Blume des Jahres 2017, Klatschmohn

Anzeige
Leider ist der Klatschmohn hierzulande immer seltener auf den Feldern zu sehen. Der Grund dafür ist der Einsatz von Dünge- und Spritzmitteln gegen Ackerwildkräuter.
Diese Bilder stammen von einer Tour Ende Mai, und auch gestern kam ich erneut mit einigen Fotos dieser schönen Pflanze heim.
2
1
2 3
2 2
2 2
1
2 2
18
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
14 Kommentare
48.799
Günther Gramer aus Duisburg | 10.06.2018 | 23:13  
3.899
Peter van Rens aus Oberhausen | 10.06.2018 | 23:37  
60.201
Hanni Borzel aus Arnsberg | 11.06.2018 | 00:34  
53.509
Renate Schuparra aus Duisburg | 11.06.2018 | 00:50  
60.201
Hanni Borzel aus Arnsberg | 11.06.2018 | 01:32  
14.813
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 11.06.2018 | 06:04  
39.576
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 11.06.2018 | 11:27  
3.559
Manfred Wittenberg aus Düsseldorf | 11.06.2018 | 12:57  
12.382
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 11.06.2018 | 19:46  
13.495
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 11.06.2018 | 23:54  
53.509
Renate Schuparra aus Duisburg | 14.06.2018 | 18:25  
58.159
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 17.06.2018 | 11:17  
53.509
Renate Schuparra aus Duisburg | 17.06.2018 | 12:17  
26.659
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 19.06.2018 | 23:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.