Texel und seine Pferde im Gegenlicht!

Anzeige
1
Texel (Niederlande): Naturpark | Das ursprüngliche Wildpferd von Europa, der Tarpan, ist leider ausgestorben. Für die Beweidung von Naturgebieten sind Pferderassen am besten geeignet, die hinsichtlich Härte, Widerstand und Aussehen dem Tarpan ähneln. In den Küstennaturgebieten werden das norwegische Fjordpferd, der Konik, sowie Exmoor- und Shetlandponys eingesetzt. Pferde fressen nicht nur Gras, sondern in den Dünen auch Schilf, Landreitgras sowie Strauch- und Baumteile.
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
8.419
Jochen Menk aus Oberhausen | 07.08.2016 | 21:23  
487
Carola Hoffmann aus Hattingen | 08.08.2016 | 06:27  
36.231
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 08.08.2016 | 07:33  
40.993
Günther Gramer aus Duisburg | 08.08.2016 | 09:03  
10.864
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 08.08.2016 | 20:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.