5- jähriger Junge schlug mit dem Kopf bei Busunfall gegen die Scheibe.

Anzeige
Gelsenkirchen: Polizeimeldung |

Gegen 16:00 Uhr am Samstagnachmittag 17. Januar 2015 kam es am Gelsenkirchener Busbahnhof zu einem Unfall mit einem Linienbus.

Eine 44- jährige Passantin betrat am ZOB, Bahnhofvorplatz ohne auf den herannahenden Bus zu beachten zwischen zwei Bahnsteigen die Fahrbahn.

Der Fahrer des Busses musste stark abbremsen, wodurch ein 5 – jähriger Junge mit dem Kopf gegen die Scheibe prallte.

Nach ambulanter Behandlung in der Kinderklinik kehrte er nach Hause zurück.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.