Der Altenberger Dom am bergischen Jakobsweg

Anzeige
bitte als Vollbild anschauen
Altenberg ist eine bedeutende Station auf dem Bergischen Jakobsweg. Im Mittelalter machten die Pilger auf ihrem beschwerlichen Weg nach Santiago de Compostela im Kloster Altenberg Rast und besuchten den umfangreichen Altenberger Reliquienschatz.in der gotischen Mönchskirche aus dem 13. Jahrhundert. Wer heutzutage nicht von Remscheid über Köln nach Aachen pilgern möchte, der kann sich eine sehenswerte und erholsame Wanderung von Wermelskirchen nach Odenthal gönnen.

Diese ca. 20 km lange Etappe beginnt am Marktplatz von Wermelskirchen und führt hinab ins idyllische Eifgenbachtal. Der Wegbeschilderung geht es weiter durchs Dhünntal nach Altenberg und nach der Dombesichtung weiter, vorbei an Schloss Strauweiler nach Odenthal mit Einkehr in die romanische Pfarrkirche von St. Pankratius.
1 1
1
1
1
1
1
1 2
1
2 2
1
2
1
2
1
1
1
1
1
3
1
1
1
2
2
1
1
1
1
1 2
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
26.331
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 23.04.2015 | 05:50  
27.196
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 23.04.2015 | 08:02  
10.063
Bernfried Obst aus Herne | 23.04.2015 | 08:59  
9.369
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 23.04.2015 | 12:39  
13.523
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 23.04.2015 | 17:25  
12.116
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 23.04.2015 | 20:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.