Der Norden rockt - RESUMÉE zum 5ten Kulturfest am 23.10.2015

Anzeige
Molly Coddle - Kulturfest(5) - 23.10.2015 - Zeche Carl
Essen: Zeche Carl | Ein kurzer Rückblick zum Veranstaltungsteil "Der Norden rockt":

Gut abgerockt wurde in der Kaue der Zeche Carl am 23.10.2015 im Rahmen des inzwischen 5ten Kulturfestes des „Kulturnetzwerk-Essener-Norden e.V.“. Es präsentierten in folgender Spielfolge hiesige Einzelinterpreten, Duos und Bands einen Querschnitt rockigen Kulturschaffens im Essener Norden: „Daniel Khanavkar“ (Opener), „Instant Rock“ (während der Umbaupausen), „Purple Haze Next Generation“, „Grey`n`Groovy“, „Molly Coddle“ und „Coastal LIghts" ( ehem. "Bad Lvck“).Die einzelnen Bands bereiteten gute Stimmung ab 19 Uhr mit einer Bandbreite vom klassischen Coversong bis hin zu eigenem, experientellen Material. Trotzdem ein ausgewogenes Line-up von jung bis reif. Die letzten Klänge der gemeinsamen Session ertönten gegen 0:30 Uhr - „Gloria“ (Van Morrison), „Tulsa time“ (Eric Clapton), „Music-Night“ (Magic Hilman) und "Knockin`on heaven`s door" (Bob Dylan) quasi zur Geisterstunde. Einige Freiwillige wurden sogar abtanzend gesichtet. Holger sorgte am Mischer wieder einmal für den guten Sound; sein Kollege Stephan für die gute Bühnenausleuchtung. Frank Siebers machte wieder einmal wunderbare Photos, die die Stimmung des Abends gut einfingen und die Vernissage im Foyer/Lichtschacht - organisiert von Gerd Bannuscher - lief ebenfalls sehr gut. Viele Besucher von dort wechselten später hinüber ins Musikgeschehen. Musiker als auch Zuschauer fühlten sich wohl und blieben lange da. Gäste und Musiker hatten Spaß auf und vor der Bühne - so isset.

In diesem Sinne keep on rockin`,
Gerd Hillebrand
(„Kulturnetzwerk-Essener-Norden e.V.“)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.