Alles zum Thema Bastian Bielendorfer

Beiträge zum Thema Bastian Bielendorfer

Kultur
Stoppok, der mit Band in Gelsenkirchen auftreten wird, ist einer der "alten Hasen", die man hier immer wieder gern begrüßt.Foto: Robert Grischek
2 Bilder

Volles Programm für Gelsenkirchen

Unter den Künstlern, die bei der Gelsenkirchener Veranstaltungsagentur "emschertainment" zu Gast sind, sind einerseits viele bekannte Gesichter wie beispielsweise Dieter Nuhr, Atze Schröder, Stoppok und Band, Johann König oder die Gruppe "basta". Andererseits konnten auch etliche Künstler für ein Gastspiel gewonnen werden, die erstmals bei der "emschertainment" auftreten: Darunter sind Comedians wie Martina Schwarzmann, Salim Samatou, Tamika Campbell, das Lumpenpack und David...

  • Gelsenkirchen
  • 07.10.18
  • 165× gelesen
  •  1
Kultur
Cooler Typ und immer gern gesehener Gast: Bastian Bielendorfer besuchte spontan den Stadtspiegel. Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

Wegen TV-Aufzeichnung: Nochmal mit Bastian Bielendorfer auf den Pausenhof

Jetzt hat er's geschafft: Bastian Bielendorfers erste Comedy-Show "Das Leben ist kein Pausenhof" wird fürs Fernsehen aufgezeichnet. Dafür kann man dieses Programm ein letztes Mal am Donnerstag, 4. Oktober, 20 Uhr im Theater Marl erleben... "Eigentlich sollte die Show Ende Mai auf Sylt die letzte sein, aber dass ich jetzt die allerletzte in Marl spiele, also in unmittelbarer Nähe meiner Heimat, das freut mich besonders." Auch Gelsenkirchen war für die TV-Aufzeichnung im Gespräch. "Das war...

  • Gelsenkirchen
  • 16.07.18
  • 215× gelesen
Kultur
Sehr charmant geht Bastian Bielendorfer auf Reaktionen aus dem Publikum ein.
4 Bilder

Gelsenkirchen: Heimspiel für Lehrerkind Bastian Bielendorfer

Drei Abende hintereinander, drei Abende ausverkauft: Bastian Bielendorfer gastierte mit seinem neuen Programm "Papa ruft an" im Rathaus seiner Heimatstadt - und hatte dreimal das Publikum voll im Griff. Am letzten der drei Abende, der aber der erste im Verkauf war, weiß er: "Heute sitzen hier die Ultras." Und wahrscheinlich alle seine Verwandten, sein Vater ist jedenfalls da. "Das ist einfach Heimat, hier werde ich verstanden", freut sich der Bestseller-Autor, der sich längst als Comedian...

  • Gelsenkirchen
  • 15.01.18
  • 499× gelesen
  •  2
Kultur
Musik, Artistik, Theater und Clownerie bietet das Vario-Ensemble am 9. Dezember.

Von der Straße geholt

Straßentheater findet gemeinhin unter freiem Himmel statt. Eine Ausnahme machen die Flottmannhallen, die dem Ensemble Vario eine Bühne bieten. Auch an anderen Tagen im Dezember lohnt sich der Weg in das Industrie-Denkmal... Vario bezog im vergangenen Winter sein Quartier in Bremen und Osnabrück und findet nun den Weg nach Herne. Die Ensemblemitglieder entwickeln in den kalten Monaten jedoch nicht nur ein Programm für die wärmeren Tage des kommenden Jahres, sie treten hin und wieder auch vor...

  • Herne
  • 03.11.17
  • 64× gelesen
  •  1
Kultur
Wenn Papa anruft, ist Hund - oder sollte man besser sagen Mops? - Otto nicht weit. Die Hundeliebe verbindet die Familie, der Mischling der Eltern ist viel größer und man sollte ihn möglicherweise nicht an einem Heizpilz anleinen... Foto: Guido Engels
3 Bilder

Lehrerkind Bastian Bielendorfer: Neues Buch, neue Show

"Sowas passiert auch nur Dir, Basti!", das ist ein geflügeltes Wort im Hause Bielendorfer. Wie nett, dass Bastian - Feingeist im Wikingerkörper und manchmal auch Thronfolger - die Welt daran teilhaben lässt, denn wenn ihm eins passiert ist, dann, dass ihm eine Überdosis Humor in die Wiege gelegt wurde... Das Gute an der verrückten Familie Bielendorfer ist, dass Bastian die Geschichten nicht ausgehen: Sein neuestes Werk "Papa ruft an" ist längst in den Top 15 der Bestseller-Listen...

  • Gelsenkirchen
  • 26.10.17
  • 193× gelesen
Kultur
Eismann Skotty erwartet die Besucher mit seiner eisheißen Musikshow, seinem Nostalgie-Eisfahrrad und seiner Trompete im Foyer.

Comedy Abend im Kulturzentrum

Beim Comedy-Abend am Freitag, 19. Mai, um 20 Uhr im Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1, stehen gleich fünf Comedians auf der Bühne. Zudem empfängt Eismann Skotty die Besucher im Foyer. Durch das Programm führt Moderator Helmut Sanftenschneider. Ob Udo Lindenberg, Dieter Bohlen, Karl Lagerfeld oder Angela Merkel – Jörg Knör kann sie alle parodieren. Der gebürtige Wuppertaler gilt als einer der vielseitigsten Entertainer Deutschlands und beherrscht rund 60 verschiedene Stimmen....

  • Herne
  • 27.04.17
  • 38× gelesen
LK-Gemeinschaft
Lehrerkind Bastian Bielendorfer lässt die Zuschauer teilhaben an seinem Leben. Foto: Guido Engels
4 Bilder

StraßenFeuer 4.0

Sie ist noch keine Tradition für Gelsenkirchen, aber auf dem besten Weg dahin. Denn die StraßenFeuer-Spendengala gehört im Frühjahr einfach schon zum Veranstaltungsreigen dazu. Und was einmal als improvisierte und eher laienhaft umgesetzte Show begann, hat sich inzwischen als ernst zu nehmende Veranstaltung etabliert. Wie immer kommt der größte Teil des Erlöses auch in diesem Jahr dem Verein Arzt Mobil zugute, der sich für die medizinische und psychosoziale Versorgung von Obdachlosen in...

  • Gelsenkirchen
  • 18.02.17
  • 80× gelesen
Kultur
Seine Lehrerkind-Wurzeln kann er nicht verbergen, auch wenn er zum Beispiel aus seinem Leben als Ehemann erzählt: Bastian Bielendorfer. Foto: Guido Engels

Bastian Bielendorfer live: Mehr als ein Lehrerkind

Er ist wieder da: Gelsenkirchens berühmtestes Lehrerkind gastiert bei seiner großen "Das Leben ist kein Pausenhof!"-Tour am Samstag, 11. Februar, 20 Uhr, im Stadttheater Marl, Am Theater 1. Bastian Bielendorfer hat sich vom Bestseller-Autor zum Stand up-Comedian entwickelt... "Man darf zweieinhalb Stunden lang lachen - ich versuche, sie alle zu kriegen", behauptet der Künstler selbst vollmundig. Da er schon seit einem dreiviertel Jahr auf Tournee ist, darf ihm das wohl geglaubt werden, denn...

  • Gelsenkirchen
  • 03.02.17
  • 114× gelesen
  •  1
LK-Gemeinschaft
Den Esel und sein Echo im Visier: Bastian Bielendorfer.

Bastian Bielendorfer: Von heimlichen Gelsenkirchener Höhepunkten und Weseler Lehrerkindern

Sehr verehrtes Publikum, einmal mehr ist es gelungen, einen Künstler kurz vor seiner darstellerischen Stippvisite in der Hansestadt davon zu überzeugen, dass eine Kolumne im WESELER zum guten Ton gehört (zwinker!). Bastian Bielendorfer tritt am 15. Dezember im Scala-Kino auf. Trotzdem hat er am vergangenen Wochenende ein halbes Stündchen von seiner vorbereitenden Ruhephase abgezwackt und das "Angezettelt" formuliert, das Sie auch auf der aktuelles Titelseite Ihres Lieblings-Anzeigers...

  • Wesel
  • 13.12.16
  • 84× gelesen
  •  4
  •  4
Kultur
Bastian Bielendorfer

„Das Leben ist kein Pausenhof!“: Bastian Bielendorfer gastiert am 15. Dezember in Wesel

Bastian Bielendorfer, seines Zeichen Bestsellerautor, Zweitplatzierter beim „RTL Comedy Grand Prix“ sowie Sieger des „NDR Comedy Contest 2016“, wird im Rahmen seiner ersten Live-Tour „Das Leben ist kein Pausenhof!“ am 15. Dezember im Scala Kulturspielhaus in Wesel zu Gast sein. Mutter Lehrerin auf der Grundschule, Vater Pauker auf dem Gymnasium und der eigene Onkel imDirektorensessel. Ein schulisches Guantanamo, ein Aufwachsen härter als der gewiss glutenfreie Pausenzwieback aller...

  • Wesel
  • 08.12.16
  • 57× gelesen
Überregionales
"Lehrerkind" Bastian Bielendorfer bietet bei der StraßenFeuer-Spendengala mehr als nur eine Lesung, er sorgt für richtig gute Unterhaltung. Foto: Guido Engels
3 Bilder

StraßenFeuer-Spendengala

Was aus einer idealistischen Idee des Gelsenkircheners Norbert Labatzki entstand, entwickelt sich in seiner vierten Auflage inzwischen zu einer etablierten Veranstaltung: Die StraßenFeuer-Spendengala für die Obdachlosenhilfe in Gelsenkirchen am Sonntag, 5. März. StraßenFeuer-Spendengala hat sich etabliert „Die Spendengala wirkte zu Anfang noch improvisiert und laienhaft, sie steckte quasi in den Kinderschuhen, inzwischen ist sie gewachsen, erfreut sich einer festen Fan-Gemeinde und wird...

  • Gelsenkirchen
  • 06.12.16
  • 98× gelesen
  •  1
Überregionales
Susanne Klein, Bastian Bielendorfer und Andreas Rohde. Foto: Hannes Kirchner

LK-Kurzgeschichten-Wettbewerb: Meet & Greet mit Bastian Bielendorfer gewonnen!

Den zweiten Preis beim großen Lokalkompass-Kurzgeschichten-Wettbewerb mit prominenter Unterstützung durch Bastian Bielendorfer hat Andreas Rohde gewonnen: Seine Geschichte zum Thema Schulzeit bescherte unserem BürgerReporter 1 x 2 Karten für Bielendorfs Live-Show „Das Leben ist kein Pausenhof“ inklusive Treffen mit dem Bestseller-Autor. Vor seinem Auftritt im Duisburger Grammatikoff nahm sich Bastian Bielendorfer gerne Zeit für Andreas Rohde und Lebensgefährtin Susanne Klein, um ganz...

  • Duisburg
  • 01.02.16
  • 90× gelesen
  •  2
LK-Gemeinschaft
Christiane Bienemann und Redakteur Klaus Schürmanns bei der Buchübergabe.

Kurzgeschichten-Wettbewerb: Herzlichen Glückwunsch, Christiane!

Den ersten großen Kurzgeschichten-Wettbewerb, unterstützt von Bestseller-Autor und Juror Bastian Bielendorfer, hat der Lokalkompass erfolgreich absolviert. Und was ist mit den fünf Preisträgern? Schön, dass auch BürgerReporterin Christiane Bienemann aus Kleve mit ihrer Kurzgeschichte "Little Thirteen" auf dem Siegertreppchen stand. Als Dankeschön fürs Mitmachen konnte Christiane Bienemann jetzt den Bestseller "Lebenslänglich Klassenfahrt" von Bastian Bielendorfer aus den Händen von Redakteur...

  • Kleve
  • 11.01.16
  • 236× gelesen
  •  14
  •  16
Kultur
Bürgerreporter Roland Jalowietzki mit der von Bastian Bielendorfer signierten Ausgabe von "Lehrerkind". Foto: Siegel

Schulstory: Preis für Düsseldorfer

„Hamam und seine Lehrerin“ ist der Titel der Kurzgeschichte, die der Düsseldorfer Bürgerreporter Roland Jalowietzki im Rahmen eines großen Kurzgeschichten-Wettbewerb geschrieben hat. Kernthema des Wettbewerb war: Schule. Unterstützt wurde die Aktion von Autor Bastian Bielendorfer, der mit seinem Buch „Lehrerkind“ einen Bestseller landete. Für „Hamam und seine Lehrerin“ gab es für Jalowietzki ein persönlich von Bastian Bielendorfer signiertes Buch. Seine Geschichte ist hier zu...

  • Düsseldorf
  • 30.12.15
  • 97× gelesen
  •  2
  •  5
Überregionales
Susanne Demmer & Bastian Bielendorfer anne Theke bei Rot-Weiss Essen.
6 Bilder

Geheimauftritt an der Hafenstraße 99a - Comedian Bastian Bielendorfer rockte die Hütte

8. Dezember 2015: Bis tief in die Nacht schwärmten die Besucher vom Geheimauftritt des Comedian Bastian Bielendorfer in "Melches Hütte", der Heimat des AWO-Fanprojektes von Rot-Weiss Essen. Mit erstklassiger Unterhaltung auf Champions League-Niveau verführte der Autor die „Thekenmannschaft“ zum kollektiven Lachmuskeltraining. „Es war ein Augen-, Ohren, und Seelenschmaus“ resümiert „Gastgeberin“ Susanne Demmer und schwärmt beseelt von Bielendorfers Geschichten über „Arschlochkind Ludger“,...

  • Essen-Nord
  • 09.12.15
  • 785× gelesen
  •  7
  •  7
LK-Gemeinschaft

In schlechten wie in katastrophalen Zeiten

13 Jahre Schule haben mich zum Studieren vom Ruhrgebiet ins Siegerland geführt – nicht unbedingt ein Upgrade aber trotzdem nett. Viel vom Unterrichtsstoff kann ich heute nicht mehr gebrauchen, aber dass ich weiß aus welchen Namen sich das Wort „IKEA“ zusammen-setzt (zur Info: Ingvar Kamprad Elmtaryd Agunnaryd) und dass die Hauptstadt Madagaskars Antananarivo heißt bringen mich zumindest im Klugscheißen und bei Quizduell weiter. Die besagten 13 Jahre Schule habe ich fast ohne Blessuren...

  • Haltern
  • 05.11.15
  • 75× gelesen
  •  1
Kultur

Wie geht die Schulstory weiter? (2)

So fängt die Schulstory an Harry trat nach draußen auf die Straße und sofort umhüllte ihn Großstadtkulisse pur - das Gebimmel der Straßenbahn, wabernde Autoabgase und vorbeihastende Passanten. Von der nachdenklichen, ja beinahe fatalistischen Stimmung, der er sich in der alten Eckkneipe hingegeben hatte, war nichts mehr zu spüren. „Du Idiot!“, schimpfte er mit sich selbst. "Vor einem derart wichtigen Termin soviel zu saufen. Du hast ja nicht mehr alle Latten am Zaun...“ Die alte Dame, die...

  • Kleve
  • 29.10.15
  • 147× gelesen
  •  11
  •  14
LK-Gemeinschaft
Die steht bei uns in der Diele und könnte bestimmt eine Menge toller Geschichten erzählen
2 Bilder

Schulstory: Papa.....?

Mit gerade mal 4 Jahren hatte ich von dieser Welt noch nicht viel mehr gesehen als mein Elternhaus und unsere Gärtnerei. Noch nicht einmal einen Kindergarten habe ich besucht. Meine Welt war also recht klein und überschaubar. Um sich in seiner Referendarzeit etwas hinzu zu verdienen, arbeitete in unserer Gärtnerei für kurze Zeit ein angehender Lehrer. Ich mochte ihn auf Anhieb und meine Eltern hatten Mühe mich von ihm fernzuhalten. Ständig war ich in seiner Nähe zu finden. Wie eine kleine...

  • Wesel
  • 28.10.15
  • 170× gelesen
  •  14
  •  14
Ratgeber

Schulstory (3): Die Klassensprecherin

Die kleine Erika fühlte sich schrecklich. Scheinbar riesig lastete die Verantwortung auf ihren schmalen Schultern. So gerne sie seit ihrer überraschenden Wahl zu Beginn des Schuljahrs auch ihr neues Amt bekleidete. Nein, dass sie einmal eine angesehene Klassensprecherin sein würde, damit hätte sie nicht im Traum gerechnet. Aber ohne dass ihr das selbst groß bewusst war, hatte sich in den letzten Jahren aus einem schüchternen Mäuschen eine gute und sehr beliebte Grundschülerin entwickelt....

  • Kleve
  • 26.10.15
  • 143× gelesen
  •  14
  •  21
LK-Gemeinschaft
Nun aber los mit Vati Opa Schwester Erika zum Zirkus. Vorne rechts das bin ich.
3 Bilder

Das Zirkuskind oder wie wir uns alle zum Affen machten

1959 zu beginn unseres Zweiten Schuljahres hieß es das erste Heft in den Händen zu halten . Bisher waren Schiefertafel Schwamm und Griffel unser Werkzeug. Mit Bleistift und Anspitzer folgte nun eine neue Ära. Fort mit dem hölzernen Griffelkasten das Etui zog ein . Erst viel später folgten Füllhalter mit Tintenfass noch später die Patrone. Klingt wie Pionierarbeit. Das ohrenbetäubende Geräusch wenn die Kreide über die Schultafel des Lehrers ging kennt meine Generation sicher noch und wer beim...

  • Bochum
  • 21.10.15
  • 239× gelesen
  •  4
  •  4
LK-Gemeinschaft

Ein ungewöhnlicher Schultag oder Ente gut alles gut

Ein richtig grauer Tag dieser Montag im Januar, der mich schon beim Aufstehen noch müder machte. Die Nacht halb durchwacht weil mir so viele Dinge durch den Kopf wollten, schlaftrunken taumelte ich zum Fenster. Leichter Nebel versperrte die Sicht auf unser Gärtchen . Der feine Regen malte Pünktchen auf die angelaufenen Scheiben, Mistwetter. Schule, Mathearbeit, unvorbereitet na klasse. Schnell die Katzenwäsche hinein in die Klamotten, na klar ich war wie immer zu spät. Schnell noch eine Milch...

  • Bochum
  • 20.10.15
  • 127× gelesen
  •  2
  •  5
LK-Gemeinschaft
Kamera läuft.

Ich lerne für das Leben. ARD Tatort Winterberg 1966. Eine etwas geflunkerte Schulstory

Hin und wieder lasse ich Geschichten auf die Menschheit los. Auch schon während meiner Schulzeit. So bat mich unser Klassen Lehrer ein Ein Personenstück für unsere Schulabschluss Fahrt Winterberg 1966 zu schreiben. Thema ich lerne für das Leben. Da ich über eine lebhafte Fantasie verfügte stimmte ich begeistert zu. Da das ganze auch noch von der ARD live aufgezeichnet werden sollte gab es nur noch aufgeregte Leute in meinem Umfeld. Mama sagte:, Gudrun zwinkere bitte für Vati mit dem linken Auge...

  • Bochum
  • 18.10.15
  • 153× gelesen
  •  2
  •  2
Ratgeber
Bastian Bielendörfer beschreibt uns, was seiner Ansicht nach eine gute Kurzgeschichte ausmacht.

Was macht eine gute Kurzgeschichte aus? Tipps von Bestseller-Autor Bastian Bielendorfer

Unser Kurzgeschichten-Wettbewerb hat gerade erst begonnen und schon beteiligt sich der bekannte Autor Bastian Bielendorfer zum ersten Mal aktiv: exklusiv für lokalkompass.de beschreibt er, was seiner Ansicht nach eine gute Kurzgeschichte ausmacht. "Eine gute Kurzgeschichte muss vor allem eines sein - fesselnd. Es ist nicht viel Platz und Zeit, man sollte nicht Universen aufklappen, die man nicht gefüllt bekommt, sondern versuchen auf den Punkt zu erzählen, was wie wo und wann geschieht."...

  • 17.10.15
  • 1.020× gelesen
  •  5
  •  10
LK-Gemeinschaft

Das Diktat

Ich roch wie ein vergessener Turnbeutel. Meine Klassenlehrerin Fräulein Kalb stand mir darin in nichts nach. Jahrein jahraus nämlich trug sie die selbe blaugeblümte Kunststofffaserbluse. Deren kurze Ärmel hatten Bündchen, die sich im blumenkohlförmigen Fleisch ihrer Oberarme vergruben. Fräulein Kalbs Knickerbockerhosen waren aus Hirschleder. Wo mir der Brustbeutel, den mir meine Mutter jeden Morgen mit einem letzten prüfenden Griff ins frisch gekämmte Haar um den Hals hängte, auf der Brust...

  • Hagen
  • 14.10.15
  • 178× gelesen
  •  4
  •  7
  • 1
  • 2