann vor wenigen Wochen auch mit großer Freude getan! Wie schön sie anzusehen sind, zeigen hier die Bilder, die ich bei schönstem Wetter eingefangen hatte. Während die Wildschweinmama...sich genüsslich den Pelz an einem Baumstamm schrubberte, lagen die Kleinen gemütlich zusammen in der Sonne. Was für ein friedliches Bild!!! Ach,...

  • Düsseldorf
  • 14.05.22
  • 25
  • 7
Vereine + Ehrenamt
Der gewählte Vorstand des neu gegründeten Landeszooverbands NRW (v.l.n.r.):  Volker Walter (Stellvertretender Vorsitzender), Oliver Witte (Schatzmeister) und Ralf Slabik (Vorsitzender).
2 Bilder

Landeszooverband NRW gegründet
Starke Stimme für Tierparks und Co.

Der neu gegründete Landeszooverband NRW (LZV NRW ) führt Zoos, Tier- und Wildparks in Nordrhein-Westfalen eng zusammen. Der Zusammenschluss aus Verbandsmitgliedern der Deutschen Tierpark-Gesellschaft (DTG), des Deutschen Wildgehege-Verbandes (DWV), des Verbandes der Zoologischen Gärten (VdZ) und verbandslosen zoologischen Institutionen mit Sitz in NRW soll den Einrichtungen eine starke Stimme verleihen. Diese soll in der Öffentlichkeit sowie in der Politik für ihre Interessen eintreten und...

  • Bochum
  • 28.04.22
  • 2
Natur + Garten
Düsseldorf: Das Garten-, Friedhofs- und Forstamt ist nach dem Sturmgeschehen der vergangenen Tage mit den Aufräumarbeiten im Einsatz.

Düsseldorf: Update
Nach dem Sturm wird jetzt aufgeräumt

Das Garten-, Friedhofs- und Forstamt ist nach dem Sturmgeschehen der vergangenen Tage mit den Aufräumarbeiten im Einsatz. Die Mitarbeiter arbeiten die Sturmschäden (unter anderem Astbrüche) nach und nach ab und kontrollieren den Baumbestand im Stadtgebiet. Von Michael Buch Die Düsseldorfer werden gebeten, den Aufenthalt in Park- und Grünanlagen, im Stadtwald sowie auf Flächen mit hohem Baumbestand auch in den kommenden Tagen zu meiden, da weiterhin die Gefahr herabfallender Äste besteht. In den...

  • Düsseldorf
  • 22.02.22
  • 1
Blaulicht
Düsseldorf: Die Düsseldorfer Feuerwehr befand sich am Wochenende aufgrund der stürmischen Wetters im Dauereinsatz.

Düsseldorf: Sturmtief-Update
Viele Einsätze der Feuerwehr

Die Düsseldorfer Feuerwehr befand sich am Wochenende aufgrund der stürmischen Wetters im Dauereinsatz. Über 450 Mal rückten die Einsatzkräfte am Wochenende aufgrund von Sturm-Meldungen aus, die meisten Einsätze (320) wurden in der Zeit von Freitagnachmittag bis Samstagmorgen verzeichnet. Von André Schahidi So sorgten umgestürzte Bäume, abgebrochene Äste, Baugerüste und lose Dachelemente für ein umfangreiches EInsatzaufkommen. Die Feuerwehr verstärkte die Leitstelle und setzte rund 220...

  • Düsseldorf
  • 21.02.22
  • 1
Blaulicht
Düsseldorf: Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Unwetterwarnung für Freitag, 18. Februar, 14 bis 20 Uhr herausgegeben.

Düsseldorf: Sturmböen bis 110 km/h
Warnung vor erneutem Sturmtief am Freitagnachmittag

Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Unwetterwarnung für Freitag, 18. Februar, 14 bis 20 Uhr herausgegeben. Gewarnt wird vor schweren Sturmböen mit Windgeschwindigkeiten zwischen 90 und 110 Stundenkilometern, in Schauernähe oder exponierten Lagen muss mit orkanartigen Böen bis 120 km/h gerechnet werden. Von André Schahidi Bis zum Ende des Wochenendes werden weitere Sturmtiefs und Regenschauer erwartet. Das Krisenmanagement der Landeshauptstadt bleibt in Bereitschaft und kann dynamisch...

  • Düsseldorf
  • 18.02.22
Natur + Garten
Düsseldorf: Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Wetterwarnung ab Mittwoch, 16. Februar, 22 Uhr, bis Donnerstag, 17. Februar, 10 Uhr, herausgegeben.

Düsseldorf: Sturmtief Xandra - Update
Stadt trifft Vorkehrungen

Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Wetterwarnung ab Mittwoch, 16. Februar, 22 Uhr, bis Donnerstag, 17. Februar, 10 Uhr, herausgegeben. Gewarnt wird vor schweren Sturmböen mit Windgeschwindigkeiten zwischen 80 und 100 Stundenkilometern, in Schauernähe oder exponierten Lagen muss mit orkanartigen Böen bis 110 km/h gerechnet werden. Bis zum Ende des kommenden Wochenendes muss mit weiteren Sturm-Wetterwarnungen gerechnet werden. Von André Schahidi Die Feuerwehr Düsseldorf rät daher, sich...

  • Düsseldorf
  • 17.02.22
  • 1
Natur + Garten
Düsseldorf: Familien mit Kindern sind herzlich eingeladen, ihre gesammelten Waldfrüchte am Dienstag, 5. Oktober, und Dienstag, 19. Oktober, jeweils von 10 bis 17.30 Uhr abzugeben.

Düsseldorf: Garten-, Friedhofs- und Forstamt veranstaltet Drive-in-Sammelaktion
Waldfrüchte für die Tiere im Wildpark

Jetzt ist wieder die Zeit gekommen, Eicheln, Kastanien und Nüsse für die Tiere des Wildparks zu sammeln. Nachdem die beliebte Sammelaktion im vergangenen Jahr aufgrund der Pandemie ausfallen musste, eröffnet das Garten-, Friedhofs- und Forstamt einen Drive-in am Betriebshof des Wildparks. Familien mit Kindern sind herzlich eingeladen, ihre gesammelten Waldfrüchte am Dienstag, 5. Oktober, und Dienstag, 19. Oktober, jeweils von 10 bis 17.30 Uhr abzugeben. Kinder erhalten als Dankeschön ein...

  • Düsseldorf
  • 28.09.21
Fotografie
49 Bilder

Fotografie,Freizeit,Wandern,Entdecken
Auf Entdeckertour im Dülmener Wildpark.

Der Plan ist gefasst,raus in die Natur und Fotos machen. Aber wohin des Weges.Nix vorbereitet, typisch! Erst einmal Richtung Haltern, wird sich schon was finden. Der kleine Hunger meldet sich ,am Hofladen anhalten, Brötchen und Mett besorgen, schmeckt ja immer.Beim Einsteigen ins Auto auf Google Maps (nicht Mett) geschaut, was liegt in der Nähe. Der Dülmener Naturwildpark könnte was interessantes sein. Auf Route berechnen und los. An der Ziegenweide ein kleiner Parkplatz. Hier müssen erst...

  • Oer-Erkenschwick
  • 07.06.21
  • 14
  • 4
Politik

Tierschutz FREIE WÄHLER
40 weitere Haushaltsbegleitanträge eingereicht

Der Stadtrat wird in seiner Sitzung am 4. Februar über den Haushalt 2021 beraten. Die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER hat diesbezüglich 40 weitere Haushaltsbegleitanträge gestellt. Ratsherr Torsten Lemmer, Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER: „Wie bekannt, kümmern wir uns um alle Themen, die die Düsseldorfer bewegen. Zum einen beantragen wir, dass naturnahe Grünpflege (z.B. Blühstreifen, Wildwiesen und dauerhafte Staudenpflanzen) ausgebaut und bei nicht...

  • Düsseldorf
  • 03.02.21
Blaulicht
Mehrere junge Leute hatten sich in der Nacht zum Sonntag den Wildpark "Anholter Schweiz" in Isselburg als Platz für ein Treffen ausgesucht und dort Alkohol konsumiert. Die Polizei appelliert sich an die geltenen Regeln zu halten.

Verstoß gegen Corona-Regeln in der Anholter Schwseiz
Nächtliches Treffen im Isselburger Tierpark - "Alk" im Spiel

Sie waren wohl nicht auf Naturerlebnisse aus: Mehrere junge Leute hatten sich in der Nacht zum Sonntag den Wildpark "Anholter Schweiz" in Isselburg als Platz für ein Treffen ausgesucht und dort Alkohol konsumiert. Die fünfköpfige Gruppe im Alter von 21 und 22 Jahren muss sich nun nicht nur mit dem Vorwurf des Hausfriedensbruchs auseinandersetzen. Denn da alle aus verschiedenen Haushalten stammen, stellt ihr Zusammensein auch einen Verstoß gegen die Corona-Schutzverordnung dar. Die Polizei...

  • Isselburg
  • 21.12.20
Natur + Garten
16 Bilder

Bewegung ist das halbe Leben
Impressionen vom Wildpark Frankenhof

Ende Januar 2020  waren wir fast alleine im Park. Hier hatten wir vor einen ausgedehnten  Spaziergang zu machen, um das schöne Wetter auszunutzen. Früher sind wir mit unseren Motorrädern oft vorbeigedüst ohne anzuhalten. Tipp: Sehenswert auch oder gerade für unsere Kleinen..

  • Witten
  • 01.07.20
  • 6
  • 5
Politik

Verwaltung wird Tierschutz im Wildpark, Streichelzoo, Hofgarten und weiteren Orten nicht verbessern

Düsseldorf, 14. Februar 2020 Aufgrund der schrecklichen Brandereignisse in der Silvesternacht in Krefeld fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in der letzten Ratsversammlung, welche Überwachungs-, Sicherheits- und Vorsorgemaßnahmen die Stadt Düsseldorf getroffen hat, um wildlebende Tiere im Wildpark, im Streichelzoo, im Hofgarten und an weiteren Orten im Stadtgebiet ganzjährig zu schützen. Die zuständige Beigeordnete, Frau Stulgies, teilte mit, dass der Wildpark im Grafenberger Wald...

  • Düsseldorf
  • 14.02.20
Politik

Acht Anfragen in Ratsversammlung

Düsseldorf, 6. Februar 2020 In der Ratsversammlung am 6. Februar stellt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER der Stadtverwaltung acht Anfragen. Torsten Lemmer, Ratsherr a.D. und Geschäftsführer der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER:  „Es geht uns darum, zu erfahren, erstens, ob der Oberbürgermeister, die Bürgermeister, die Beigeordneten und die Vertreter der Parteien auch 2020, trotz ausgerufenem Klimanotstand, weiterhin soviel fliegen, wie bisher oder ob Änderungen des Verkehrsmittels...

  • Düsseldorf
  • 06.02.20
Politik

ZOO KREFELD Reaktion: Thema im nächsten Rat
Schützt wildlebende Tiere in Düsseldorf!

Düsseldorf, 4. Januar 2020 In der Sylvesternacht 2019/2020 kam es zu einem dramatischen Brandereignis im Krefelder Zoo; 30, zum Teil vom Aussterben bedrohte Affen verbrannten. Trotz der dort montierten Überwachungskameras war die Feuerwehr erst vor Ort, als das Affenhaus schon im Vollbrand stand. Nur zwei Affen konnten gerettet werden. Auch in Düsseldorf leben Tiere, z.B. im Wildpark, im Streichelzoo, im Hofgarten und an weiteren Orten. Deshalb fragt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in...

  • Düsseldorf
  • 04.01.20
Politik

Krefelder Zoo: Affen sterben bei Brand

Düsseldorf, 1. Januar 2020 In der Sylvesternacht ist das Affenhaus im Krefelder Zoo niedergebrannt und alle Tiere sind schmerz- und qualvoll gestorben. Claudia Krüger, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Diese Nachricht macht uns tief traurig. Noch ist die Ursache des Feuers nicht bekannt. Aber unabhängig davon, ob Sylvesterfeuerwerk oder ein anderer Grund die Ursache war, fragen wir, warum reichten die Schutz- und Vorsorgemaßnahmen nicht aus? Kann das, was in Krefeld...

  • Düsseldorf
  • 01.01.20
  • 5
Politik

300.000,- Euro/Jahr zusätzlich für die Tiere im Wildpark und die Aufklärung der Besucher

Düsseldorf, 16. Dezember 2019 In der nächsten Ratsversammlung stellt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER den Antrag, für die Verbesserung der Lebensumstände der Tiere und für die Aufklärung der Besucher 300.000,- Euro im Wildpark jährlich zusätzlich zur Verfügung zu stellen. Claudia Krüger, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Im Grafenberger Wald steht der Wildpark das ganze Jahr zur Verfügung. Rund 100 Tiere (Rehe, Wildschweine, Enten, Fasane und viele mehr) leben dort....

  • Düsseldorf
  • 16.12.19
Natur + Garten
8 Bilder

Damwild
Das Damwild im Freiherr-von-Wintzingerode Wildpark in Bad Sassendorf

Das Damwild Das Damwild im Freiherr-von-Wintzingerode Wildpark in Bad Sassendorf Lebensraum Bevor die letzte Eiszeit das Damwild fast ausgerottete, bevölkerte es weite Teile Europas. Erst im Mittelalter wurde es wieder bei uns angesiedelt. Über Jahrhunderte wurde es als Jagt- und Parkwild in Gefangenschaft gehalten. Damwild bevorzugt Laubmischwälder mit angrenzenden Feld und Wiesenflächen. Es ist gesellig und lebt nach Geschlechtern getrennt in Rudeln. Besonderheit Die Fellfärbung innerhalb...

  • Herne
  • 20.03.19
Natur + Garten
13 Bilder

Spaziergang im Wildpark Arnsberg

Haben wir diese Rothirsche, es war wieder mal "warm" in ihrem Revier abgelichtet, wir haben sehr geschwitzt, deswegen haben wir den Spaziergang im Park abgebrochen. https://de.wikipedia.org/wiki/Wildwald_Voßwinkel

  • Castrop-Rauxel
  • 12.07.18
  • 4
  • 5
Natur + Garten
Wildparkleiter Björn Porsche und Umweltdezernentin Helga Stulgies stellen die neuen Tierfutterautomaten vor. Foto: Stadt Düsseldorf/ Michael Gstettenbauer
2 Bilder

Füttern leicht gemacht: Neue Tierfutterautomaten in Grafenberg

Drei neue Tierfutterautomaten stehen den Besuchern des Wildparks in Grafenberg ab sofort zur Verfügung. Dort können sich große und kleine Wildparkbesucher eine spezielle Wildfutter-Mischung ziehen. Das Automatenfutter ist ein kalorienreduziertes Futter, das sowohl Rot- und Damhirsche als auch Wildschweine und Mufflons gut vertragen. Die drei neuen Automaten befinden sich bei der oberen Schwarzwildplattform, im Zentrum vor der alten Waldschule und im unteren Parkteil beim Bienenhaus. Um das...

  • Düsseldorf
  • 29.06.18
  • 1
Überregionales
Tausende trafen sich am Nachmittag an der Grillwiese am Cappenberger See.
18 Bilder

Maigang - das ist die Bilanz der Polizei

Regen gab es zum Start, dann aber verjagte die Sonne die grauen Wolken und die Maigänger machten sich auf den Weg. Die Polizei zog am Mittwoch Bilanz. Die Wanderung zum Cappenberger See setzte sich am Vormittag mit Verzögerung in Bewegung, das lag wohl am windigen Schmuddelwetter, doch mit der Wetterbesserung kamen auch die Maigänger. In Cappenberg am Wildpark machten die Gruppen aus Richtung Selm am Mittag Station, auf Lüner Seite traf man sich am Kriegerdenkmal an der Bergkampstraße. Das Ziel...

  • Lünen
  • 01.05.18

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Im Programm: Fahrradtouren mit Geocachen.
  • 1. Juli 2022
  • HOT-Jüngerbistro
  • Herne

Ferienstart im HOT-Juengerbistro

In den ersten beiden Ferienwochen bietet das HOT-Jüngerbistro in der Fußgängerzone ein buntes Ferienprogramm für Kinder ab zehn Jahren an. Fahrradtouren mit Geocachen, ein Besuch im Schwarzlicht-Minigolf und Trampolin-Park, Ausflüge zum Klettern und in den Wildpark: ein vielfältiges Angebot erwartet die Teilnehmenden ab Montag, 27. Juni. Darüber hinaus wird an zwei Tagen der Kirmeswagen vorbereitet, der Anfang August im Umzug zur Cranger Kirmes zusammen mit der Stiftung Wittekindshof teilnehmen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.