Der Tourismus ist eine Chance für die Region

Anzeige
(Foto: Moni Kas/lokalkompass.de/gladbeck)
Vor wenigen Jahren noch undenkbar hat sich das Ruhrgebiet inzwischen zu einem echten Touristenziel entwickelt. Davon profitiert zweifelsohne auch Gladbeck, das mit der Maschinenhalle in Zweckel sogar ein überregional bedeutsames Industriedenkmal aufzuweisen hat. Dazu kommt natürlich noch das Wittringer Wasserschloss. Und viel Grün hat die Stadt sowieso zu bieten.

Zwar wird die Emscher-Lippe-Region wohl auch künftig nicht mit Berchtesgaden oder Sylt konkurrieren können, doch das zarte Pflänzchen „Tourismus“ ist eine zukunftsträchtige Chance.

Vielleicht gelingt es ja doch noch, für Gladbeck eine der Abraum-Halden zu einer Touristen-Attraktion umzugestalten. Ideen hierfür gab es ja schon genug, Windräder scheinen allerdings wohl eher weniger geeignet zu sein.

Nun liegt es an den Verantwortlichen, eine attraktive Lösung zu finden, damit zum Beispiel die „Braucker Alpen“ wirklich zu einem festen Tourismus-Begriff werden.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
246
Jochen Witte aus Gladbeck | 31.07.2015 | 17:01  
7.521
Wolle Gladbeck aus Gladbeck | 01.08.2015 | 09:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.