Geheimauftritt an der Hafenstraße 99a - Comedian Bastian Bielendorfer rockte die Hütte

Anzeige
Susanne Demmer & Bastian Bielendorfer anne Theke bei Rot-Weiss Essen.
 
Ruhrpott, hier wo lustig is...

8. Dezember 2015: Bis tief in die Nacht schwärmten die Besucher vom Geheimauftritt des Comedian Bastian Bielendorfer in "Melches Hütte", der Heimat des AWO-Fanprojektes von Rot-Weiss Essen.
Mit erstklassiger Unterhaltung auf Champions League-Niveau verführte der Autor die „Thekenmannschaft“ zum kollektiven Lachmuskeltraining.
„Es war ein Augen-, Ohren, und Seelenschmaus“ resümiert „Gastgeberin“ Susanne Demmer und schwärmt beseelt von Bielendorfers Geschichten über „Arschlochkind Ludger“, „Pumuckl-Schlüpper“, „Meineid 04-Zimmer des Grauens“ und den „Mops aus einer Qualzucht“.

Wie alles anfing

Im Herbst bewarb sich die Autorin Susanne Demmer mit einer Kurzgeschichte zum Thema „Schule“ bei einem vom Lokalkompass ausgeschriebenen Wettbewerb und landete auf Platz 1. Vor lauter Freude steuerte sie nach der Gewinnnachricht die nächste Theke an und schon war eine Idee geboren: Ihr Gewinn, ein exklusiver Wohnzimmerauftritt, soll in ihrem Zweitwohnzimmer stattfinden, dort, wo nette Ruhrpottler gemeinsam an Theke und Tisch feiern.


Der Künstler

Im Jahre 2010 sorgte Bielendorfer für Aufsehen bei der Sendung „Wer wird Millionär“. Sein Vater, den Bastian als Telefonjoker wählte, war entsetzt, dass sein Sohn bereits bei der 8000-Euro-Frage anrief. So sprach er nur kurz die richtige Antwort ins Telefon und legte dann grußlos den Hörer auf. Bielendorfer erklärte dem verdutzten Moderator Günther Jauch, dass er ein bizarres Leben als Kind zweier Lehrer führe und gerne ein Buch darüber schreiben würde. Das Ende vom Lied und der Anfang von etwas Großem: Nach Ausstrahlung der Sendung meldete sich der Piper-Verlag und mittlerweile haben drei erfolgreiche Bücher Millionen von Menschen zum Lachen gebracht und seine deutschlandweiten Bühnenshows sind heiß begehrt.


Der Abend

Bei Knastpralinchen (Frikadellen), Stauder-Pils, Currywurst & Schnitzel traf sich eine bunte Mischung unterschiedlichster Revier-Einwohner und genoss in vollen Zügen die meisterhafte Stand-Up- Unterhaltung des in Köln lebenden und in der „verbotenen Stadt“ geborenen Künstlers. Jeder merkte: Dieser Typ liebt sein Tun und den Ruhrpott!

Noch in der Nacht veröffentlichte Bielendorfer folgende Nachricht:

Schönster Satz bei meiner Überraschungsshow in Essen gestern.
Ich: " Ich spiele am liebsten im Ruhrpott, da haben die Leute ihr Herz auf der..."
Aus dem Publikum
"Komm laber nich, so ein Geschleime! Sei lustig!"


Ja, so ist es bei uns und so lieben wir es: Rau, aber herzlich. So nahm Bielendorfer es mit Humor auf, dass er vor laufender Fußballergebnis-Videotext-Kulisse spielte. Auch seine Vorahnung, dass er einen Guerilla-Auftritt vor zwei Leuten, die ihn mit Chips bewerfen, absolvieren muss, bewahrheitete sich nicht. Im Gegenteil: Ihm flogen alle Herzen zu. Auch das Herz einer Dame, der Bielendorfer auf die Autogrammkarte schrieb: „Für die dulle Olle“.

Nach dem Auftritt erntete Bielendorfer durch seinen Ruf „Auf in die 3. Liga“ einen erneuten Applaus und die „dulle Olle“ hat noch schnell einen Deal eingefädelt: Wenn Bastian das Olympia-Stadion füllt, kommt er wieder zu einem Guerilla-Auftritt ins AWO-Fanprojekt von Rot-Weiss Essen.

Unterm Strich

„Es war ein großer Achtungserfolg für mich, dass ich diesen Preis gewonnen habe“ sagt Susanne Demmer. „Und dass Bielendorfer mir in einer persönlichen Widmung sagte, dass ich weiter schreiben soll, tat saugut und wirkt nach.“
Am Rande bemerkt sie noch augenzwinkernd, dass der WDR den demnächst frei werdenden Sendeplatz des Nachttalkers "Domian" doch bitte für Bastian Bielendorfer und seine Telefonate mit Mutter füllen möge.

Weitere Infos und Tickets gibt es hier:
http://www.bastian-bielendorfer.de/
1
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
145
Christian Nessit aus Gelsenkirchen | 09.12.2015 | 16:09  
2.055
Susanne Demmer aus Essen-Nord | 09.12.2015 | 16:20  
2.055
Susanne Demmer aus Essen-Nord | 09.12.2015 | 16:47  
5.899
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 09.12.2015 | 23:22  
2.055
Susanne Demmer aus Essen-Nord | 10.12.2015 | 14:31  
46.010
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 13.12.2015 | 22:21  
416
Beate Gerads aus Xanten | 05.01.2016 | 15:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.