Emscher-Lippe-Region

Beiträge zum Thema Emscher-Lippe-Region

Wirtschaft

Jan Specht, Stadtverordneter von AUF Gelsenkirchen
Massiver Arbeitsplatzabbau in der Region Emscher-Lippe geplant

Knapp ein Drittel der Unternehmen in der Emscher-Lippe-Region wollen Beschäftigte abbauen! »Nach wie vor gibt es keine Entwarnung für das vom gescheiterten Strukturwandel schwer getroffene Gelsenkirchen« so Jan Specht, Stadtverordneter von AUF Gelsenkirchen. »Auch im jetzt veröffentlichten Emscher-Lippe-Index spiegelt sich wider, dass die Weltwirtschaftskrise bereits vor Corona begann und durch Corona enorm befeuert wurde. Es spricht auch wenig dafür, dass sich die Wirtschaft so schnell...

  • Gelsenkirchen
  • 14.10.20
Politik
2 Bilder

Gewässerschutz
Grüne wollen Entenrennen auf dem Trockenen verhindern

Die Grünen in Dinslaken fordern einen umfassenden Gewässerschutzplan für die ganze Stadt. Maya Weyland, politische Geschäftsführerin der Grünen Jugend Dinslaken erklärt dazu: „Der ökologische Umbau des Rotbachs in Hiesfeld kann nur ein erster Schritt sein. Auch die Pläne zur Aufwertung des Rotbachs zwischen B8 und der Stadtgrenze Voerde sind zu begrüßen aber nicht ausreichend. Das gleiche gilt für die Renaturierung der Emscher. Das Emscherdelta nimmt zwar endlich Formen an, aber im...

  • Dinslaken
  • 07.07.20
Wirtschaft
Dr. Benedikt Hüffer, Präsident der IHK Nord Westfalen.
9 Bilder

Corona-Krise
IHK-Konjunkturindex auf historischem Tiefpunkt

Die Corona-Pandemie hat die nord-westfälische Wirtschaft derzeit noch fest im Griff. Das zeigt die aktuelle Konjunkturumfrage der IHK Nord Westfalen, deren Ergebnisse die IHK heute (10. Juni) in Münster präsentierte. IHK-Präsident Dr. Benedikt Hüffer sprach von einem „historischen Tiefpunkt“ in der wirtschaftlichen Entwicklung der Region: „Das bis vor kurzem noch sicher geglaubte Wachstum mit steigenden Steuereinnahmen und zunehmender Beschäftigung hat ein abruptes Ende gefunden.“ Die...

  • Dorsten
  • 10.06.20
Politik
© Bezirksregierung Münster

Soforthilfe unterstützt Selbstständige in der Emscher-Lippe-Region

Solo-Selbstständige und Unternehmer im Münsterland und der Emscher-Lippe-Region profitierten bereits im Rahmen der NRW-Soforthilfe von 526 Millionen Euro, die die Bezirksregierung Münster bewilligt hat. Die Unternehmen aus der Region, die von der Corona-Krise betroffen sind, erhalten durch die NRW-Soforthilfe finanzielle Unterstützung von Land und Bund. Bis heute (22.05.2020) hat die Bezirksregierung Münster rund 50.700 Anträge auf die NRW-Soforthilfe genehmigt. 97 Prozent von den...

  • Marl
  • 22.05.20
Natur + Garten
Die Gebirgsstelze ist in den vergangenen Jahren an die Emscher und ihre Nebenläufe zurückgekehrt.

Emschergenossenschaft fördert Biodiversität in der Region
In der Emscherregion sollen sich Tiere wohlfühlen

 Seit 2001 ist der 22. Mai der „Internationale Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt“ – ausgerufen von den Vereinten Nationen. Auch die Emschergenossenschaft setzt sich mit ihrer Arbeit für ein artenreiches Gewässerumfeld ein. Der Emscher-Umbau ist dabei nur ein Beispiel. „Der Emscher-Umbau mit der Revitalisierung eines ganzen Flusssystems ist der größte Beitrag zur Steigerung der Artenvielfalt in der Region“, sagt Prof. Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender der Emschergenossenschaft....

  • Gladbeck
  • 22.05.20
Ratgeber
Azubi-Speed-Dating findet online statt.

Azubi-Speed-Dating in Emscher-Lippe am 19. Mai online
Mit drei Klicks zum Ausbildungsplatz

Das Azubi-Speed-Dating der IHK Nord Westfalen für die Emscher-Lippe-Region findet trotz Coronakrise statt – allerdings im Internet. Mit Hilfe eines Online-Terminkalenders können sich Jugendliche ab sofort ein Bewerbungsgespräch für Dienstag, 19. Mai, bei 58 Unternehmen aus der Emscher-Lippe-Region buchen. Nach nur drei Klicks ist der Termin für einen Telefon- oder Videoanruf mit dem Unternehmen vereinbart und „ein Ausbildungsplatz ein ganzes Stück näher gerückt“, wirbt die IHK, die seit zehn...

  • Recklinghausen
  • 18.05.20
Natur + Garten
Die Emschermündung befindet sich in Dinslaken Eppinghoven.
4 Bilder

Festschrift zum Jubiläum: „Schwarz Blau Grün – 120 Jahre Emschergenossenschaft“
5 Millarden Euro schwerer Emscherumbau steht nun im Buche

Das Generationenprojekt Emscher-Umbau steht im Fokus eines 140 Seiten starken Buches. Enthalten sind unter anderem Original-Fachbeiträge der Ingenieurinnen und Ingenieure aus den vergangenen Jahrzehnten. 120 Jahre Emschergenossenschaft: Das feiert der Verband mit einer Festschrift! „Schwarz Blau Grün – 120 Jahre Emschergenossenschaft“ lautet der Titel des Jubiläumsbandes, der nun im Buchhandel (Kettler Verlag, ISBN: 978-3-86206-798-5, 38 Euro) erhältlich ist. Auf 140 Seiten finden sich neben...

  • Dinslaken
  • 25.02.20
  • 1
Ratgeber
Ab dem 1. Februar komplett neu geregelt wird der augenärztliche Notdienst für die Städte Gelsenkirchen und Bottrop sowie das Kreisgebiet Recklinghausen.

Ab dem 1. Februar gibt es in Bochum eine zentrale Anlaufstelle
Augenärztlicher Notdienst wird neu geregelt

Zum 1. Februar 2020 wird der augenärztliche Bereitschaftsdienst für Patienten aus dem Kreis Recklinghausen sowie den Städten Bottrop und Gelsenkirchen neu organisiert: Wer außerhalb der regulären Praxisöffnungszeiten einen Augenarzt benötigt, findet in der zentralen augenärztlichen Notfalldienstpraxis der "Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe" (KVWL) am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus in Bochum Hilfe. „Wir schaffen auf diese Weise transparente und klare Strukturen im...

  • Gladbeck
  • 28.01.20
  • 2
Politik
 Regierungspräsidentin Dorothee Feller

Emscher-Lippe-Gipfel am 9. und 10. Oktober, Ministerpräsident Armin Laschet kommt

Die Auftakt-Rede des Gipfels, der am 9. und 10. Oktober auf dem Campus der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen-Buer stattfindet, wird Ministerpräsident Armin Laschet halten. Schwerpunkte des Gipfels sind die drei Themenbereiche „Wirtschaft/Stadtentwicklung“, „Talentförderung“ sowie „Wasserstoff“. Zur vorgestellten Regionalstudie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), die unter anderem akuten Handlungsbedarf für die Zukunft der Emscher-Lippe-Region sieht, meint ...

  • Marl
  • 10.08.19
Politik
Regierungspräsidentin Dorothee Feller (2.v.l.) nimmt Anregungen zum Verfahren von Inge Behring-Meinberger, Henning F. Mettge (r) und Heinz-Peter Jäkel (l) von der Bürgerinitiative entgegen © Bezirksregierung Münster

Bürger­initiative über­reicht An­regungen zum Ver­fahren Er­weiterung Zentral­deponie Emscher­bruch an Bezirksregierung Münster

Regierungspräsidentin Dorothee Feller nahm eine Aufstellung mit Anregungen zum Verfahren um die Erweiterung der Zentraldeponie Emscherbruch (ZDE) von Inge Behring-Meinberger, Vertreterin der Bürgerinitiative „Uns stinkt’s“, entgegen. Die Bürgerinitiative richtet sich gegen die Erweiterungspläne der Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR). Die AGR beantragt einen neuen Ablagerungsbereich im Norden der Zentraldeponie und die Erhöhung um maximal zehn Meter. Die AGR betreibt im Bereich...

  • Marl
  • 10.05.19
Natur + Garten
05.09.2017, Essen, "Auf ins Neue Emschertal", Exkursionsleiterin Antje Benemann mit Schuelern am Dienstag, 05.09.2017 am Borbecker Muehlenbach.
3 Bilder

Spannendes Unterrichtsangebot an Emscher und Lippe

Emschergenossenschaft und Lippeverband laden Lehrkräfte und SchülerInnen noch bis zum 12. Oktober 2018 zum Unterricht unter freiem Himmel ein. Emscher-Lippe-Region. Jetzt anmelden und nach den Sommerferien zusammen mit Emschergenossenschaft und Lippeverband mit einem ganz besonderen Unterricht starten: Über zweieinhalb Stunden erfahren SchülerInnen der dritten bis achten Klasse alles rund um Emscher und Lippe, die ökologischen Verbesserungen und die damit neu geschaffenen Lebensräume. Selbst...

  • Essen-Süd
  • 10.07.18
Sport
Die Vorfreude auf den nächstjährigen Vivawest-Marathon ist (von links nach rechts) Frank Baranowski (OB Stadt Gelsenkirchen), Ralf Giesen (Geschäftsführung VIVAWEST), Bernd Tischler (OB Stadt Bottrop), Felicitas Vielhaber (TUSEM Essen), Dieter Schmitz (Co-Dezernent Stadt Essen), Ulrich Roland (Bürgermeister Stadt Gladbeck) und Philipp Weber (Projektleiter VIVAWEST-Marathon) anzusehen. Foto: VIVAWEST-Marathon

"Vivawest"-Marathon führt auch 2018 wieder durch Gladbeck: Kilometer, die verbinden

Ruhrgebiet. Philipp Weber, Projektleiter Vivawest-Marathon, bezeichnet dies als "magische Marke" für das Sportfest, das am 27. Mai 2018 die Städte Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck verbindet. Gerade erst in diesem Jahr hat man mit 9071 Meldungen einen neuen Rekord aufgestellt. Schon will man sich weiter verbessern. Nicht nur die Sportler, auch die Veranstalter streben eben nach Bestleistungen. Wollen also die 10000er-Grenze "knacken". "Dieser Marathon ist ein Symbol für den...

  • Gladbeck
  • 13.10.17
  • 1
Politik
Vl. Hubert Grothues (Vorsitzender des Naturparks), Regierungspräsidentin Dorothee Feller, Bürgermeister Bodo Klimpel, Christoph Noelke (Sozialdezernent Stadt Dülmen), Helmut Czichy (Kreis Wesel), Dagmar Beckmann (Geschäftsführerin Naturpark), Thomas Fock vom Lippeverband, Dr. Kai Zwicker (Landrat des Kreises Borken), Carsten Uhlenbrock, Nina Frense vom RVR, Cay Süberkrüb (Landrat des Kreises Recklinghausen), Dr. Christian Schulze-Pellengahr (Landrat des Kreises Coesfeld) und Friedhelm Kahrs-Ude.

Baum stärkt Zusammenarbeit von Emscher-Lippe Region und Münsterland

Regierungspräsidentin Dorothee Feller pflanzt gemeinsam mit dem Naturpark Hohe Mark eine Winterlinde in Haltern am See Münster/Haltern. Die beiden Regionen des Regierungsbezirks Emscher-Lippe und Münsterland noch näher zusammenzubringen, ihren Austausch und ihre Zusammenarbeit auszubauen, das hat sich die neue Regierungspräsidenten Dorothee Feller ganz groß auf die Agenda geschrieben. Deshalb traf sich die Regierungspräsidentin am Mittwoch mit Vertretern das Naturparks Hohe Mark -...

  • Haltern
  • 27.09.17
Politik
Emscher-Lippe-Region: Projekt „ProCheck“ macht Handwerk digitaler
Regierungs­präsidentin Dorothee Feller übergibt der Handwerks­kammer Münster einen Förder­mittel­bescheid zur Sensibilisierung von Betrieben in Sachen Digitalisierung:Uebergabe des Foerdermittelbescheids fuer das Projekt ProCheck 
V.l.: Heinrich Kinzler , Kreishandwerksmeister Kreishandwerkerschaft Recklinghausen , Holger Augustin, Kreishandwerksmeister Kreishandwerkerschaft Emscher-Lippe-West  , 
Thomas Banasiewicz, Hauptgeschaeftsführer der

Emscher-Lippe-Region: Projekt „ProCheck“ macht Handwerk digitaler

Mit dem Förder­programm „Umbau 21 – Smart Region“ werden Projekte unterstützt, die den Struktur­wandel der Emscher-Lippe Region von einer Montan­region hin zu einer Innovationsregion durch die Nutzung der Möglichkeiten der Digitalisierung fördern. Neben der Optimierung von Produktions-, Innovations-und Verwaltungs­prozessen soll die Region explizit auch als Modell­raum zur Umsetzung unternehmerisch bedeutender Innovationen und neuer Geschäfts­modelle unter Nutzung von...

  • Marl
  • 14.09.17
Natur + Garten
Am Himmelfahrtstag sorgte Gewittertief "Ludger" in Gladbeck bereits für schwere Schäden. Für die Abendstunden des 6. Juli warnt der "Deutsche Wetterdienst" (DWD) erneut vor einer Gewitterfront mit Starkregen, Hagel und Sturm.

Wieder droht Ungemach: Gewittertief aus Nordfrankreich nimmt Kurs auf das Ruhrgebiet

Gladbeck. Die Schäden von Gewittersturm "Ludger", der am Himmelfahrtstag besonders im Stadtnorden von Gladbeck wütete, sind noch gar nicht alle beseitigt, da droht den Menschen in der Emscher-Lippe-Region erneut Ungemach: Die Meteorologen warnen vor einem nahenden Gewittertief, das in den Abendstunden des 6. Juli (Donnerstag) auch das Ruhrgebiet erreichen soll. Derzeit scheint vielerorts noch die Sonne und die Temperaturen sind mit 30 Grad doch recht sommerlich. In den Nachmittagsstunden...

  • Gladbeck
  • 06.07.17
Natur + Garten
Spätestens ab den Mittagsstunden des 28. Mai (Sonntag) drohen bei Tageshöchstwerten von mehr als 30 Grad auch der Emscher-Lippe-Region Gewitter, die durchaus Unwetterpotential haben können.

Wochenendwetter: Die Hitze bleibt und dazu drohen heftige Gewitter

Gladbeck. Auch im nördlichen Ruhrgebiet gibt es am letzten Mai-Wochenende einen Vorgeschmack auf den anstehenden Sommer: Überall dürfte am Samstag, 27. Mai, die Quecksilber-Säule bei wolkenlosem Himmel die 30-Grad-Marke locker übersteigen. Doch schon am Sonntag, 28. Mai, droht Ungemach. Denn die heiße Luft, die den Weg aus Nordafrika über Südeuropa und Frankreich in die Emscher-Lippe-Region gefunden hat, wird zunehmend feuchter und damit labiler. Schon am Sonntagvormittag werden...

  • Gladbeck
  • 27.05.17
Politik
Stark war die Beteiligung am EPD 2017. Die der Recklinghäuser Landrat mit den Gleichstellungsbeauftragten aus dem Vestischen Kreis, Bottrop und Gelsenkirchen.

Einsatz für Lohngerechtigkeit: Equal Pay Day in der Emscher-Lippe-Region

Zu einem „Red Lunch“ geladen hatten die Gleichstellungsstellen Castrop-Rauxel und Waltrop am Freitag vor dem Equal Pay Day 2017. Auf der Veranstaltung der Frauenarbeitsgemeinschaft Emscher-Lippe (FAGEL) diskutierten Mandatsträger aus der Politik und gleichstellungspolitisch aktive Fachleute im AGORA Kulturzentrum über Wege aus der Lohnungleichheit. Mit dabei waren auch Landrat Cay Süberkrüb, Waltrops Bürgermeisterin Nicole Moenikes und ihr Castroper Kollege Rajko Kravanja. 21 Prozent weniger...

  • Recklinghausen
  • 17.03.17
  • 3
Vereine + Ehrenamt

Projektaufruf zu "Umbau 21 – Smart Region"

Dorsten. Die Dorstener Wirtschaftsförderung WINDOR weist auf einen Projektaufruf zur Initiative „Umbau 21 – Smart Region“ hin. Herausragende Projekte zum Beispiel von Unternehmen oder Vereinen, die Digitalisierungstechnologien nutzen, können dabei Fördermittel des Landes erhalten. Im Rahmen der Initiative „Umbau 21 – Smart Region“ soll die Emscher-Lippe-Region als Modellraum zur Umsetzung bedeutender Innovationen und neuer Geschäftsmodelle unter Nutzung von Digitalisierungstechnologien...

  • Dorsten
  • 21.12.16
Politik
24 Bilder

Industrieflächen im Industriepark Marl/Dorsten jetzt voll vermarktet

Mit den Baubeginn der Bertelsmann-Tochter Arvato und der Kaffeerösterei Tempelmann im Marler Teil des Induparks sind alle Flächen in Betrieb. In einer Feierstunde wurde die Vollvermarktung gefeiert. Die Spitzen von Rat und Verwaltung aus Marl und Dorsten trafen sich. Dazu kamen Vertreter der Wirtschaft, der Behörden zum Beispiel aus dem Kreis Recklinghausen, Bezirksregierung Münster, Landesregierung NRW und Verbände. Festort war die Versteigerungshalle von Auktion & Markt AG in Marl. Im...

  • Marl
  • 21.09.16
  • 1
Kultur
Erstmals laden Künstler aus Gladbeck, Bottrop, Dorsten, Schermbeck und Raesfeld gemeinsam zur Eröffnung der "KunstRoute" ein. Kunstinteressenten sind am Freitag, 23. September, ab 19 Uhr im Atelier "Magazin" in Schultendorf, Talstraße 11 (ehemaliges RBH-Gelände) willkommen.

"KunstRoute"-Eröffnung am 23. September in Gladbeck

Auch in diesem Jahr laden heimische Künstler wieder zur "KunstRoute" ein. Erstmals aber wieder es eine gemeinsame Eröffnung unter einem Dach geben: Am Freitag, 23. September, werden Künstler aus Gladbeck, Dorsten, Bottrop, Schermbeck sowie Raesfeld ab 19 Uhr im "Magazin" in Schultendorf, Talstraße 11, die Kunstinteressierten begrüßen. Jeder der Künstler wird zur "Vernissage" ein oder zwei seiner Arbeiten mitbringen und vorstellen. Fortgesetzt wird die "KunstRoute 2016" dann an den beiden...

  • Gladbeck
  • 17.09.16
Überregionales

Reaktivierung des Schienenpersonennahverkehrs Recklinghausen – Bochum

Von montags bis freitags fuhr ich mit dem Zug von Recklinghausen Hbf nach Bochum Nord (ca. 300 m vom Hbf entfernt) und zurück, bis diese nach Bochum-Langendreer bzw. Hagen Hbf führende Strecke im Mai 1979 eingestellt wurde. Der 1980 gegründete VRR hielt sie nicht für notwendig. Stattdessen verkehrten zunächst Züge von Herne Bf, später von Wanne-Eickel Hbf und schließlich von Gelsenkirchen Hbf nach Bochum Hbf, obwohl zwischen den drei Bahnhöfen und Bochum Hbf U-Bahn- bzw. Straßenbahnlinien...

  • Recklinghausen
  • 20.07.16
  • 1
Ratgeber
Dr. Jochen Grütters, Leiter der Abteilung "Recht und Medien" bei der IHK Münster, warnt vor einer neuen Methode, mit der Cyber-Kriminelle auch schon bei Firmen in der Emscher-Lippe-Region erheblichen Schaden angerichtet haben.

Cyberkriminelle sind auch in Gladbeck am Werk

Münsterland/Emscher-Lippe-Region. – Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen warnt Unternehmen vor einer Betrugsmasche, mit der Cyberkriminelle bereits Schäden in Millionenhöhe angerichtet haben. Bekannt ist die Methode unter dem Stichwort „CEO Fraud“ oder „Fake President“. Der IHK liegen mehrere Hinweise vor, dass die Betrüger mit dieser Art von Chef-Trick derzeit im Münsterland und der Emscher-Lippe-Region aktiv sind. „Es ist eine besonders gut gemachte und hinterhältige...

  • Gladbeck
  • 14.06.16
Politik

Sehnsucht nach Lichtgeschwindigkeit

Schnell, schneller, Breitband: Die Emscher-Lippe-Region wird im Bereich Breitbandausbau ganz vorne mitmischen. „Es gibt in der Region eine Sehnsucht nach Lichtgeschwindigkeit. Glasfaser ist dafür die einzige zukunftsfeste Technologie“, sagt Claus Wissing von der WIR Solutions GmbH, die gemeinsam mit der WiN Emscher-Lippe GmbH am Projekt „Nachhaltige Digitalisierung in der Emscher-Lippe-Region“ arbeitet. „Es gibt aufgrund der Förderung durch Bund und Land im Moment eine historische Chance,...

  • Marl
  • 07.06.16
  • 1
Natur + Garten

Extrem nasser Februar beendet einen regenreichen Winter

Der meterologische Winter 2015/ 2016 war überdurchschnittlich nass. Besonders niederschlagsreich aber war der jüngste Monat: Im Februar fielen im Lippegebiet 74 Prozent mehr Niederschlag als in einem durchschnittlichen Februar, im Emschergebiet waren es sogar 79 Prozent mehr. Damit zieht der Februar die Niederschlagsbilanz des gesamten Winters nach oben. Der abgelaufene Februar zeichnete sich durch mehrfache Wechsel zwischen mild und feucht einerseits, frostig und trocken andererseits aus....

  • Dorsten
  • 29.02.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.