Malteser Sanitäter aus dem Bistum Essen beim Bundeswettbewerb in Aachen

Anzeige
Malteser Schulsanitäterin Maike Schultz betreut eine Patientin in einem Fallbeispiel beim Bundeswettbewerb.
Essen: Malteser Hilfsdienst e.V. | Gleich drei Malteser Teams aus dem Bistum Essen nahmen am Malteser Bundeswettbewerb im Aachener Tivoli teil. Bei der Leistungsschau der Sanitäter starteten die Malteser Jugendgruppe aus Bottrop, die Schulsanitätsdienstgruppe aus Gelsenkirchen und ein Erwachsenen-Helferteam aus Essen. Sie traten gegen Malteser Gruppen aus dem gesamten Bundesgebiet an.

Die Jugendlichen und Erwachsenen stellten sich im Wettbewerb unterschiedlichen Aufgaben. "Unsere Jugendgruppe musste an einer Station ein Zelt aufbauen", erzählt Vanessa Kräft aus Bottrop. "Da ging es einmal um die Schnelligkeit, aber auch darum, dass hinterher alle Stangen richtig zusammen gesteckt waren".

Das Geschick der Schulsanitätsdienst- und Erwachsenengruppe wurde bei der Übung 'Massenanfall an Verletzten' auf die Probe gestellt. "Wichtig war es, die Ruhe zu bewahren und klare Ansagen zu machen", erinnert sich Sebastian Fax aus Essen.

Am Ende kamen die Gelsenkirchener Schulsanitäter und das Team der Malteser Jugend aus Bottrop unter die Plätze 11 bis 19. Das Essener Helferteam belegte Platz 8.

Weitere Infos auf www.malteser-bundeswettbewerb.de
0
1 Kommentar
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 30.09.2013 | 09:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.