Windräder

Beiträge zum Thema Windräder

Natur + Garten
14 Bilder

Impressionen aus der Westruper Heide
Von Erika, Heidschnucken und Kiefern

Von Erika, Heidschnucken und Kiefern Nach den Bänken noch ein paar Impressionen aus der Westruper Heide. Freundliche Menschen sind unterwegs und die Hunde sind angeleint. Die Heide bei sommerlichen Temperaturen gefällt mir deutlich besser. Der Elektrozaun erregt meine Aufmerksamkeit. Vielleicht doch mal kurz anfassen? Nein – lieber nicht. Da werden Kindheits-Erinnerungen wach. Auf dem Heimweg laufen noch 3 Jugendliche quer durchs Erika. Etwas ausserhalb höre ich ein Quad kommen. Dann rieche ich...

  • 03.11.21
  • 6
  • 4
LK-Gemeinschaft
Das Antragsverfahren zur Errichtung und zum Betrieb von 15 Windenergieanlagen im Arnsberger Wald wird erst im Januar 2022 mit einer Online-Konsultation fortgesetzt. Karte: Kreis Soest

Konsultation auf Januar verschoben
Windräder im Arnsberger Wald - Erörterung online

Kreis Soest. Das Antragsverfahren zur Errichtung und zum Betrieb von 15 Windenergieanlagen im Arnsberger Wald wird im Januar mit einer Online-Konsultation fortgesetzt. Ursprünglich war die Online-Konsultation bereits in der Zeit von Mittwoch, 1., bis Mittwoch, 22. Dezember, anberaumt worden. Die Antragsverfahren nach Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) waren im April 2019 zurückgestellt worden, um der Stadt Warstein die Aufstellung eines Flächennutzungsplans zu ermöglichen. Mit der...

  • Arnsberg
  • 26.10.21
Ratgeber
Für den Schwerlastverkehr werden einige Straßen gesperrt. Foto: Thomas Weinstock

Straßen für Schwerlastverkehr gesperrt
Windräder auf Tour

Märkischer Kreis. Für die Errichtung zweier Windenergieanlagen der Firma Enercon GmbH im Windpark Veserde sind in der Zeit vom 29. September bis voraussichtlich 5. November Schwerlasttransporte geplant. Dabei kann es zeitweise zu geringen Beeinträchtigungen des Verkehrs kommen. Die Schwerlasttransporte fahren nachts zwischen 22 Uhr und 6 Uhr unter BF4-Begleitung (Polizeiersatz) zu der Umladefläche an der L692 zwischen den Einmündungen "Waldermey" und "Auf der Weide", beziehungsweise zu der...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.09.21
Ratgeber
4 Bilder

Mehr Unabhängigkeit durch Kleinwindkraftanlagen?
Windenergie zwischen Beet und Kompost nutzen

Windkraftanlagen werden in der Regel immer größer und höher, dies betrifft sowohl Neubauprojekte als auch die Umrüstung vorhandener Standorte. Dieser Vorgang nennt sich dann „Repowering“ und hat gerade in der Windenergiebranche eine große Bedeutung bekommen. Durch die rasante Entwicklung der Technologie in den letzten Jahren, ist es in vielen Fällen rentabel geworden, schon vor Ablauf der technischen Lebensdauer alte, kleine Anlagen durch neue, größere zu ersetzen. An den größten Windrädern...

  • Dortmund
  • 13.09.21
  • 9
  • 1
Wirtschaft

Windrad
Montage der Windradflügel

Da fehlt noch ein dritter Flügel, dann geht das STEAG-Windrad im Braucker Süden der Fertigstellung entgegen und kann auf dem Halden-Standort sauberen Strom produzieren!  Am Mittwochmorgen (25. August) begann die Montage mit dem gigantischen Kran. Das zweite Rotorblatt kam um 14 Uhr dazu. Am folgenden Donnerstag geht es weiter! Fotos: Peter Braczko

  • Gladbeck
  • 25.08.21
  • 1
  • 1
Politik

Im Frühjahr weniger Strom aus Windkraft

Die Stromproduktion mittels Kohle und Gas in Deutschland hat im ersten Quartal 2021 die Windkraft wegen fehlenden Windes um mehr als ein Drittel überholt, berichtet am 12.06.2021 die WAZ in ihrem Wirtschaftsteil. Die entstandene Lücke wurde durch eine höhere Stromerzeugung aus Kohle- und Erdgaskraftwerken geschlossen, weil diese Energieträger noch verfügbar sind.

  • Gladbeck
  • 12.06.21
  • 9
LK-Gemeinschaft
Montagearbeiten in schwindelnder Höhe
6 Bilder

Wartungsarbeiten an der Mengeder Straße
In schwindelnder Höhe

Windrad-Wartung: Ende letzten Monats konnte man beobachten, dass die Waltroper Windräder an der Grenze zu Groppenbruch repariert oder gewartet wurden. Von der Groppenbrucher Halde zwischen Mengede und Brambauer hatte man einen wunderschönen Blick auf die in schwindelnder Höhe arbeitenden Monteure. Wenn man die Windräder so alleine sieht, wirken sie gar nicht so riesig. Erst durch den Vergleich mit den aus der Ferne wie Ameisen agierenden Menschen merkt man, wie groß so ein Windrad in...

  • Waltrop
  • 15.04.21
  • 1
Politik
Ratsherr Carsten-André Gey, Ergste

SPD Schwerte und Anwohner erfreut
Kreis verweigert Genehmigung für Windräder in Ergste

Der Kreis hat keine Baugenehmigung für die Riesen-Windräder in Ergste erteilt! „Über diese wichtige und richtige Entscheidung freuen wir uns sehr“, sagt Carsten-André Gey aus Ergste. Der SPD-Ratsherr engagiert sich u.a. aktiv in der frisch gegründeten Bürgerinitiative „Ergster Habitatfreunde“. Diese hatte sich bereits in Position gebracht, um den Klageweg zu beschreiten, wenn die Entscheidung des Kreises anders ausgefallen wäre. Carsten-André Gey betont, dass die Haltung der Stadt Schwerte von...

  • Schwerte
  • 14.04.21
Natur + Garten
16 Bilder

Blick über den Dortmunder Norden
Spaziergang auf der Halde Groppenbruch

Spaziergang auf der Halde Groppenbruch: In der Woche vor Ostern hatte ich bei noch fast sommerlichen Temperaturen die Gelegenheit einen Spaziergang auf der Halde in Groppenbruch zu unternehmen und schon auf den ersten Metern war ich begeistert, der Ausblick auf Brambauer, zum einen von der Herz-Jesu-Kirche bis zum Turm der Barbarakirche (die Martin-Luther-Kirche ist leider von der anderen Halde verdeckt), dann tauchte das UFO auf und mit jedem "Höhenmeter" ein anderer Blick und ein neues Foto....

  • Dortmund-Nord
  • 06.04.21
Wirtschaft
2 Bilder

Innovativer Ansatz für die Energiewende
Windkraft auch ohne Rotorblätter nutzen

Energie aus erneuerbaren Quellen wird bei Verbraucher*innen immer beliebter, doch nur die wenigsten möchten eine Windkraftanlage mit ihren gewaltigen Rotorblättern direkt vor der eigenen Haustür haben. Die Lautstärke, stroboskopartige Schlagschatten und der Tod von Wildvögeln führen dazu, dass diese Erzeuger von sauberer Energie regelmäßig in der Kritik stehen – Dadurch sind sie wohl auch derzeit alles andere, als „beliebte Nachbarn“. Das spanische Start-Up Unternehmen Vortex Bladeless...

  • Dortmund-Süd
  • 09.03.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Zum Schutz unserer aller Lebensräume ...
2 Bilder

Mitglieder und Unterstützer gesucht
HABITAT FREUNDE gegen Windräder in Ergste aktiv

Vielleicht wundern Sie sich, länger nichts von den Ergster Habitat Freunden gehört zu haben - leider mussten aufgrund des Lockdown einige geplante Infoveranstaltungen und Aktionen abgesagt bzw. verschoben werden. Doch die Ergster Habitat Freunde waren in der Corona-Zeit nicht untätig! Die Naturschutzarbeit wurde vorangetrieben und vorbereitet. So wurden zum Beispiel Fledermauskästen gebaut. In diesen Quartieren können die nachtaktiven Tiere sich am Tage aufhalten und schlafen. Durch fehlende...

  • Schwerte
  • 29.01.21
  • 1
Wirtschaft
Derzeit stehen in der Konzentrationzone Kalbeck vier Windräder. Nach der Aufgabe zweier Höfe kann die Zone erweitert und neue Windanlagen errichtet werden. Foto: Steve
2 Bilder

Zwei Höfe wurden aufgegeben - Konzentrationszone kann erweitert werden
In Kalbeck dreht sich mehr

Aus vier mach fünf oder sechs oder gar sieben: Noch vor etwa einem halben Jahr stellten Max Freiherr von Elverfeldt und Frank Dudek dem Gocher Wochenblatt den künftigen Bau einer fünften Windenergieanlage auf der Konzentrationsfläche Kalbeck mit ihren vier bestehenden Windrädern vor und ahnten nicht, wie schnell sich die Ereignisse überschlagen würden. Denn demnächst könnte mindestens noch eine weitere Windkraftanlage auf dem Gelände zwischen Boxteler Bahn im Norden und A57 im Süden hinzu...

  • Goch (Region)
  • 26.01.21
Wirtschaft
DEW21 wächst mit neuem Windpark in Rheinland-Pfalz: 
Die Windkraftanlagen sollen im 1. Quartal 2021 ans Netz gehen.

Drei Anlagen in Rheinland-Pfalz erworben
DEW wächst mit Windpark

Die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) hat vom Wiesbadener Projektentwickler ABO Wind den rheinland-pfälzischen Windpark Einöllen erworben. Die drei Anlagen des Typs GE 5.3-158 werden aktuell errichtet und sollen im Frühjahr 2021 in Betrieb gehen. Beide Partner verfügen über langjährige Erfahrung in der Umsetzung nachhaltiger Projekte: Die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) gehört mit rund 130 MW regenerativer Erzeugungsleistung und einer durchschnittlichen...

  • Dortmund-City
  • 06.01.21
Politik

Befürchtete Verspargelung der Landschaft durch Windräder bald Realität?
SPD-Ortsverein Allendorf bevorzugt anderen Standort

Allendorf/Amecke/Hagen: Wird nun das Szenario Realität, fragen sich die Mitglieder des SPD Ortsvereins Allendorf, vor dem SPD-Fraktion und Stadtverband seit Jahren gewarnt haben: Eine Verspargelung der Landschaft rund um Sundern? Weiter heißt es in der Pressemitteilung des Ortsvereins Allendorf: Nachdem der unter erheblichen Bedenken seitens der SPD von der Stadt Sundern beschlossene städtische Teilflächennutzungsplan Windenergie gerichtlich gekippt worden ist, liegen nunmehr schon zwei Anträge...

  • Sundern (Sauerland)
  • 26.11.20
Vereine + Ehrenamt
v.l. Jens Wessels (Kassenwart), Tanja Hesse (1. Vorsitzende), Viktoria van Doornik (Schriftführerin), Carsten-André Gey (2. Vorsitzender)
2 Bilder

Aus Bürgerinitiative wird Verein
ERGSTER HABITAT FREUNDE e.V. hat sich gegründet

Aus Bürgerinitiative wird Verein | ERGSTER HABITAT FREUNDE e.V. Aus der Initiative „Ergste gegen Monsterräder“ geht der neu gegründete Verein „Ergster Habitat Freunde e.V.“ hervor. Der gemeinsame Wunsch mehr und vor allem langfristig Natur, Umwelt und Lebensraum zu schützen hat die Mitglieder zu diesem Schritt veranlasst. Im Oktober 2020 fand die Vereinsgründung und Eintragung in das Vereinsregister statt. Die „Ergster Habitat Freunde e.V.“ ist ein Verein, der sich für den Schutz und den Erhalt...

  • Schwerte
  • 22.11.20
  • 1
Politik
Initiative "Ergste gegen Monsterräder" überreicht Unterschriften gegen die Windräder in Ergste an den Landrad des Kreises Unna Michael Makiolla.

v.l. Carsten-André Gey, Tanja Hesse, Ludwig Holzbeck, Michael Makiolla
2 Bilder

Initiative "Ergste gegen Monsterräder" im Kreishaus Unna
Unterschriften gegen Windräder in Ergste an Landrat überreicht

Gespräch im Landrat Michael Makiolla Am Dienstag, den 15. Sept. 2020 waren Tanja Hess und Carsten André Gey als Vertreter der Initiative "Ergste gegen Monsterräder" zu Gast im Kreishaus in Unna. Der Termin mit dem Landrat Michael Makiolla und Dipl.-Ing. Ludwig Holzbeck (Dezernent für Bauen, Kataster u. Vermessung, Natur u. Umwelt) war für 10:30 Uhr vereinbart. In einem knapp 1 1/2-stündigen Gespräch haben Tanja Hesse und Carsten-André Gey den Standpunkt der Ergster Initiativer gegen die...

  • Schwerte
  • 18.09.20
  • 1
Fotografie
Windrad Montage
9 Bilder

Erneuerbare Energie
Ein Windrad wird aufgebaut

Erneuerbare Energie, ein Windrad wird gebaut. Eine Fotostrecke über die Teile aus denen ein Windrad besteht. Problem schon der Transport der Flügel auf überlangen LKW`s. Meist sind die Standorte nicht so gut erschlossen und die Fahrzeuge können im Matsch versinken. Für die Montage der Rotoren, die schon am Boden montiert werden, darf es keinen Wind geben.

  • Essen-Süd
  • 02.08.20
  • 1
Fotografie
Am Windrad scheiden sich die Geister. Windräder sind in NRW nichtsdestotrotz fester Bestandteil der Kulisse.
Aktion

Foto der Woche
Windräder

Der Wind wird als erneuerbare, saubere Energiequelle auch in NRW genutzt. Mehr als 3.500 Windräder sind hier installiert. Bei unserem Wettbewerb "Foto der Woche" suchen wir diesmal eure schönsten Windrad-Fotografien. Seitdem in Deutschland aus Wind Strom gemacht wird, ist das Windrad ein Zankapfel. Dabei geht es um Nachhaltigkeit, Effizienz und Vereinbarkeit mit dem lokalen Ökosystem, aber auch um ästhetische Abwägungen. In vielen Kommunen bildet sich Widerstand, wenn es heißt: Ein Windrad soll...

  • Herne
  • 01.08.20
  • 15
  • 6
Politik
Windrad
2 Bilder

Die SPD Schwerte-Süd informiert am Samstag
Zwei 200m hohe Windräder in Ergste?!?

Liebe Ergster*innen, seit heute ist bekannt und öffentlich, dass die Firma ABO WIND AG aus Wiesbaden beim Kreis Unna Bauanträge zur Errichtung und zum Betrieb von zwei Windrädern à 200m Höhe in Ergste gestellt hat. Der Rat der Stadt Schwerte ist aufgefordert in seiner Sitzung am 13.8. eine Stellungnahme gegenüber dem Kreis Unna abzugeben. Über diesen Bauantrag zur Errichtung und zum Betrieb zweier Windräder à 200m Höhe in Schwerte-Ergste möchten wir Sie gerne informieren: Am Samstag, den 01....

  • Schwerte
  • 30.07.20
  • 1
Politik

Mehr Windkraft für Alpen?
Konzentrationsflächen für Windräder

Der Gemeinderat Alpen befasst sich in seiner nächsten Sitzung mit der möglichen Ausweisung neuer, so genannter „Windkraft-Konzentrationsflächen“. Dort sollen, sofern der Rat jetzt und im folgenden Verfahren zustimmt, mehrere neue Windkraftanlagen entstehen. „Mit den jetzt in Alpen befindlichen Windrädern“, so der FDP-Fraktionsvorsitzende Thomas Hommen, „haben diese neuen Anlagen nur wenig gemein. Sie werden doppelt so groß werden und sich deutlicher in die Landschaft schneiden.“ Zunächst geht...

  • Alpen
  • 02.05.20
Politik
Die Ladestation für E-Autos auf dem Altstadtmarkt gehört – genau wie die auf dem Ickerner Marktplatz – zu den Klimaschutzmaßnahmen.
2 Bilder

E-Autos, Photovoltaik, Windkraft
EUV und Stadtverwaltung setzen Maßnahmen für den Klimaschutz um

Nicht erst seitdem die Schüler bei „Fridays for Future“ auf die Straße gehen, ist der Klimaschutz Thema. Stadtverwaltung sowie EUV Stadtbetrieb setzen sich seit Jahren dafür ein. Der Stadtanzeiger hat mit Klimaschutzkoordinatorin Karin Graf und EUV-Vize Thorsten Werth-von Kampen darüber gesprochen, was konkret umgesetzt wurde. Grundsätzliches Anliegen der Bemühungen in Castrop-Rauxel ist es, das von der Bundesregierung aufgestellte Ziel, bis 2050 die CO2-Reduzierung gegenüber dem Jahr 1990 um...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.08.19
  • 2
Politik
Nach der Einstellung des Verfahrens durch das Münsteraner Oberverwaltungsgericht sieht sich die Stadt Gladbeck in ihrer ablehnenden Haltung zum Thema "Windrad-Standort Mottbruchhalde" bestätigt.

Stadt Gladbeck sieht sich durch Urteil in ihrer Haltung bestätigt
Oberverwaltungsgericht stellte Verfahren "Windräder" ein

Brauck. Im Rathaus am Willy-Brandt-Platz ging vor wenigen Tagen die Information ein, wonach das Oberverwaltungsgericht Münster das Verfahren zu den ursprünglich zwei von der Steag beantragten Windrädern auf der Mottbruch-Halde eingestellt hat. Begründet wird die Einstellung des Verfahrens damit, dass die Steag nun „nur“ noch ein großes statt der ursprünglich beantragten zwei etwas kleineren Windräder bauen wolle. Damit sei das Urteil des Verwaltungsgerichtes vom 11. Mai 2017, auf das sich der...

  • Gladbeck
  • 10.03.19
Kultur
42 Bilder

KV Jeck in Hünx
Wölfinnen eroberten das Hünxer Rathaus

Unter dem Motto „Der Wolf und die sieben Windräder“ hatte der "KV Jeck in Hünx" die diesjährige Karnevalssession gestellt. Auch beim Sturm auf das Rathaus haben sich die Hünxer Jeckinnen es sich nicht nehmen lassen, ihr Kostüm dem Motto anzupassen. Viele Wölfinnen versammelten sich vor 16 Uhr vorm Rathaus, um zu beratschlagen, wie frau am besten um 16:11 Uhr das Objekt Ihrer Begierde vereinnahmen können. Der Rammbock im Wolfspelz war so furchterregend, dass der Bürgermeister Dirk Buschmann sich...

  • Hünxe
  • 01.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.