Das Haus der Regenschirme, passend zum heutigen Wetter!

Anzeige
Die Casa Bruno Cuadros in Barcelona, auch bekannt als das Haus der Regenschirme ist ein Gebäude in der Rambla 82, das vor allem wegen seiner ungewöhnlichen Fassadengestaltung Bekanntheit erlangt hat. Die Fassade schmücken aufgespannte und geschlossene Schirme, sowie japanischen Holzschnitte nachempfundenen Wandbilder, die durch Schmuckfenster in asiatischem Stil ergänzt werden. Besonders auffällig ist der schmiedeeiserne chinesische Drache, der an einer Ecke des Hauses angebracht ist. Die Fassade wurde 1980 restauriert und gilt als eine der Sehenswürdigkeiten der Rambla. Das Gebäude beinhaltet heute eine Bank.
1 1
1
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
27.447
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 29.03.2015 | 18:54  
4.716
Gerti Dörfling aus Essen-Süd | 29.03.2015 | 18:55  
40.085
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 29.03.2015 | 19:35  
4.716
Gerti Dörfling aus Essen-Süd | 29.03.2015 | 20:54  
9.271
Jochen Menk aus Oberhausen | 29.03.2015 | 21:15  
23.711
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 29.03.2015 | 22:35  
55.236
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 30.03.2015 | 18:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.