Altenessen-Cycling

Anzeige

Starke Vorstellung beim Münsterlandgiro


Beim letzten Rennen der Saison konnte das Team des Altenessen-Cycling nochmal seine Stärken ausspielen. Stefan Vogl glänzte im Zielsprint seiner Gruppe mit einem grandiosen zweiten Platz. Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 37,5 km/h über 72 Kilometer bestätigte er auf dem hügeligen Kurs seine gute Leistung in dieser Saison.
Maike Sondermann zeigte Initiative indem sie ganz vorne im Wind fuhr und sämtliche männlichen Rennfahrer hinter sich lassen konnte. Sogar Lutz Goldelius trumpfte beim abendlichen Fahrrad-Gewicht-Schätzen nochmal mit abgeklärtem Feingefühl auf!
Nicht nur in sportlicher Sicht ein Erfolg, denn es hat auch wieder unglaublich viel Spaß gemacht!
Mehr zum Altenessen-Cycling e.V. unter www.altenessen-cycling.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.